[E87] 123d trotz 50% AB ?!

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von T7891, 13.05.2012.

  1. T7891

    T7891 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2011
    Ich eröffne mal ein neues Thema, da das andere im 120d - Bereich steht und ich dort u.U. voreingenomene Kommentare erwarte, hier aber hoffentlich vermehrt 123d - Fahrer schreiben und mir bis morgen bei meinem Problem weiterhelfen können:

    Bisher bin ich sowohl den 120d als auch den 123d Probe gefahren beide nur in unterschiedlichen Städten von daher keine vergleichbare Probefahrt auch wenn ich dies versucht habe. Vorrangig ging es mir um den Verbrauch der beiden Fahrzeuge. Meine Testrunden mit je ca. 80km ergaben 5,7l/100km zu 6,4l/100km, was ja auch dem spritmonitor-Unterschied entspricht.

    Morgen werde ich zum :icon_smile: gehen und einen E87 kaufen. Zur Wahl stehen mir zwei identisch ausgestattete 120d und 123d. Noch bereitet mir der Verbrauch ein wenig Sorgen, da ich ca. 50% Autobahn fahren werde. Würdet ihr einen 123d kaufen bei diesem Fahrprofil oder doch lieber auf den 120er zurück greifen? Meine Probefahrten hatten weit weniger AB-Anteil, leider... :?

    Tendenz geht aktuell Richtung 123d, weswegen ich es hier einstelle \:D/ Weniger die Leistung als das Ansprechverhalten des Motors haben es mir hier angetan!
    Bis morgen früh um 08.00 Uhr muss ich mich entschieden haben...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CSchnuffi5, 13.05.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    naja Autobahnfahrt ist nicht gleich Autobahnfahrt

    wie schnell willst bzw. kannst du die Autobahn immer fahren?
     
  4. #3 123-taurus, 13.05.2012
    123-taurus

    123-taurus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Christoph
    ich würde dir zum 120d raten, da dieser länger im Vergleich zum 123d übersetzt ist und somit weniger bei gleicher Geschwindigkeit dreht. Der Verbrauchsunterschied zwischen dem 120d und 123d wird meiner Meinung noch größer bei höherem Autobahnanteil werden. Ich selber fahre eigentlich 80% AB mit meinem 123d und da nervt es mich schon manchmal ziemlich stark, dass er bei 130 km/h schon um die 2800 RPM dreht. Das ist meiner Meinung nach unnötig. Einen Leistungsunterschied zwischen 120d und 123d wirst du auch kaum auf der Bahn feststellen, weil du dort ja kaum im Bereich des kleinen Turboladers fährst.
     
  5. T7891

    T7891 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2011
    Autobahn werde ich wohl (meist) so im Bereich 150-180 km/h fahren.

    Das der 120d länger übersetzt ist weiß ich, ja allerdings war mein Probefahrtwagen bei 130 km/h erst bei ca. 2500 1/min (ca. 1900 1/min bei 100 km/h) die 2800 stimmen bei diesem Wagen definitiv nicht!

    Den kleine Turbo merke ich aber eben die restlichen 50% meiner Fahrt (30% Stadt, Rest ÜL) bzw. auch auf der AB, weil dort ja auch mal Baustellen sind, die ich sehr schaltfaul durchfahre.
     
  6. #5 JayJay125D, 13.05.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    An deiner Stelle und bei den Angeboten würd ich den 123d nehmen. Du wirst es nicht bereuen.
    Gibt hier im 123d-Bereich ja auch einen Verbrauchs-Thread, wo du nachlesen kannst, dass du auch den 123d von sparsam (unter 5l/100km) bis teuer (>10l/100km) fahren kannst. Es liegt an dir wie viel Diesel du durch die Pumpe schickst. Das gilt natürlich auch für den 120d, der schon auf dem Papier sparsamer ist.
    Ich habe mich damals für den 123d entschieden, da er für mich das optimalere Auto war und es immer noch ist. Du hast immer genügend Leistung und Drehmoment anliegen, selbst im 6ten Gang kannst du aus dem unteren Drehzahlbereich bequem durchbeschleunigen und kommst sehr gut vom Fleck. Im 123d musst du nicht dauernd im Getriebe rühren im Gegensatz zum 120d. Bei den Gelegenheiten, wo ich den 120d sowie 118d gefahren bin, fand ich das sehr störend, dass du immer auf den richtigen Gang achten musst, sonst fängt der Motor an zu stottern oder get gar aus. Der 123d fährt sich eher wie ein Automatik (natürlich vom Stop-and-Go-Verkehr abgesehen). Früh in den richtigen Gang schalten und dann kannst du quasi bis zum Ziel durchfahren.

    @123-taurus: wenn dich die Übersetzung so stark nervt und du den 120d empfielst, wieso färst du dann selber noch einen 123d? Muss doch einen Grund geben, wieso du beim 123d geblieben bist. Mal ganz neutral gefragt.
     
  7. #6 daytona900, 13.05.2012
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Dann würde ich auch mal an deiner stelle die Versicherungseinstufung der beiden vergleichen, wenn du schon wegen 0,7l schaust!
     
  8. #7 JayJay125D, 13.05.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Und Wartungskosten solltest du dann auch mal prüfen. Öl, Bremsen und einige andere Teile sind beim 123d etwas teurer (wenn man sie bei BMW machen lässt).
    Aber wenn das Budget es erlaubt --> 123D!
     
