[E87] 123dA MJ 2009 - souveräner langstrecken Dauerläufer?

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von Driveshaft, 26.09.2012.

  1. #1 Driveshaft, 26.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2012
    Driveshaft

    Driveshaft 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    GP
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Hi,

    wie man sieht bin ich neu hier, ich habe schon ein paar Tage mitgelesen und wollte nun mal ein paar Meinungen einholen.

    Ich bin ab Anfang 2013 ziemlich viel in Deutschland unterwegs, mein Arbeitgeber stellt einem die Entscheidung zwischen Geschäftswagen oder Km-Geld frei, nach Meinung der Kollegen kommt man mit dem Km-Geld besser weg aber darum gehts ja hier erstmal nicht.

    Jedenfalls bin ich nun am überlegen, mir zum Jahresende einen 123dA MJ 2009 mit überarbeitetem Motor und Navi Prof CIC anzuschaffen. Ich hatte mich erst nach einem E91/E92 MJ09 umgesehen, als mir in einem ADAC-Test auffiel, dass der 123d mit 66dB Innengeräusch bei 130Km/h sehr leise ist, das ist nahezu ein obere Mittelklasse Wert und steht dem 3er in nichts nach. Da ich hauptsächlich allein oder zu zweit unterwegs bin brauche ich den Platz des 3ers nicht, zusätzlich verbraucht der 123er weniger und ist auch in der Anschaffung günstiger. Ein Bi-Turbo Diesel ist für einen technisch interessierten BMW-Sympathisanten wie mich natürlich eine interessante Sache, ab 9/2008 wurden ja anscheinend die Thermikprobleme behoben und da es sich bei den beiden Ladern nicht um VTG-Turbos handelt soll der Motor ja, zumindest theoretisch, der "robusteste" 4-Zyl. Diesel sein. Von der 6-Gang Automatik liest man ja ab Facelift auch nur gutes, genau so wie vom Infotainment. Alles in allem ein Konkurrenzloses Fahrzeug in der Kompaktklasse:daumen:

    Jetzt habe ich hier also einen Haufen theoretischer Werte und Überlegungen und frage mich, wie sieht das denn in der Praxis alles aus? Viel auf der Autobahn fahren heisst auch viel +200Km/h fahren wenn es frei ist und man abends schnell heim möchte oder einfach aufgrund Stau spät dran ist. Macht das Triebwerk das uneingeschränkt mit? Wird es zum Säufer? Ist hier der 6-Zyl. Diesel im 3er doch im Vorteil? Aber hier hat es ja sicher ein paar User die ihren 123er hauptsächlich auf Langstrecken bewegen, daher wäre ich für ein paar Fachkundige Aussagen sehr dankbar:daumen:

    Gruß David
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 misteran, 26.09.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    123d @ 130km/h liegt bei 2500RPM
    320d @ 130km/h liegt bei 2100RPM
    325d/330d @ 130km/h sollte noch einen Tick weniger haben. Bin noch keinen gefahren.

    Alles Schalter.

    Wenn du viel Autobahn fährst, nimmst du entweder Automatik beim 23d oder doch einen schönen R6 Diesel.

    Gleich kommt wieder das Battle zwischen 20d und 23d :party_time:
     
  4. #3 Driveshaft, 26.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2012
    Driveshaft

    Driveshaft 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    GP
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Automatik ist sowieso Pflicht;) Und 20er wird es auf keinen Fall, die Diskussion erübrigt sich:)
     
  5. #4 misteran, 26.09.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Gut :wink:

    Ich würde an deiner Stelle einen 23d und R6 Diesel im 3er Probefahren und dann entscheiden was dir besser zusagt.

    Aber beim R6 nur die Motoren mit 204PS bzw. 245PS.
     
