[E87] 123d - ex un hopp!!!

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von jmj57, 08.02.2013.

  1. jmj57

    jmj57 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land; nahe Köln
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Spritmonitor:
    :angry:
    Am vergangenen Dienstag versagte mein bislang hochgeschätzter - ja geleibter - 123d plötzlich und schlagartig jegliche Leitung und blendete ein gelbes Motorsymbol im Display ein. Schlagartig heißt hier nicht, dass ich außer einem abrupten Leitungsverlust, irgendetwas gehört oder gespürt hätte. Nachdem der gelbe Engel vom ADAC mir wegen der späten Stunde lediglich einen Abschleppdienst zu meinem BMW-Händler vermitteln konnte wurde mein Auto gestern dort untersucht.


    Fazit: Riss der Steuerkette und Motortotalschaden. Konsten ca. 10 t€ :shock:


    Das Auto ist 5 Jahre und 4 Monate alt und hat etwas über 152 tkm gelaufen. Das ist den Auch der Grund, warum unsere geliebte Marke jegliche Kulanz ablehnt. Der Wagen war bei nämlichen Händler gekauft und, wie sagt man, scheckheftgepflegt. Hinweise zur Fahrweise: erste Bremsscheiben, Ø 7,2 ltr/100 km im Bergischen Land mit ca. drei Viertel Autobahnanteil.


    Der sofort auf den Plan gerufene Neuwagenverkäufer meinte im Gespräch zur Standfestigkeit des schönen Triebwerks, kapitale Motorschäden gäb‘ es heutzutage ja so gut wie gar nicht mehr; dich hätte da wirklich Pech.

    Ich denke, das war’s dann BMW!
    :evil:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CSchnuffi5, 08.02.2013
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Ehm Sorry aber Und was willst du uns damit sagen?

    das die Steuerketten problematisch sind ist bekannt
    das es bei solche einer Laufleistung keine Kulanz mehr gibt auch verständlich


    und erste Bremsscheiben wers glaubt...
     
  4. Bixol

    Bixol 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schweiz - TI
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2007
    kann ich nur zustimmen

    pass auf falls du einen neuen 1er kaufen willst, die haben im moment auch noch probleme mit der steuerkette...
     
  5. #4 jack_daniels, 08.02.2013
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Das tut mir echt leid für dich und ist natürlich total ärgerlich.
    Die Steuerkettenproblematik bei den 4-Zylinder-Dieslern ist hier im Forum bekannt, gab es denn keine typische Anzeichen wie Steuerkettenrasseln?

    Es gibt freie Werkstätte, die auf solche Schäden spezialisiert sind. BMW wird dir aus kostengründen gleich einen neuen Motor einpflanzen wollen, die Freien Werkstätten hingegen tauschen nur das aus, was wirklich Schaden genommen hat.

    Wenn Glück hast, bist mit 2 - 3k € dabei.



    Ehm,... was soll daran so unglaublich sein? Ich bin mit meinen ersten Scheiben bereits bei 170 tkm und es werden immer mehr. ;)
     
  6. #5 jack_daniels, 08.02.2013
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
  7. #6 BMWZ1M3, 08.02.2013
    BMWZ1M3

    BMWZ1M3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Vorname:
    Jonny
  8. #7 grauer Wolf, 08.02.2013
    grauer Wolf

    grauer Wolf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umland von Bremen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé

    Das ist doch eher ziemlich verniedlichend. Ein Motor darf nicht bei rund 153 tsd km mit gerissener Steuerkette die Grätsche machen. Nach dem was ich bislang gelesen habe m.E. ein klarer Konstruktionsfehler. Die Motoren verrecken reihenweise. Kette zu schwach dimensioniert (keine Duplexkette), Kettenritzel mit der Kurbelwelle fest verbunden und dann noch auf der falschen Seite des Motors, da wo man nicht drankommt. Schlimmer geht es eigentlich nimmer. Keineswegs verständlich, dass es dann keine Kulanz mehr gibt. Sondern unzulässiges Abwälzen der Probleme auf den Kunden.
     
  9. jmj57

    jmj57 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land; nahe Köln
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Spritmonitor:
    Danke für die Anteilnahme. Ich sehe das genau so - daher: Ex-Kunde! Auch wenn's mir um das Auto leid tut:angry:; aber solche Partner brauche ich nicht.
     
