[E82] 123d mit 254000km hat wenig Leistung...wer hat Ahnung?

Diskutiere 123d mit 254000km hat wenig Leistung...wer hat Ahnung? im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Halli Hallo, Nachdem ich mich letztes Jahr mit nem alten 130i beschäftigt habe, ist nun ein 123d bei mir eingezogen. (Ich bastel gerne :o) )...

  1. boost

    boost 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Utz
    Halli Hallo,

    Nachdem ich mich letztes Jahr mit nem alten 130i beschäftigt habe, ist nun ein 123d bei mir eingezogen.
    (Ich bastel gerne :o) )

    254000km, erste Hand, Checkheft, nix gemacht bist dato...kein DPF oder Steuerkette!!
    Mechanisch läuft er 1a leise! Kein rasseln etc. (das war dann auch der Kaufgrund)

    Aber...es fehlt Power...schätze 50 PS und mind. so viele Nm.

    Ich könnte von euch etwas Unterstützung bei der Fehlersuche brauchen. :o)

    Ich hol das Teil am WE ab ..

    Was mir sonst so aufgefallen ist und was ich die Spezi´s fragen möchte.

    -KG Entlüftungsschlauch undicht (auswechseln..fertig...sollte mit Ladedruck nix zu tun haben..?)

    -um die Injektoren glänzt es etwas... wie lange halten die..kann man die überholen lassen...ggfls. grössere?

    -AGR...und Saugrohr werden total versifft sein....´lohnt hier das zerlegen / reinigen..wie weit kann man bei geschlossenen Einlassventilen per Hand / Werkzeug reinigen...und bringt es was?

    -DPF muss bestimmt neu...oder für Rennsport-Zwecke durchgängig gemacht werden....weiss hier jemand was...bzgl. Fehlermeldung?

    -Kann ich AGR per Blechdichtung verschliessen oder misst der LMM die AGR Menge mit und es kommt zum Fehler?

    -Laderspiel werde ich kontrollieren..Ladeluftstrecke abdrücken..
    kann man das Schaltrohr kontrollieren?

    Fotos kommen dann...

    schöne Grüsse ..und im Voraus schon mal Danke für rege Antworten!

    Boost
     
  2. Flo95

    Flo95 Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.368
    Zustimmungen:
    4.460
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Bei deinem Vorhaben mit sowohl AGR und DPF stilllegen muss programmiert werden, sonst kommen Fehlermeldungen
     
    alpinweisser_120d gefällt das.
  3. OuZumm

    OuZumm 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    15
    Agr Blech brauchst du nicht. Programmieren reicht, aber vorher prüfen, ob den Agr richtig schließt.
    KGE Schlauch muss sogar bei jedem 2. Ölwechsel getauscht werden. KgE am besten mittauschen.
    Hast du mal den Fehlspeicher ausgelesen?
    Fahre kein Auto mehr mit dpf und agr, kostet mehr Service als es der Umwelt gutes tut.
    Fehlt im kompletten Drehzahlband die Leistung oder nur beim kleinen bzw großem Lader?
    Mich würde der Fehlspeicher interessieren.
    Dann kann man schon eingrenzen ob ladedruck vor oder nach dem Lader fehlt.
     
  4. OuZumm

    OuZumm 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    15
    Aus Interesse. Von wo wurde der Wagen gekauft? Bin auch auf der Suche nach einem 2. 123d, vllt habe ich den ja auch gesehen. Vllt aus Frankfurt?
     
  5. OuZumm

    OuZumm 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    15
  6. #6 boost, 26.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2020
    boost

    boost 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Utz
    das war der 123 aus Gronau..

    werde berichten!

    ASB will ich mit einer Mischung aus Rohrfrei und Waschmittel reinigen.
     
  7. boost

    boost 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Utz
    So, wollte mal weiter berichten.

    Habe die Tage die Anbauteile / Ladeluftverrohrung und Ansaugbrücke sowie AGR komplett ausgebaut.