  6. #5 Driveshaft, 26.09.2012
    Driveshaft

    Driveshaft 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    GP
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Den 330dA bin ich schon gefahren, das ist ein Sahnestück ganz ohne Frage. Aber ein vergleichbarer kostet gut 5000€ mehr, Verbrauch, Steuer und Versicherung ebenfalls ein bisschen höher, also in allen Belangen das teurere Fahrzeug. Allerdings sicher auch in allen Belangen ein bisschen besser;) Auf das "bisschen" könnte ich allerdings, angesichts der Kosteneinsparung, sicher verzichten wenn der 123dA ein zuverlässiger Begleiter ist, da er mir von der Größe her völlig ausreichen würde. Probefahrt steht allerdings noch aus.
     
  7. #6 alpinweisser_120d, 26.09.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    268
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    120dA + pp kit die übersetzung bei der automatik im 20d ist extrem lang im 6. gang. die power ist mit pp kit in etwa die gleiche.
     
  8. #7 Driveshaft, 26.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2012
    Driveshaft

    Driveshaft 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    GP
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Cool wie genau diese Vorhersage funktioniert hat, wenn das mit dem Wetter doch auch so gut funktionieren würde:mrgreen:

    Also wie gesagt, ein gechippter 120d ist keine Alternative für mich, es geht ausschließlich um den 123dA:wink:Trotzdem danke:daumen:
     
  9. #8 atzenhainer, 26.09.2012
    atzenhainer

    atzenhainer 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Alexander
    Ich fahre selber gut 45tkm im Jahr fast nur Autobahn und bin die ersten 40tkm bisher 100%ig zufrieden mit dem Auto.
    Ich fahre allerdings einen Schalter da die Automatik auf der Autobahn keinen Sinn macht und auf der Landstraße der Schalter viel mehr Spaß macht.

    Der Motor sollte auch locker 250tkm mitmachen. Er hat seit dem Facelift keine besonderen Schwächen mehr und auch im Forum ist nichts dergleichen bekannt.

    Ich hatte auch erst einen 330d ins Auge gefasst. Aufgrund der wesentlich höheren Unterhaltskosten (Steuer, Inspektionskosten) mich dann dagegen entschieden. Leistungstechnisch gibt sich der 123d und der 330d auch nicht die Welt.

    Also kaufen und Spaß haben.
     
  10. #9 snowwhite, 26.09.2012
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Habe jetzt in einem Jahr auch gute 34.000 km mit meinem 123 Handschalter abgerissen. Jedoch muss ich dir sagen, wenn du Sprit sparen willst, kauf dir nen 325d oder 330d. Meiner hat bei echten 200 km/h nen momentan Verbauch von 12,5 Litern. Die Beschleinigung und Leistung im allg. sind für nen 2 Liter Diesel phänomenal. Diese Leistung muss allerdings auch irgendwo her kommen.
    Also ums kurz zu machen, bis 120 km/h hält sich der Verbauch in Grenzen, alles was darüber hinaus geht, ist nicht mehr wirklich wirtschaftlich (der Kleine fängt dann nämlich an zu schlucken und das nicht zu knapp) - macht aber ne Menge Spaß.

    Ein guter Freund von mir fährt einen 325d Vorfacelift mit 197 PS und dieser ist auf der AB bei hohen Geschwinidgeiten um längen sparsamer als mein 123d.
     
  11. #10 Driveshaft, 26.09.2012
    Driveshaft

    Driveshaft 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    GP
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Den 325dA hatte ich auch schon ins Auge gefasst, Beschleunigung scheint zum 123dA identisch zu sein, zumindest bis 100Km/h. Allerdings sind die Preisunterschiede zum 30er schon wieder zu gering für das, dass man immer das Gefühl hat nur den "gedrosselten" 3L zu fahren:swapeyes_blue: Außerdem findet man wesentlich leichter einen 330dA mit M-Paket als einen 325dA. Also rein wirtschaftlich betrachtet wäre mir der 123dA am liebsten, andernfalls ein 330dA mit M-Paket in LeMansBlau aber da sind gute 5000€ mehr angesagt:shock:
     
  12. #11 atzenhainer, 26.09.2012
    atzenhainer

    atzenhainer 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Alexander
    Ein 325d oder 330d ist auch nicht sparsamer wie ein 123d. Bei zügiger Fahrweise geben sie sich nichts.
    Von den Unterhaltskosten her spricht alles für den 123d. Wenn du den Platz des 3ers nicht brauchst sowieso.
     