  10. bazi90

    bazi90 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Naja ich fürchte bei anderen Automarken schaut es da nicht besser aus.....

    Trotzdem natürlich ne ganz bittere Sache :?
     
  11. #10 grauer Wolf, 09.02.2013
    grauer Wolf

    grauer Wolf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umland von Bremen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Da spielt Mercedes in einer ganz anderen Liga!
     
  12. #11 CSchnuffi5, 09.02.2013
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    vor vielen Jahren vielleicht mal

    Mercedes wäscht auch nur noch mit Wasser und ist mittlerweile auch nicht mehr so Kulant wie damals

    Jeder Hersteller muss sparen und wenn man nach 5 Jahren nen Kunden mit 150tkm kein neuen Motor mehr bezahlen will/muss wird man dies auch nicht mehr tun.

    Sorry Leute aber was denkt ihr denn wie lange ihr alles vom Hersteller in den Arsch gesteckt bekommt?
    Ihr kommt in 10 Jahren wahrscheinlich noch an und sagt: "Hey BMW das Auto ist jetzt 15 Jahre alt hat 400tkm runter und nun ist die Steuerkette gerissen. Da ist/war doch mal ein Konstruktiver Mangel an der Kette ich möchte also jetzt ein neuen Motor!"

    Klar ist es immer blöd wenn man einen Schaden hat aber ihr fahrt nun mal keinen Neuwagen mehr und somit kann jeder Zeit ein Schaden auftreten der dann leider auch teuer werden kann.
    Und das die Ketten anfällig sind ist nun mal auch so und nicht nur bei BMW sondern auch bei VW und MB.
     
  13. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    bei anderen marken kannst du aber relativ locker den zahnriemen wechseln ohne den motor komplett ausbauen zu müssen:wink:
     
  14. #13 atzenhainer, 09.02.2013
    atzenhainer

    atzenhainer 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Alexander
    Bei meinem 4er Golf damals musste auch der Motor raus um den Riemen zu wechseln.
    Und das alle 90tkm. Teilweise hat der Riemen bzw. die Spannrollen nichtmal die 90tkm gehalten.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Aber bei den Zwiebeln sicherlich nicht. Beim alten A6 2.5 TDI musste doch auch der ganze Block raus um den ZR zu wechseln.
     
  17. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    also, bei meiner zwiebel geht das ziemlich gut. muss die komplette front ab. ich habe aber bestimmt kein zahnriemen problem. bei mir kommt jedes jahr fast ein neuer rein incl spannrollen und waserpumpensatz :mrgreen: gehört quasi zur inspektion :lol:
     
Thema: 123d - ex un hopp!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spannrolle bmw 123d

Die Seite wird geladen...

123d - ex un hopp!!! - Ähnliche Themen

  1. Hallo vom ex 135M

    Hallo vom ex 135M: Hallo in die Runde aus Koblenz, mein Name ist Frank und ich habe bis vor 3 Wochen noch einen 135M Hatchback gefahren. Das Auto hat mir sehr viel...
  2. 123d Turbolader ausbauen

    123d Turbolader ausbauen: Hallo zusammen, leider schliesst mein Wastegate-Ventil nicht mehr zu 100% was ein verzögertes Anprechverhalten sowie manchmal ruckeln mit sich...
  3. 123d, 125d

    123d, 125d: Hey, bin auf der Suche nach einem vernünftigen 1er. Konkret geht es um den 123d und den 125d. Beim 123d bevorzugt das Coupé. Unter 80.000km...
  4. [E8x] 330D Bremsanlage VA 330mm / Bremssättel wie 123D, 130i,

    330D Bremsanlage VA 330mm / Bremssättel wie 123D, 130i,: Verkaufe eine Bremsanlage von einem 325D VA 330mm Bremssättel Verbaut ca 175000km, funktioniert einwandfrei Sind die gleichen Sättel wie vom...
  5. [E87] 123d neues Fahrwerk

    123d neues Fahrwerk: Hallo, Ich besitze ein 123d e87 und hätte ein paar fragen. Ich würde gerne mein Fahrwerk austauschen da ich finde, dass er zu hoch ist. Welches...