123d: Bericht nach 1 Jahr und 34 tkm

Diskutiere 123d: Bericht nach 1 Jahr und 34 tkm im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, mein 123d ist Heute 1 Jahr alt geworden und ich dachte, ich mach mal eine kleine Zusammenfassung....... Hier die Historie:...

  1. #1 Der_Franzose, 07.11.2008
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Hallo,

    mein 123d ist Heute 1 Jahr alt geworden und ich dachte, ich mach mal eine kleine Zusammenfassung....... Hier die Historie:

    07.11.2007: es war ein Mittwoch, und ich konnte es nicht aushalten endlich mein neuer 123d "bi-turbo" Geschoss zu bekommen. Doch beim Einschalten des Motors kommt schon die erste Enttäuschung: der Schalthebel vibriert so stark, dass er Geräusche macht (Tilgermasse reibt gegen Schaltsack). Mein Händler sass auf dem Beifahrersitz und war ebenfalls entsetzt.....
    Dann fuhr ich (alleine) los und dann kam die zweite Enttäuschung: zwischen 1500 und 2100 U/min brummt der Motor und die Vibrationen fühlt man im Sitz und Pedalen, sowie Lenkrad. Egal ob im Zug oder Schub, ob mit Teillast oder Volllast: solange die Drehzahlnadel in diesem Bereich ist, brummt es....ständig.

    Diese beiden ersten Probleme haben sich von alleine gelöst: das Geräusch des Schalthebels wurde mit der Zeit immer leiser (ab 10 000 km war nichts mehr zu hören) und das Brummen verschwand als es draussen wärmer wurde (so April/Mai 2007 schätze ich). Fragt mich nicht wieso.... :roll:

    Während dieser Zeit kamen natürlich weitere Probleme:

    - als mein Auto 600 km auf der Uhr hatte, fing es an nach jedem Schalten kein Gas zu nehmen, stotterte leicht, und rasselte ein wenig: das war das erste Regenerieren meines Dieselpartikelfilters.... Tolle Erfindung ! Besonders wenn man es nicht beherscht (wie BMW). Seitdem stottert und rasselt mein Auto alle 600 km (also fast jede Woche). Heute ist das Problem immer noch nicht gelöst, denn es ist "normal"...... zumindest bei BMW ist es Stand er Technik....

    Während der kalten Jahreszeit knarzte meine Mittelarmlehne furchtbar (kein Einzelfall, betrifft anscheinend alle FL-Einser von 2007). Bei BMW hat man irgendetwas gefettet.....leider ohne langfristigen Erfolg.....Zum Glück kam die warme Jahreszeit und das Knarzen verschwand....(Fortsetzung folgt...)

    - irgendwann fingen dann die Multifunktionstasten des Lenkrades (rechts) zu knarzen (mechanisch defekt). Sie wurden getauscht und dann war Ruhe.

    - als ich nach dem Einfahren versuchte zum ersten Mal V-Max zu fahren, kam ab Tacho 230 die Kontrollleuchte "zu wenig Kühlwasser".... Tja, ich habe mehrmals im Kalten Zustand den Wasserstand kontrolliert: ist alles in Ordnung. Mein Händler sagte mir, das Problem sei bekannt, allerdings musste ich 2 Monate lang warten, bis der neu-entwickelte Kühlwasserbehälter endlich ankam und montiert wurde. Problem war dann gelöst.

    - Im Frühjahr 2007 merkte ich wie sich der Lack von der Auspuffblende immer mehr von Innen "auffrisst" (auch bei anderen hier im Forum). Zuerst habe ich es nicht bemängelt.

    - Im Sommer nervte die Klimaanlage weil sie erstens nicht richtig regelt (Lüftung bleibt schwach obwohl es zu warm ist), und weil sie in den ersten 10 Minuten heulte (ebenfalls bei anderen hier im forum). Nachdem ich dieses Heulen meinem Händler vorführte, war er auch der Meinung, dass es nicht normal sein kann, und wir vereinbarten ein Werkstatttermin. Da meine Lambdasonde gleichzeitig kaputt ging, benuzte ich die Gelegenheit um alles an einem Tag machen zu lassen (für das Heulen wurde eine optimierte Klimakompressor-Leitung eingebaut, Lambdasonde wurde getauscht und sogar neues Software-update wegen DPF-Regenerierung).
    Fazit nach dem Werkstattbesuch: trotz neuer optimierte Leitung ist das Heulen immer noch vorhanden. Die neue Software hat bezüglich DPF-Regenerierung nichts gebracht, es stottert und rasselt immer noch. Doch es gibt ein unerwarteter Positiver Punkt: durch das Software-update regelt die Klimaanlage viel (viel!) besser !!!! Habe nun fast immer die selbe Einstellung, und brauche nicht mehr unter 20°C einzustellen.

    Doch seit diesem Werksattbesuch gibt es ein neues Problem: schon am Abend wo ich mein Auto abgehohlt habe gab es ein "Tic-Tic" Geräusch aus dem Motorraum, drehzalabhängig. Besonders hörbar zwischen 2000-2500 U/min. Dieses Phänomen ist nicht immer vorhanden, ich würde sagen so alle 1-2 Wochen, aber dann für 1 Tag......Dabei rasselt der Motor ein wenig mehr..... Heute (07.11.2008) war es auch wieder da, als ich nach Hause fuhr.

