123d Motor überhitzt schnell

Diskutiere 123d Motor überhitzt schnell im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, Habe seit einiger zeit das problem dass mein 123d bei hohen geschwindigkeiten schnell auf 120 grad kühlmitteltemperatur kommt...

  1. Andy92

    Andy92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Habe seit einiger zeit das problem dass mein 123d bei hohen geschwindigkeiten schnell auf 120 grad kühlmitteltemperatur kommt und somit die Meldung erscheint Motor zu heiss,gemäßigt fahren zum abkühlen. Habe den kühlimittelsensor und Haupthermostat gewechselt jedoch ohne Erfolg, Meldung kommt immernoch bei hohen Geschwimdigkeiten. Kennt vllt jmnd dieses Problem und kann mir weiterhelfen? Schonmal Danke im voraus! ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maulwurfn, 07.03.2015
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    Helgoland
    Willkommen hier. :winkewinke:

    Welches Baujahr hat dein 123d? Ich will dir nicht unnötig Angst machen, aber die ersten 123d hatten Probleme mit Haarrissen im Motorblock. Dann drückt Kühlflüssigkeit in den Ölkreislauf. Das könnte deine Symtome verursachen. Gleichzeitig würde das aber auch einen kapitalen Motorschaden bedeuten.
     
  4. Andy92

    Andy92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die antwort.Baujahr 12/07, hab schon davon gehört mit den Rissen und vom baujahr her würds auch passen,aber hoffe dass es nicht daran liegt. Wie könnte man denn feststellen ob im zylinderkopf ein riss ist? Gibts da noch andere Symtome?
     
  5. #4 Maulwurfn, 07.03.2015
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    Helgoland
    Entsprechend müsste der Ölstand auch ansteigen. Hast du das schon geprüft?
     
  6. #5 Cengo81, 07.03.2015
    Cengo81

    Cengo81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Olsberg (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Cengiz
    Spritmonitor:
    Ich hatte auch das Phänomen mit der Kühlflüssigkeit. Habe auch 12/07. Bei mir Stand zumindest Kühlmittel zu wenig. War tatsächlich das Problem, das es wenig Flüssigkeit hatte. Bei mir kam das so bei ca 150.000 km.

    Es muss nicht unbedingt am Haarriss liegen. Bei mir war das auch nur bei der höheren Geschwindigkeit, das es dann Angezeigt hat. Ich habe nach der Befüllung der Flüssigkeit keine Probleme mehr.

    Wieviel Km ist deine gelaufen?
     
  7. Andy92

    Andy92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ölstand normal. Habe jetzt 127.000 drauf. Werde jetzt noch agr thermostat wechseln und wasserpumpe auf wmpfehlung eines mechanikers.
     
  8. Andy92

    Andy92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Sonst noch jemand vielleicht danit Erfahrungen gemacht?
     
  9. #8 misteran, 08.03.2015
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Verlierst du den Kühlwasser?
     
  10. Andy92

    Andy92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Nein bis jetzt noch keine verluste an kühlmittel gehabt
     
  11. #10 Diggy*D, 09.03.2015
    Diggy*D

    Diggy*D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hast Du nach der Warnung mal am Schlauch gefühlt? Ich hatte eine etwas andere Historie. Auch mein 123d hat mir vorgegaukelt, dass er überhitzt, was aber tatsächlich nicht der Fall war. Ich habe darauf hin das Thermostat und den Temperaturfühler gewechselt, was dieses Problem behoben hat.
    Seit dem habe ich aber das Problem, dass bei Geschwindigkeiten über 210 km/h die Warnung für den niedrigen Kühlwasserstand kommt. Leider weiß man wohl nicht genau woran das liegt. Ist ein scheiß Gefühl, aber momentan werde ich damit leben müssen.
     
  12. #11 Matthias91, 09.03.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Verliert er denn auch Kühlwasser? Das ist eigentlich das klassiche Zeichen für einen Haarriss :/ Fing bei mir auch mit dieser Meldung an bei Vollgasfahrten bzw. hohen Geschwindigkeiten. Baujahr 2008 ist deiner ja auch wie ich gelesen habe.. welcher Monat?
     