  13. #12 snowwhite, 26.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2012
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Die 3 Liter Diesel sind einfach viel länger übersetzt und haben bei höheren Geschwindigkeiten (150 km/h +) einfach newesentlich niedrigere Drehzahl als der 123d. Bei 160 km/h hat meiner schon nen Momentanverbrauch von guten 9 Litern :motz:
    Und 160 km/h ist gerade mal ne angenehme Reisegeschwindigkeit noch nicht wirklich schnell.

    Mein Freund mit seinem 325d ist i.d.R genauso sportlich ambitioniert unterwegs wie ich, und hat nen guten Liter weniger Verbauch. Wobei ich viel in der rush hour unterwegs bin, wo dann leider meistens bei 140 km/h sowieso ende ist. Habe nen kombinierten Durchschnitsverbauch zwischen 7,0 und 7,3 Litern.
     
  14. #13 snowwhite, 26.09.2012
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Ja, Beschleinigung ist absolut identisch auch noch über 100 km/h.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 atzenhainer, 26.09.2012
    atzenhainer

    atzenhainer 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Alexander
    Ich habe bei 160km/h im Schnitt einen Verbrauch von unter 8l. Da bisst du wohl immer in sehr bergigem Gelände unterwegs.
    Selbst bei 200km/h laufen "nur" knapp 10l im Schnitt durch.

    BTW: Ein 325d kann Serie dem 123d nicht das Wasser reichen. Im Durchzug sieht er kein Land. Es ist keine Welt aber der 123d ist schneller.
     
  17. #15 misteran, 26.09.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Von welchem 325d redet ihr? Es gibt ja zwei, der neuere ist wohl besser als der 23d.
     
Thema: 123dA MJ 2009 - souveräner langstrecken Dauerläufer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 123d langstrecke

    ,
  2. bmw momentan-Verbauch bei 320d

Die Seite wird geladen...

123dA MJ 2009 - souveräner langstrecken Dauerläufer? - Ähnliche Themen

  1. Suche E81 / E87 / BJ 2009 / schwarze Nieren

    Suche E81 / E87 / BJ 2009 / schwarze Nieren: Hallo, ich bin auf der suchen nach schwarzen Nieren / Kühlergrill ohne M-Paket Hat jemand welche anzubieten? danke lg
  2. [E81] BMW 118i (E81) Bj. 2009 Probleme in Leerlauf und beim Gasgeben

    BMW 118i (E81) Bj. 2009 Probleme in Leerlauf und beim Gasgeben: Hallo zusammen, meine Frau hat Probleme mit dem 1er 118i Bj, 2009 (E81). In Leerlauf in katen Zustand läuft unruhig und der Drehzahl ist weit...
  3. Kauf Occasion BMW 135i Cabrio, Jg. 2009

    Kauf Occasion BMW 135i Cabrio, Jg. 2009: Hallo zusammen Ich spiele mit dem Gedanken mir ein 1er Cabrio zu kaufen. Fahre daneben einen M135i xDrive. (Den gebe ich nicht her!!) :-) Hier...
  4. [E82] 123d Coupé 2009 gute Ausstattung

    123d Coupé 2009 gute Ausstattung: Moin, ich suche seit einiger Zeit ein 123d Coupé. Dieser hier steht schon eine ganze Weile drin. Ansonsten ist der Markt sehr rar bei meinen...
  5. Langstrecke mit 135i

    Langstrecke mit 135i: Hallo zusammen, wir planen mit unserem neuen Ross genIitalien:lol: zu reiten. Gibt es von euch wertvolle Hinweise bez. des Fahrzeugs/Motors auf...