123d heute im Sportauto Test

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von 120dquäler, 22.02.2008.

  1. #1 120dquäler, 22.02.2008
    120dquäler

    120dquäler 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Heute steht mal wieder ein Test in der Sportauto.

    Kurzer Auszug.

    "Immerhin macht der Direkteinspritzer auch vor Drehzahlen von 5000U/min nicht Halt.Wenngleich ihm die Puste schon ab 4500U/min spürbar ausgeht."

    Höchstgeschwindigkeit 238km/h .Wird mal wieder die übernommene Wergsangabe sein.

    0-100 6,8s
    0-180 23,3s

    Kleiner Kurs Hockenheim 1.21,3 min

    Also das übliche Presseauto bla bla.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 curacao, 22.02.2008
    curacao

    curacao 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    jetzt gibts immerhin noch eine Zeitschrift bei der jetzt viele Beschwerdebriefe eingehen ... :twisted:
     
  4. Fabzel

    Fabzel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremerhaven
    Hat jemand eine Tabelle mit Vergleichwerten auf dem kleinen Kurs, was andere Fahrzeuge für Rundenzeiten fahren?

    LG,
    Fab
     
  5. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich meine, dass ein 120 FL eine Zeit von 1.22 hatte (?) - werde mal heute Abend nachgucken - der war vor kurzem im Test gegen einen Renault Megane mit 173 PS und Skoda Octavia mit 170 PS.

    Habe die Sport Auto im Abo und kann deshalb suchen, nach "Referenzen" wie Golf GTI oder Audi TT (war verflixt schnell).
    In der "Mitte" der Zeitschrift ist seit kurzem eine Zusammenfassung der bereits gestesten Fahrzeuge.

    Man muss aber auch die Rahmenbedingungen (Wetter, Wind, reifen etc.) mitberücksichtigen, und nicht nur nach den reinen Zeiten gehen (siehe teilweise Vgl. bei gleichen Fahrzeugen zu unterschiedlichen Zeitpunkten).

    Hat einer einen Wunsch?? Z.B. 130i ggü 135i ggü....

    P.S.: Der Supertest auf dem Nürburgring ist ein echtes Highlight.
     
  6. 123d

    123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar
    ich kann die zeitung erst heute nacht aus dem briefkasten ziehen, wenn ich nach hause komme, deshalb, welcher wagen war/ist im super test? :D
     
  7. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Schau mal hier:

    http://www.sportauto-online.de/heft/mpsmag_mag_500227_14520.hbs

    Es ist der Mercedes CLK 63 AMG Black Series.
     
  8. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    So,

    bin gerade zu Hause angekommen - und habe als erstes den Test gelesen.


    Hier mal die Werte:

    BMW 123d - BMW 120d 177 PS - Golf GTI

    0-100 km/h 6,8 - 7,8 - 6,9
    0-160 km/h 17,6 - 20,3 - 17,0
    0-180 km/h 23,3 - 28,5 - 22,0

    80 km/h bis
    100 km/h 2,6/3,2/4,1-3,0/3,9/5,8-2,6/3,3/4,1
    120 km/h 5,5/6,6/8,2-6,3/8,0/11,2-5,6/7,0/8,7
    140 km/h 8,9/10,4/13,0-10,0/12,4/17,3-8,8/11,2/13,9
    160 km/h 13,8/15,1/18,7-14,9/17,6/- -12,6/15,8/20,0

    jeweils im 4./5./6. Gang.

    Der Golf GTI stand aber wohl gut im Futter, denn im Spertest mit DSG in der Ausgabe 11/05
    gab es 0-180 km/h in 23,3s und 80-160 km/h im 6. Gang 23,2s.

    Im Text wird die Elastizität als Domäne des 123d gelobt.


    Auf dem kleine Kurs Hockenheim sieht es wie folgt aus:

    BMW 123d - BMW 120d 177 PS - Golf GTI
    1.21,3 - 1.22,3 - 1.19,6

    Hier gibt die Sport Auto den wert des GTI aber als Ausreisser an, denn den schaffte nur ein einziger GTI - der Rest lag eher bei 1.21,3 - 1.21,8.

    Im 18m Slalom gilt folgendes:

    BMW 123d - BMW 120d 177 PS - Golf GTI
    67,6 km/h - 65,9 km/h - 66,5 km/h

    Fazit: Außer Sound und hohe Drehzahlen hat der BMW 123d alles, was ein Kompaktsportler braucht.
    Beschleunigung und Verzögerung liegen auf hohem Niveau. Auch die fahrdynamischen Tugenden adeln den 123d, um der Benziner-Konkurrenz die Stirn zu bieten.

