[E81] 123D Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von Stampfi82, 16.09.2013.

  1. #1 Stampfi82, 16.09.2013
    Stampfi82

    Stampfi82 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Guten Tag,

    ich suche schon seit längerem einen 1er BMW und habe nun ein interessantes Exemplar gefunden: Link zum Autohaus

    123d in weiß, 112.000km gelaufen, BJ 11/2008, letzter Service bei 80k, Autohaus würde Bremsen hinten und Service + TÜV neu machen und 12 Monate Garantie dazupacken. Ggbf. leg ich noch ein bisschen was drauf und lass Bremsen ringsum wechseln, dann wäre er sorgenfrei.

    Für mich hat er alles, was ich brauche. M-Paket außen ist mir nicht wichtig, Navi nutze ich selten, wenn dann Iphone oder neues Navigon.

    Für mich das perfekte Auto - was meint ihr?

    Meine zukünftige Fahrstrecke ist die A3 von Frankfurt nach Aschaffenburg, 50km reine BAB zur Arbeit. Morgens gemütlich mit 130-140km/h mitschwimmen, abends je nach Verkehr 160-180km/h nach Hause, am Wochenende und Urlaub wird er dann voll genutzt :-)

    Gruß

    Stampfi82
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CSchnuffi5, 16.09.2013
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    für den Streckenverlauf würde ich eher auf einen mit Automatik oder einen 120d zurück greifen

    die sind beide einfach deutlich länger übersetzt
     
  4. #3 Stampfi82, 16.09.2013
    Stampfi82

    Stampfi82 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Hi,

    Automatik wollte ich auch zuerst, da ich aber nach 1. Ampel direkt auf der Autobahn bin und die Firma neben der Autobahn liegt, schalte ich eigentlich nur 1x in den 6. Gang beim Auffahren auf die BAB und dann wieder runter nach 50km am Parkplatz der Firma :-)

    Klar ist der 120d länger übersetzt, und der 123d wird sicherlich auch nen halben Liter mehr brauchen (bei 120-130km/h mitschwimmen), dafür fährt er sich aber im 6. Gang im Berufsverkehr doch recht angenehm? Immer genug Leistung vorhanden, falls mal wieder einer rauszieht ...

    Der 120d stand auf meiner Liste ganz oben, allerdings ist nun eben der 123d relativ einfach verfügbar (70km von zu Hause entfernt), mit solider Ausstattung, Garantie und gutem Preis. Hab sonst keinen 120d in meiner Merkliste :(

    Die 112t km sind schon nah an der Schmerzgrenze, da ich aber Verschleissarm nur BAB fahre (Berufsverkehr!), wird der Gute kaum belastet.

    Ansonsten wäre der i.O.?

    Gruß und vielen Dank

    Stampfi82

    P.S. Aktuelles Auto ist ein Seat Ibiza GTI, BJ 95, 2.0l mit 115PS, 226.000km, 7,2l Super im Schnitt spaßbefreit im Berufsverkehr. :-)
     
  5. #4 fdj2k, 16.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2013
    fdj2k

    fdj2k 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.06.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    655xx
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Den Preis finde ich angemeßen, wenn du dir die Ausstattung usw. zusagt und der optische Zustand auch stimmt, sehe ich keinen Grund da nicht zuzuschlagen :icon_smile:
    Ich würde aber noch einmal nach dem Produktionsdatum (nicht der EZ) fragen, Motoren bis Mitte '08 hatten da so ihre Probleme (gibts genug Threads dazu).
    Auch ich muss tagtäglich 50km auf der A3 in der Rush-Hour rumjuckeln, aber auf der anderen Seite vom Rhein-Main-Gebiet. Wie du schon sagst man fährt auf die AB auf und schwimmt im 6ten Gang mit. Verbrauch habe ich ca. 6,7l, incl. bisschen zügiger Stadtverkehr und "gib ihm" wenn doch mal frei.
     
  6. #5 Stampfi82, 16.09.2013
    Stampfi82

    Stampfi82 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Hi,

    Produktionsdatum war der 10.11.2008 (Leipzig), schon mit der Fahrgestellnummer im BMW Archiv überprüft :-)

    Ausstattung mit Adv. + Comfort + Dynamic + Innovation find ich absolut ausreichend. Mir sind nur Tempomat, Klimaautomatik, Radio Prof., Sportsitze, Xenon und abblendbare Spiegel wichtig. Check!