  9. 36/7M

    36/7M 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    21
    hallo,
    wenn du die Kauffrage völlig rational nur über den Verbrauch bzw. die Kosten entscheiden willst, dann kommt nur der 120er in Frage. Wenn du auch andere Entscheidungsgründe (z. B. Fahrleistungen) zuläßt, bist du beim 123.
    Für den 123er entscheidet man sich m. E. letztendlich über den "Bauch" und nicht über den Kopf! Nach deinem Beitrag würde ich dir den 120er empfehlen, da du die Sache m. E. sehr rational angehst.
    Gruß
    Bernd
     
  10. T7891

    T7891 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2011
    Rational betrachtet spricht natürlich alles für den 120, da ih ier nachfrage werde ich wohl doch auch andere Gründe haben.

    Falls es bei unter ein Liter Mehrverbrauc bleibt wovon ich aktuell ausgehe ist mir das der 123 wert, 2 Liter aber z.B. nicht mehr!

    Wartungskosten und Versicherungskosten kenne ich, die sind bereits mit eingeflossen, das einzigste was mich stört, ist dass ich eigentlich jeweils 1000km Probefahrt bräucht um für mich eine Entscheidung zu treffen hinter der ich zu 100% stehe.

    Akteull stehe ich eben zu 60% hinter dem 123 und zu 40% hinter dem 120.

    Nochmal wegen den Sportsitzen: Ich bin ja sowohl die Seriensitze, als auch die Sportsitze gefahren und ich stimme zu, dass die Sportsitze echt klasse sind, aber die wenigen Jahreswagen die es noch gibt (nimmt akutell leider von Tag zu Tag ab) haben in den wnigsten Fällen SPortsitze oder aber kosten bis zu 5k€ mehr, und da mir die Seriensitze auch relativ gut gepasst haben werde ich deswegen nicht auf ein ansonsten gutes Auto verzichten. Falls in Zukunft doch noch der Wunsch aufkommen sollte kann man sicher über eine Nachrüstung reden, die dann weniger als 5k€ kostet!
    Außerdem ist es sehr ausschlaggebend, das die HÄndler zusätzlich bei Inzahlungnahme meines Renault sich um mehrere Tausen Euro unterscheiden, d.h. überspitzt formuliert zahle ich wenn es dumm läuft für SPortsitze bis zu 8k€ mehr! Das sollten die wohl niemandem wert sein :twisted:
     
  11. #10 El Garnelo, 13.05.2012
    El Garnelo

    El Garnelo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart - Kreis WN
    Vorname:
    Thomas
    Ich finde du solltest bei der Entscheidung auch den Kaufpreis der beiden identisch ausgestatteten Autos mit einbeziehen. Ist das Angebot für den 123 z.B. unverhältnismäßig gut, kannst du die Mehrkosten durch den höheren Verbrauch evtl. durch einen besseren Wiederverkauf egalisieren.
     
  12. FM 01

    FM 01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Ich sehe das grad andersherum. Und wie man das merkt!

    So viel bestimmt nicht. Aber eines wird mehr: das Grinsen, wenn du im fünften und sechsten Gang abziehst.
     
  13. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Wenn es um den Verbrauch geht dann 118d.

    Wenn es um das Verhältnis Fahrspass/Kosten geht 123d.
    Ich finde der 123d fühlt sich wohl auf der Bahn.
    Geht schon bedeutend früher untenrum ab als der 120d.
     
  14. #13 alpinweisser_120d, 14.05.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    268
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    was auf der bahn wieder total egal ist, denn da kommst du selten unter die 1700 rpm.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 John123d, 14.05.2012
    John123d

    John123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Helmbrechts
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Jörg
    Geht der 120d so gut oben raus??? Bin nur den 184ps 320d gefahren und der ging typisch dieselmaessig ueberhaupt nicht vorwaerts ueber 3000u/min... Da is schon ne kleine welt zwischen den beiden motoren meiner meinung/gefuehl nach...
     
  17. #15 alpinweisser_120d, 14.05.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    268
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    nach meinem chiptuning bei marcel hab ich im begrenzer 390 nm ergo geht auch nach 3000 noch was :baehhh:
     
Thema: 123d trotz 50% AB ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. BMW e82 123d sparsam

Die Seite wird geladen...

123d trotz 50% AB ?! - Ähnliche Themen

  1. 123d Turbolader ausbauen

    123d Turbolader ausbauen: Hallo zusammen, leider schliesst mein Wastegate-Ventil nicht mehr zu 100% was ein verzögertes Anprechverhalten sowie manchmal ruckeln mit sich...
  2. Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE )

    Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE ): Hallo, seit kurzer Zeit habe ich ein unspezifisches "Jaulen" ab ca. 45 km/h. Ab Sekunde 8 ist das im Soundfile zu hören....
  3. Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht

    Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht: Hi, seit wann gibt es beim F22 eigentlich "Selective Beam" beim adaptiven Kurvenlicht? Der Hinweis in der Preisliste taucht erst in der...
  4. [E87] Stoßdämpfer zu H&R 50/30 Federn

    Stoßdämpfer zu H&R 50/30 Federn: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem einen E87 120d mit 150.000 km erworben. Verbaut sind H&R Federn (29187-1) 50/30 mit den Seriendämpfern von...
  5. 123d, 125d

    123d, 125d: Hey, bin auf der Suche nach einem vernünftigen 1er. Konkret geht es um den 123d und den 125d. Beim 123d bevorzugt das Coupé. Unter 80.000km...