120i n43 Betriebstemperatur

Diskutiere 120i n43 Betriebstemperatur im BMW 114i / 116i / 118i / 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo Jetzt wo kalt draußen ist nach wie viel km in der Stadt habt ihr Betriebstemperatur?? Danke für die Info

  1. Dw1225

    Dw1225 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.02.2018
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Witek
    Hallo

    Jetzt wo kalt draußen ist nach wie viel km in der Stadt habt ihr Betriebstemperatur??
    Danke für die Info
     
  2. #2 DominikS66, 26.11.2020
    DominikS66

    DominikS66 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
  3. Dw1225

    Dw1225 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.02.2018
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Witek
    Ich bin doch richtig hier 120i ab 2011. Dein link ist für diesel autos was nichts mit Benziner zu tun hat ,diesel autos brauchen länger!!
    Gestern 3 grad draußen. 2km bis zum Autobahn Wassertemperatur 45grad. Nach weiteren 8 km bei 120knh Autobahn 80grad zeigt das wasser. Nach zusammen 15km Wasser und Öl 102 Grad. Bißchen lange oder. Als das Wasser 80 Grad erreichte ging paar km nur Öl temperatura hoch Wasser war bei ca 80 erst stehen geblieben.
    Das ist doch eher ich normal deswegen frage ich euch noch einmal. Wie fährt ihr jetz und wie steigt bei euch Wasser und Öl Temperatur??
     
  4. #4 DominikS66, 30.11.2020
    DominikS66

    DominikS66 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Nein du bist definitiv im falschen Unterforum, du hast ein Modell der E-Reihe und dieses Unterforum ist für Modelle der F-Reihe. Steht ganz oben in der Unterforumstitel drin. Die Baujahre beziehen sich nur auf die Basismodelle E87 bzw F20. Abgeleitete Modelle wie der E82 oder dein E88 wurden bis 2013 gebaut, sind aber dennoch Modelle der E8x-Reihe, obwohl das F2x Modell schon auf dem Markt war.

    Oder.. mach doch ganz einfach mal deine Motorhaube auf. Die Benziner der F-Reihe haben allesamt Turbolader verbaut (N13-Motor usw.), die Benziner der E-Reihe sind bis auf den 135i (N54/N55) alle Saugermotoren (N45,N46,N43,N52). In deinem Cabrio ist ein N43B20-Motor verbaut, dieser kommt in den Modellen 116i,118i,120i der E8x-Reihe vor.

    Wenn du unter deiner Motorhaube einen Turbolader findest, darfst du gerne hier ein Bild davon reinstellen und du wirst sehr viele Fragen dazu bekommen, wie der Turbolader da rein gekommen sein soll...

    Informationen hierzu findest du übrigens auch außerhalb des Forum: https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_E87
    Der Beitrag unter dem Link handelt allgemein vom Warmfahren des Motors, deswegen steht dieser Thread auch im Unterforum "Allgemeines zum BMW 1er E8x". Darin posten sowohl Diesel- als auch Beziner-Fahrer. Der Link für direkt zu einem alten Posting aus 2012 von mir, welcher eine geloggte Datenkurve von eben diesem Warmfahren zeigt. Der dort geloggte Motor ist der N43B20 aus einem 118i und somit baugleich zu dem Motor in deinem E88
    Wenn du dir die Mühe gemacht hättest, dir die Grafik unter meinem Link genauer anzuschauen, hättest du festgestellt, das die Erwärmungskurve in dieser Grafik ziemlich genau deinen Beobachtungen entspricht. Und ja, deinen gemessenen Zeiten sind völlig normal.
     
  5. Dw1225

    Dw1225 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.02.2018
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Witek
    Das mit der rheie f hab ich wahrscheinlich nicht richtig gesehen sorry aber wen das moderne auto so viel km braucht im Winter ist nicht normal. 316 e36 war schon nach 5 km warm als ich das Auto vor 13 Jahren hatte. Kann ich das Thema verschieben??
     
  6. #6 DominikS66, 30.11.2020
    DominikS66

    DominikS66 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Naja so "modern" ist der N43B20 nun auch wieder nicht, im Vergleich zum E36 aber schon. Die ganzen Effizienzmaßnahmen (Hochdruck-Direkteinspritzung, Magerbetrieb usw.) führen eben auch zu einer geringeren Wärmeabgabe und damit zu einer längeren Aufheizzeit. Das ist nicht nur bei BMW so, ich hab auch einen Opel Astra H aus 2009 (Einkaufsauto ;-) ) der braucht auch etwa 15 Kilometer im Winter bis er die 102 Grad Öffnungstemperatur erreicht hat, trotz klassischer Saugrohreinspritzung.
    Bei meinem aktuellen F20N mit B48-Motor und OPF geht das Aufheizen subjektiv deutlich schneller, aber ich denke auch, das da wegen dem OPF u.a. ein Zuheizer verbaut ist.

    Der Beitrag muss übrigens von einem Admin verschoben werden.
     
  7. Dw1225

    Dw1225 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.02.2018
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Witek
    Ok danke für info ,
    aber noch um sicher zu stellen ob Thermostat schließt richtig zu Wen das motor die Temperatur noch nicht erreichen hat. Wasser Schlauch am Thermostat Ausgang sollte nicht warm sein??? Oder??
     
  8. Dw1225

    Dw1225 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.02.2018
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Witek
    Ich versuche das zu verstehen aber geht nicht.
    Wen thermostat zu ist von wo nach wo fließt das Wasser, und wo nicht? Nennen wir leitung ,oben unten links recht beim thermostat auf dem Bild .
    Ich gehe davon aus das leitung von links muss dann geschlossen sein?? Das ist das wasser was vom Kühler kommt
     

    Anhänge:

Thema:

120i n43 Betriebstemperatur

Die Seite wird geladen...

120i n43 Betriebstemperatur - Ähnliche Themen

  1. Suche Performance Esd 120i n43 E87

    Suche Performance Esd 120i n43 E87: Hey, Suche einen Performance esd für einen n43 120i. Danke ✌️
  2. 16x Kipphebel Schlepphebel hydrostößel n43 BMW 1er 3er 118i 120i 320i N43B20A

    16x Kipphebel Schlepphebel hydrostößel n43 BMW 1er 3er 118i 120i 320i N43B20A: [IMG] EUR 49,00 End Date: 07. Jul. 15:43 Buy It Now for only: US EUR 49,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. [Verkauft] BMW Performance ESD - N43 - 116i/118i/120i

    BMW Performance ESD - N43 - 116i/118i/120i: Servus Mädels und Jungs, Verkaufe wegen Fahrzeugwechsel meinen BMW Performance Endschalldämpfer. Dieser war knappe 3 Jahre an meinem Fahrzeug...
  4. [E88] 120i N43 Steuerkette läßt sich leicht anheben

    120i N43 Steuerkette läßt sich leicht anheben: Hallo zusammen, bei meinem 120i N43 Motor aus dem Bj03/2010 kann ich die Steuerkette um ein paar Millimeter anheben, wenn ich den Deckel zum...
  5. [E87] BMW E87 120i N43 Sporalische Startporbleme

    BMW E87 120i N43 Sporalische Startporbleme: Hi Jungs, kann mir jemand behilflich sein und zwar hat mein Bruder an seinem 120i N43, Bj. 2009 Startprobleme die sporalisch auftreten wenn der...