    6,7l sind absolut perfekt. Damit kann ich gut leben :-)

    Dann werd ich mir den mal reservieren!

    Danke!
     
  7. StepR

    StepR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe fast das gleiche Fahrprofil. 60 km eine Strecke, 120 km am Tag, die Geschwindigkeit passt auch. Xenon mit Lichtautomatik, Klimaautomatik, Multifunktionslenkrad und automatisch abblendender Spiegel machen viel Freude.

    Auf dem Boardcomputer stehen keine 6 l. Eher 5,8 l. Allerdings bin ich fast ausschließlich auf der Autobahn unterwegs, oft mit viel Verkehr.

    Der 123d ist kurz übersetzt. Das macht ihn aber auch komfortabel im niedrigen Geschwindigkeitsbereich. Das Argument kann man also auch umkehren.

    Ich würde dir jedoch raten, einen Wagen mit weniger Kilometer auf der Uhr zu suchen.

    Gruß stepr
     
  8. #7 Stampfi82, 18.09.2013
    Stampfi82

    Stampfi82 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Hi,

    5,8l erhoffe ich mir auch. Absolut ähnlich bei mir: morgens recht voll, da schwimmt man idealerweise mit 120-130kmh einfach nur mit. Ich fahre ebenfalls nur Autobahn, wohne direkt an der Messe Frankfurt und hab in FFM nur 1 Ampel bis auf die A5.

    Weniger Kilometer hätte ich gerne, aber für einen 120/123d mit 60.000km zahlt man BJ 2009 auch locker 16k€ von Privat - und darf bei 90.000km direkt noch die Bremsen machen lassen. Dann lieber einen mit 112.000km, gemachten Bremsen, TÜV neu, Service neu und 12 Monaten Garantie für 13.450€ :-) Wie gesagt, der Verschleiß ist derart minimal, ich mach mir da wenig Sorgen. Und falls ein BMW keine 250.000km BAB schafft, wars eh der Erste und Letzte :haue:

    Ich mach am Samstag die Probefahrt und melde mich dann :)
    Gibt es etwas besonderes zu beachten? (Außer Steuerkettengeräusch, Scheckheft, Rechnungen, Pedalerieabnutzung?)

    Gruß

    Michael
     
  9. StepR

    StepR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ging ein Xenon-Brenner lediglich an, jedoch kam kaum was raus. Schau da mal vorsichtig rein. Probier ALLE Komfortfunktionen aus. Auch Start/Stopp. Diese Funktion ist ein guter Schnellindikator für die Batterie.

    Gruß stepr
     
  10. #9 illuminati, 20.09.2013
    illuminati

    illuminati 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2009
    Servus,

    hab ne ähnliche Fahrstrecke wie du... Quasi gleiches Streckenprofil B45 auf die A3 und dann Richtung Wiesbaden...

    Inzwischen ärgere ich mich doch etwas, dass ich keinen 120d genommen habe, da ich immer einen Verbrauch von gut 7 Litern habe und vom Fahrprofil... Morgens 110-140 je nachdem und nachmittags sofern es der Verkehr zulässt etwas flotter..

    Ich komme mit dem Wagen nie weiter als 720-760km.. Dann ist der Tank leer.. Ich würds mir also genau überlegen, ob ich den Wagen für solch ein Streckenprofil wählen würde.. Inzwischen würde ich zum 120d mit Performance Kit greifen... Der Durchzug vom 123d ist zwar klasse aber man zahlt dann eben doch nen Express "Zuschlag" sofern man davon sprechen kann bei nem Diesel...
     
  11. fdj2k

    fdj2k 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.06.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    655xx
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Du hast schon irgendwo recht, allerdings ist der 123d gerade vom Anschaffungspreis nicht unbedingt ein Vernunftauto. Wenn es das sein soll wird der 116d der Optimale sein um in der rushhour die Stossstangen zu kuscheln...
    Ich mein du hast mehr als 200PS unterm Hintern und das ohne Chiperei oder ähnliche Spielchen, da sind knapp 7l bei zügiger Fahrweise schon sehr gut....
     
  12. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    das ding ist eben, dass man mit nem 20d fast so schnell ist wie mit dem 23d und locker nen liter weniger verbraucht. Mit PP-Kit hat man dann fast nen 23d und braucht immernoch weniger. Dafür hat der 23d andere Vorzüge, die den 23d seine Berechtigung geben und eben "den Unterschied" ausmachen. Man muss eben Wissen was man will.
     