    Im spät Sommer merkte ich dann dass die innere Verkleidung der hinteren Türen (oben am Fenster) sich von alleine rausklipsen....(man sieht von aussen durchs Fenster die kleinen Metallbügel). Dieses Problem habe ich noch nicht angesprochen. Doch ein Einzel Fall ist es nicht (siehe hier im Forum).

    Irgenwann habe ich dann endlich die Auspuffblende tauschen lassen (siehe oben). Die neue Blende scheint besser zu sein (Heute noch OK).

    Jetzt wo es kälter wird kommen weitere Probleme:
    - die Mittelarmlehne knarzt wieder
    - der Motor brummt zwischen 1900-2100 U/min (komisch im vergangenen Winter war es 1500-2100, wird ja immer besser)

    Hab ich was vergessen ? Ach ja: besonders am Anfang (ersten 15 000 km) war es schwierig den 2. Gang einzulegen bzw. es brauchte viel Zeit. Total nervig, besonders wenn der erste Gang so kurz ist (man nimmt nicht viel Anlauf, und dann dauert die Schaltung so lange dass man fast wieder steht...) Heute ist es viel besser, und alle Gänge lassen sich schnell unf knackig schalten.


    Gibt es auch was positives ? Ja:

    - die Leistungsentfaltung des Motors gefällt mir Heute immer noch: der Nutzbare Drehzahlband geht von Leerlauf bis Abregelung, ohne dabei die Kraft zu verlieren. :lol: Und die Fahrleistungen sind sehr gut.

    - der 123d kostet mich nicht viel (wenig Verbrauch, gutes Leasing Angebot) Und wenn ich irgendwann ausserhalb der Garantie ein Problem habe, weiss ich (aus früheren Zeiten mit 120d vFL 90 tkm) dass BMW oft die Kosten übernimmt.


    Fazit:

    Der 123d ist das Auto, dass mich am meisten enttäuscht hat. Mein 120d vFL hatte zwar auch Probleme, aber bei ihm konnte jedes der Probleme gelöst werden (ausser Rupfen) und sein Motor lief immer rund. Bei meinem 123d ist es anders: DPF-Regenerierung alle 600 km mit Gasannahmeprobleme und Rasseln werde ich immer haben, Klimaanlage-Heulen werde ich immer haben (na ja OK nur im Sommer), Kaltrupfen werde ich immer haben; generell komische und unregelmässige Motorgeräusche auch....
    Ich habe bereits versucht mein Leasing-Vertrag abzubrechen um ein 125i zu holen aber der Bruch des Vertrages würde mir so 2000-3000 € kosten....deswegen warte ich noch... aber ob ich es bis 07.11.2010 (Ende Leasing) mit der Kiste aushalten werde weiss ich nicht....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 07.11.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Das hört sich ja auch nach nem klasse 1er an... :roll: :?

    Gibts bei Euch nicht das Recht auf Rücktritt vom Vertrag?
    Trotzdem noch viel Erfolg...

    Grüße
    Christoph
     
  4. #3 Suddhodana, 07.11.2008
    Suddhodana

    Suddhodana 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir tritt bis jetzt (ca. 12 k KM) keines deiner Probleme auf, meiner wurde auch im November gebaut.
    Hast wohl ein Montagsauto erwischt. Schade, aber ich hoffe das bringt dich nicht von BMW ab, hast wohl ärgerlicherweise Pech gehabt :(
     
  5. #4 Pröpper, 07.11.2008
    Pröpper

    Pröpper 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Spritmonitor:
    Hm, das könnte das Ergebnis eins "Frühkaufes" sein. Bei meinem Renault Mégane II aus 2002 hatte ich bis zum Ende der Garantiezeit 19 Werkstattaufenthalte wegen Mängel. Das war selbst für Renault nicht normal. Jedenfalls hoffe ich, dass BMW aus deinem Auto was gelernt hat und es mittlerweile besser macht, ansonsten habe ich in zwei Wochen kein Premiumprodukt sondern ein überteuerten "Werkstattwagen".
    Danke jedenfalls für den äußerst sachlich gehaltenen Erfahrungsbericht.
     
  6. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Nach 10 Monaten und knapp über 20 TKM - keine Probleme!!
    Seitdem das V-Max Problem behoben wurde, bin ich echt happy.

    Es gibt also solche und solche Autos!
     
  7. #6 Mirswurscht, 07.11.2008
    Mirswurscht

    Mirswurscht 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Also ich find das jetzt alles nicht so dramatisch...


    aber habe natürlich Verständnis :wink:
     
  8. 123

    123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    er hat kein montagsauto...ich kann bis auf ein paar dinge meine 100% zustimmung geben...
     