  13. Andy92

    Andy92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch den fühler un thermostat gewechselt,jedoch vergeblich! Schläuche scheinen auch alle unter druck zu stehen! Wodurch zeichnet sich denn ein Riss im Zylinderkopf aus?
     
  14. Andy92

    Andy92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Wurde gebaut im dezember 07, somit fällt er unter die mit den Rissen.hattest du einen Riss? Bis jetzt ist mir noch nicht aufgefallen das er kühlwasser verliert,und wenn dann ist so gering dass man es im moment noch nicht sieht
     
  15. #14 Reinhold, 09.03.2015
    Reinhold

    Reinhold 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Reinhold
    Also wenn die Schläuche unter Druck stehen dann ist das kein gutes Zeichen.
    Ein wenig Druck ist normal, wenn die Schläuche allerdings richtig hart sind wenn du Sie zusammendrückst dann hast du entweder den Riss oder deine Zylinderkopfdichtung ist platt.
     
  16. Andy92

    Andy92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ne so wars jetzt auch nicht gemeint, mechaniker hat sich das ganze mal angeschaut und meinte alles so wie es sein sollte.
     
  17. #16 Matthias91, 09.03.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Die Frage war eigentlich auch an Diggy gerichtet :P

    Ihr könntet wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt z.B. einen Kompressionstest machen lassen und schauen ob der Druck konstant bleibt oder ob er abfällt.

    Ansonsten empfehle ich den http://www.1erforum.de/bmw-123d/motorschaden-123d-163782.html Thread hier. Dort hatte ich auch meinen Haarriss im Block beschrieben.
     
  18. Andy92

    Andy92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hab gesehn dass im ausgleichbehälter kein wasserstrahl zu sehen ist, bei einem kollegen mit dem gleichen motor sieht man jedoch eine wasserstrahl. Vielleicht hat mein problem etwas damit zu tun. Weiss jemand woran das liegt?
     
  19. #18 Matthias91, 10.03.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Was genau meinst du mit einem Wasserstrahl im Ausgleichsbehälter?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Andy92

    Andy92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Quasi rücklauf vom kühlmittel, fliesst über den dünnen schlauch der neben der entlüftungsschraube ist
     
  22. #20 Matthias91, 10.03.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Denke, das sollte kein Problem darstellen. Schau halt einfach, dass der Schwimmer den optimalen Füllstand hat und dann sollte das in Ordnung sein.
     
Thema: 123d Motor überhitzt schnell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 123d motor überhitzt

Die Seite wird geladen...

123d Motor überhitzt schnell - Ähnliche Themen

  1. 118i motor n13b16 vom 2013

    118i motor n13b16 vom 2013: Guten Abend zusammen Sind bei dem Motor n13b16 die zylinderlaufflächen aufgesprüht oder noch als echte " Zylinder" eingesetzt Ist reine interesse
  2. Motor zu heiss / Wasserkühlung Problem

    Motor zu heiss / Wasserkühlung Problem: Hallo zusammen Hatte nun in den letzten Wochen zweimal den Fall, dass der M auf der Autobahn in den Notlauf geschaltet hat. Motor zu heiss. Habe...
  3. [E87] Schlapper Motor, Leistungsverlust

    Schlapper Motor, Leistungsverlust: Moin, Habe mich gerade vorgestellt und habe nun gleich das erste Problem, bei dem ich euren Rat brauche. Derzeit plagt mich aber ein meiner...
  4. [E87] Bremssattelhalter 123d/30i oder 3er

    Bremssattelhalter 123d/30i oder 3er: [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe einen neuen,unverbauten Sattelhalter für links vorne eines 123d, passt wohl auch am 130i oder 3er Reihe bei einigen...
  5. [E87] Müder Motor, liegts am DPF?

    Müder Motor, liegts am DPF?: Hallo 1er Gemeinschaft, ich lese schon seit 2 Jahren hier mit, habe mich aber nun aufgrund meines Anliegens auch mal registriert. Ich muss jetzt...