  13. #12 flyingfrank, 20.09.2013
    flyingfrank

    flyingfrank 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2009
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Eines muss halt klar sein beim Kauf eines 23d, Du kaufst keine Sparwunder.

    Bin Dienstag von Dresden nach Münster und habe wo möglich Tempomat 160-170 eingestellt. Ergebnis: 8,6 l (habe Automatik).
    Bin überzeugt das der 320i meines Vaters nicht wesentlich mehr genommen hätte, vom 120 oder 320d ganz zu schweigen. Aber egal bei welcher Geschwindigkeit Du drauftrittst, es kommt ohne Gedenksekunde und sofort :mrgreen: Leistung, habe ich bei nicht registeraufgeladenen Dieseln so noch nicht erlebt.

    Mir ist es das daher Wert.
     
  14. #13 Stampfi82, 21.09.2013
    Stampfi82

    Stampfi82 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Hallo,

    ich habe den 123d heute gekauft. Bin von Weinheim die A5 Richtung Darmstadt hoch, kurz mit Tempomat 135km/h = 5,8l. Die ganze Probefahrt mit kurzen Sprints bis 220km/h mit 6,8l. Damit kann ich leben :mrgreen::P

    Wie schon geschrieben streichle ich meinen alten Ibiza GTI auf 7,0 - 7,4l Super. Da fahre ich mit max. 140km/h - morgens teilweise hinterm LKW im Windschatten ... ;-)

    Mir ist es mittlerweile egal - 118d wäre sicher die vernünftige Lösung gewesen, aber ich fahr das Auto maximal 4-5 Jahre. Bis dahin passiert viel, neuer Job, neue Wohnung, Ausland. Das ist mit Sicherheit der letzte Job, für den ich 100km am Tag pendeln werde! So what!

    Jetzt muss ich leider nur noch ne Woche warten, bis er TÜV, Service, Bremsen und Spiegelglas erneuert bekommen hat ... :gespannt:

    Gruß und danke für die Tipps!

    Michael
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. fdj2k

    fdj2k 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.06.2013
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    655xx
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Das warten jetzt wird eine schlimme Zeit :icon_smile:

    Dann viel Spass mit deinem neuen Gefährt :blumen:
     
  17. #15 Stampfi82, 22.09.2013
    Stampfi82

    Stampfi82 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.06.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Danke! Nutze gerade die Zeit, die Add-Ons zu bestellen ^^
    Belkin AirCast Freisprecheinrichtung + Bluetooth Connector - Check
    PP-Nieren - To-Do
    LED Innenlichtpaket - To-Do
    LED Tagfahrlicht - To-Do

    Hat jemand LED Innenraum und Tagfahrlicht? Was kann man hier empfehlen? Hab Xenon, adaptiv und Lichtpaket. Es sind hier irgendwie 100 verschiedene Lösungen verfügbar?

    Gruß
     
Thema:

123D Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

123D Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. [E87] 130i kaufen!? Kaufberatung...

    130i kaufen!? Kaufberatung...: Hallo, ich habe mich hier gerade angemeldet und hoffe auf Eure Hilfe. Mein Anliegen: Ich beabsichtige mir morgen eventuell einen 130i e87...
  2. [E8x] [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel

    [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel: Hallo, ich suche jetzt schon seit einigen Wochen in gängigen Internetportalen nach meinem Traum-1er-Diesel und muss mich nun zwischen einigen...
  3. 123d Turbolader ausbauen

    123d Turbolader ausbauen: Hallo zusammen, leider schliesst mein Wastegate-Ventil nicht mehr zu 100% was ein verzögertes Anprechverhalten sowie manchmal ruckeln mit sich...
  4. 123d, 125d

    123d, 125d: Hey, bin auf der Suche nach einem vernünftigen 1er. Konkret geht es um den 123d und den 125d. Beim 123d bevorzugt das Coupé. Unter 80.000km...
  5. [E8x] 330D Bremsanlage VA 330mm / Bremssättel wie 123D, 130i,

    330D Bremsanlage VA 330mm / Bremssättel wie 123D, 130i,: Verkaufe eine Bremsanlage von einem 325D VA 330mm Bremssättel Verbaut ca 175000km, funktioniert einwandfrei Sind die gleichen Sättel wie vom...