    Insgesamt gab es 35 Punkte (Mischung aus Daten und Leistungsgewicht, Preis), wie auch schon
    beim Golf GTI. Ein Astra OPC hatte 34 Pkt, ein golf R32 36 Pkt.

    Übrigens lag der Maximalverbrauch bei 16,1 Liter!!! :shock:
    Und es wird mal wieder von einer Drehzahl von 5.000 U/min gesprochen.

    Besonders interessant ist folgender Satz:

    Nach dem nötigen Anlauf spielt der 123d doch nochmals groß auf.
    Und zwar bei der Höchstgeschwindigkeit, die mit 238 km/h den letzten zweifel bezüglich der Sportlichkeit beseitigt.

    Und ausgerechnet die kann gar nicht erreicht werden... :evil:
     
  9. #8 Stuntdriver, 24.02.2008
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Wenn sie die Vmax schon explizit erwähnen sollen sie sie auch wenigstens richtig testen, die sa ist neben der Ferrari world meine enzige Zeitschrift, die ich im Abo habe, sowas enttäuscht!
     
  10. #9 Turbo-Fix, 24.02.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    die Track-Tests sind sowieso uninteressant, der 123d hat 205er, der GTI 225er Reifen, serienmäßig drauf.
    nur wer von uns, außer minimal Ausstatter Nightperson :wink: , fährt 205er im Sommer?
     
  11. #10 Mirswurscht, 24.02.2008
    Mirswurscht

    Mirswurscht 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    ich auch
     
  12. #11 Turbo-Fix, 24.02.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    dann bist du also auch einer von den Bremsklötzen, beim Track-Test :spam: :roll: :wink:
     
  13. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Habe ich auch gesehen - keine Ahnung, welche Nasen in der BMW-Presseabteilung da am Start waren.... Testwagenpreis über 40k, Navi, Leder, haste nicht gesehen, aber weder 17 Zoll Mischbereifung oder 18 Zoll Mischbereifung noch Sportfahrwerk (das Sportfahrwerk war früher nicht schneller als die Serie, beim FL könnte ich mir das schon vorstellen).
     
  14. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ja, genau das würde mich auch mal interessieren - warum gibt man Sport Auto (da ist doch schon der Name Programm) einen Wagen OHNE Sportfahrwerk und mit Serienbereifung?

    Absicht oder nur versehen? Angst vor schlechten Zeiten oder Schutz größerer BMW?

    Schade auch, dass man aus dem Test nix zum elektronischen Sperrdiffenzial erfährt - es werde jedenfalls keine Traktionsmängel erwähnt (Hinweis: weiches Fahrwerk).

    Mich würde wirklich die Performance des weicheren M-Fahrwerks interessieren...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 nightperson, 24.02.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Denke, die wollten jeweils die Serienbereifungen testen um eine bessere Vergleichbarkeit herzustellen :wink:
     
  17. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Bisher waren alle getesteten 123d in Mobtegoblau und ähnlicher Ausstattung - aber mit Serienbereifung und ohne M-Paket.

    Bei der Sport Auto wird doch wohl eher genommen, was "angeliefert" wird.
    So eine Sportzeitung wird doch nicht extra nach Autos ohne Sportausstattung fragen, da die meisten Leser ohnehin anders ordern.

    Ich glaube eher, BMW gibt bewusst die Autos so ab - bloß warum???
     
Thema:

123d heute im Sportauto Test

Die Seite wird geladen...

123d heute im Sportauto Test - Ähnliche Themen

  1. 123d Turbolader ausbauen

    123d Turbolader ausbauen: Hallo zusammen, leider schliesst mein Wastegate-Ventil nicht mehr zu 100% was ein verzögertes Anprechverhalten sowie manchmal ruckeln mit sich...
  2. 123d, 125d

    123d, 125d: Hey, bin auf der Suche nach einem vernünftigen 1er. Konkret geht es um den 123d und den 125d. Beim 123d bevorzugt das Coupé. Unter 80.000km...
  3. [E8x] 330D Bremsanlage VA 330mm / Bremssättel wie 123D, 130i,

    330D Bremsanlage VA 330mm / Bremssättel wie 123D, 130i,: Verkaufe eine Bremsanlage von einem 325D VA 330mm Bremssättel Verbaut ca 175000km, funktioniert einwandfrei Sind die gleichen Sättel wie vom...
  4. [E87] 123d neues Fahrwerk

    123d neues Fahrwerk: Hallo, Ich besitze ein 123d e87 und hätte ein paar fragen. Ich würde gerne mein Fahrwerk austauschen da ich finde, dass er zu hoch ist. Welches...
  5. Performance Ladeluftkühler für 123d

    Performance Ladeluftkühler für 123d: Wie oben geschrieben suche ich einen Performance Ladeluftkühler. Wer einen hat bitte anbieten. MfG.