    Die typische Leitung von der Zylinderkopfhaube zum Saugrohr ist natürlich auch hin.
    An der Klappe des AGR Ventils ist der Hebel abgebrochen (pneumatisch angesteuert)...
    wie auch immer das passieren konnte.
    Scheinbar hat dieser Umstand dafür gesorgt, dass das Saugrohr / Einlasskanäle nicht total zugesifft sind.
    Also die Einlasskanäle konnte ich mit Lappen und Benzin reinigen...Saugrohr muss aber eingelegt werden.
    Werde das AGR mit einer Aluplatte am Zylinderkopf verschliessen. (Agr wird hier scheinbar nicht zur Luftmasse dazu gerechnet wie bei VW)
    Der Ladedrucksensor ist auch komplett verkokt....womit macht man den sauber?
    WD40...Kontaktspray?

    Dann stellt sich jetzt die Frage ob ich die Glühstifte gleich alle wechsel ?
    werd mal vorsicht versuchen die loszudrehen.
    Wenn das nicht geht...lass ich Sie glaub ich drin.

    Dann hab ich das Lagerspiel des grossen Laders angeschaut...hat etwas Spiel...aber denke das das noch in Ordnung ist.

    Den kleinen Lader konnte ich noch nicht anschauen..bekomme das Aluzwischenrohr nicht ab, bzw. eine Schraube unten rechts...
    komm ich mit keinem Werkzeug drauf...wollte nochmal die Grippzange versuchen..

    Wie habt Ihr das gemacht?

    Geht der kleine Lader erwartungsgemäß schneller kaputt??

    Riemen und eine Rolle müssen auch neu und dann stellt sich noch die Frage:

    Was mach ich mit dem DPF?

    Da das Auspuffendrohr ziemlich sauber ist, muss der DPF nach 250000 km recht voll sein.

    Also was mach ich da am besten und günstigsten?

    Reinigen lassen?
    rauskloppen?
    neu kaufen ist zu teuer..

    gebraucht?...kann man durch "wiegen" bestimmen wie voll der ist?

    Hoffe das er dann untenrum wieder richtig zieht!?

    Bremse vorne muss noch gemacht werden und dann ist er fertig für die Aufbereitung!

    ##########

    ach ja,

    Hat schon mal jemand die Chromleisten Dachrinne und Schachtleisten schwarz foliert.
    Hab mal so eine Folie gekauft und probier das gleich mal.


    bis später
     
Thema:

123d mit 254000km hat wenig Leistung...wer hat Ahnung?

Die Seite wird geladen...

123d mit 254000km hat wenig Leistung...wer hat Ahnung? - Ähnliche Themen

  1. [E88] Mein Baby. 2009 123D

    Mein Baby. 2009 123D: Hi, stelle hiermit meinen daily E88 123D vor. Mehrere Bilder und Updates folgen! Habe noch einiges vor. Würde mich auch sehr über Kommentare,...
  2. 2009 E88 123D

    2009 E88 123D: Hi, stelle hiermit meinen daily E88 123D vor. Mehrere Bilder und Updates folgen! Habe noch einiges vor. Ausstattung vom Werk (nur das...
  3. Leistungs- /Ladedruckverlust ab 1.700/1.800 u/Min 123d

    Leistungs- /Ladedruckverlust ab 1.700/1.800 u/Min 123d: Servus, ich fahre einen 123d Coupe (e82), der bereits einen Austausch Motor hat. (ca. 135.000 Km runter). Das Auto habe ich von einem Freund, der...
  4. [E81] Gebrauchtwagenkauf BMW 123d

    Gebrauchtwagenkauf BMW 123d: Hallo, ich habe gerade einen gebrauchten BMW 123d im Auge und wollte mal nachfragen ob hier jemand Tipps geben kann auf was man bei dem Fahrzeug...
  5. E82 123d - Partikelfilter Meldung im Bordcomputer nach c.a 10 Minuten Fahrt.

    E82 123d - Partikelfilter Meldung im Bordcomputer nach c.a 10 Minuten Fahrt.: Hey, ich habe gerade ein kleines Problemchen mit meinem 123d Bj. 2009 und 210.000km auf der Uhr. Und zwar leuchtet blinkt seit neustem nach...