  9. #8 Turbo-Fix, 08.11.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    unser 123d wird jetzt "EINS" [​IMG] gefahren habe ich etwa 30 000km.
    Probleme Auspuffendrohr wurde wegen Rost getauscht.
    Kupplung wurde wegen Rupfen getauscht
    Lack ist sehr empfindlich, BMW hat Nanolack Versiegelung bezahlt.
    Knarzen hier, Knarzen dort, jetzt ist es mal wieder die MAL und die Beifahrertür, werde das demnächst beheben lassen.
    V-Max und die zu kurze Übersetzung nerven.

    ansonsten alles gut, perfekt finde ich den Spritverbrauch, wenn ich nicht gerade BAB fahre, liegt der bei mir immer um die 6L auf 100km :D
     
  10. #9 Honeybunny78, 10.11.2008
    Honeybunny78

    Honeybunny78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart-Wuppertal-Essen
    Spritmonitor:
    Tut mir leid, dass deiner so zickt...

    Meiner hat nur nen knarzendes Handschuhfach, nen Vibrator als Schaltknüppel (naja, stört mich nicht so), nen Hässlichen Auspuff, 5kmh zu geringe VMax und in der Türverkleidung lösen sich die Ränder von der Stoffbahn (M-Paket Sensatech).

    Mich stören eher konzeptionelle Dinge wie die kurze Übersetzung, besonders im ersten Gang und bei langen Autobahnfahrten im sechsten.
     
  11. Adrian

    Adrian 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rehlingen-Siersburg
    Hallo,

    mein 1er läuft jetzt seit 34000 km eigentlich Problemlos. Ich habe ein Softwareupdate hinter mir wegen der schlechten Kimaautomatikleistung und dem Beifahrerfenster das beim öffnen/schließen der Tür nicht sauber rauf/runter gefahren ist und ein Softwareupdate wegen dem Höchstgeschwindigkeitsproblem.

    Gruß

    Adrian
     
  12. #11 nightperson, 10.11.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Meiner ist gestern 1 Jahr alt geworden und hat zum Geburtstag 'nen guten Liter Kühlwasser bekommen :wink:
     
  13. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Da müssen wir ja direkt mal abwarten, bis alle 08er 123d ein Jahr alt sind - ich bin ziemlich gespannt, wer die meisten km im 1. Jahr draufgeschafft hat! :twisted: :D
     
  14. hdan

    hdan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerstetten
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Ich könnte ganz gut im Rennen liegen. Hab meinen seit 01.02.2008 und jetzt 41000 KM :-)
     
  15. #14 Turbo-Fix, 10.11.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    wow :shock:
     
  16. #15 120dquäler, 10.11.2008
    120dquäler

    120dquäler 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ich komme nur auf 42000km in 13 Monaten :cry:
     
  17. #16 nightperson, 10.11.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Michael, Du gewinnnst doch sowieso 8) Aber nun glaub' 'mal nicht, Du könntest beim nächsten Treffen 'nen Preis dafür abstauben :wink: :lol:
     
  18. #17 Turbo-Fix, 10.11.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    und ich dachte schon ich wäre 123d verrückt :grins:
     
  19. #18 Equilibrium, 11.11.2008
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    so ein bisschen verrückt sind wir sowieso alle. ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. pkm680

    pkm680 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    lächerlich habe meinen seit ca 10 wochen und 18000km gefahren, denke ich komme in 12 monaten auf über 60.000km
    gruss :D
     
  22. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Wow, ihr fahrt ja echt viiiiiel :shock:

    Ich habe seit Januar 21 TKM gefahren, was zwar über dem Durchschnitt in Dtl liegt, aber nix gegen einige andere hier ist.
     
Thema:

123d: Bericht nach 1 Jahr und 34 tkm

Die Seite wird geladen...

123d: Bericht nach 1 Jahr und 34 tkm - Ähnliche Themen

  1. [E87] Bremssattelhalter 123d/30i oder 3er

    Bremssattelhalter 123d/30i oder 3er: [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe einen neuen,unverbauten Sattelhalter für links vorne eines 123d, passt wohl auch am 130i oder 3er Reihe bei einigen...
  2. E87 123D/130i Bremsanlage

    E87 123D/130i Bremsanlage: Hallo, suche für meinen 118D EZ 2007 eine passende größere Bremsanlage vorni vom 123D/130I Bremsanlage( Sättel, Träger etc für 330x24 ) Scheiben...
  3. [E87] 123d Kaufberatung

    123d Kaufberatung: Hallo liebe Forum Mitglieder, nach knapp zwei Jahren habe ich mich erneut für einen 1er entschieden. Nach dem 120d vFL mit 163 PS will ich mir...
  4. Maik's 123d LCI

    Maik's 123d LCI: da ich mein erste umbauten schon gemacht habe und noch viele folgen mache ich ein thema über mein 123d. Also das auto habe ich in Januar gekauft...
  5. 135i qp-Noelle-1.Hd-unfallfrei / Vorankündigung

    135i qp-Noelle-1.Hd-unfallfrei / Vorankündigung: Ab Juni 2017 zum Verkauf: Bj / Ez 05/2008 titansilber Handschalter z.Z. ca. 105 kkm (bei Verkauf ca. 107) u.a. Xenon, PDC, DWA, Sitzheizung,...