120dA gegen Audi 2,0 170PS

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von ikipac, 27.08.2007.

  1. ikipac

    ikipac 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    so hallo...also zur power nur soviel:

    letzten Samstag und Sonntag war ich mit einem Audi 2,0 170PS Kombi Mietwagen unterwegs und ich denke ich kann nun ein Mega-Resumè abgeben!!!!

    Fahrzeuge:

    Audi 2,0L Kombi 170PS Schaltgetriebe 18000km

    BMW 120d FL 177PS 6Gang-Steptronicgetriebe AGS 09/07 2500km



    Gefühlte Power:

    Audi mit klarem Sieg!!!! Eine Power bei der man denkt, dass das Fahrzeug jeden Moment einen "Willi" auf 2 Rädern macht!!!
    Brachiale Kraftentfaltung....der typische "Autobahnlinksbesetzer"!!!! Spaß pur!!! Kein Sprint ohne Sieg!!!


    BMW dank CommonRail nicht so brachial!!! Dafür eher sanftes und gleichmäßiges Beschleunigen!!! Nix Weltbewegendes bzw. Explosives!!! Schaltet allerdings ziemlich oft und schnell einen Gang downstairs!!!


    GETRIEBE:

    Audi dank nem super Schaltgetriebe excellent abgestimmt. Außer der 1ste Gang!!! Zu kurz und nervig!!!

    BMW: nur leichtes "mehr" Gasgeben aktiviert den niedrigeren Gang und das nervt und kostet Zeit!!! Kenn ich von anderen Motoren anders!!! Die Getriebesteuerung ist zu giftig ausgelegt...möchte stets runterschalten!

    Zusatz: Bei Sportwahl dreht die Drezahl schön hoch und schaltet dementsprechend nicht bei jedem Gastipperl hoch!!!---Tipp---Tipp---


    OPTIK:

    Audi naja...man sitzt wie in einem stinknormalen PKW!!! kein echtes Rennsitzfeeling!!! Die Windschutzscheibe ist ja fast Diagonal zum Fahrer eingebaut!!!

    BMW: da brauch ich ja wohl nix sagen!!!


    AUSTATTUNG:

    Audi: alles okay nur Bluetooth FSE funkt nur mit Handy auf Konsole!!!

    BMW: dank FL alles perfekt!!



    FAZIT:


    Audi----dank 1800km die ich zurückgelegt habe weiß ich nun besser, dass der Audi Leistungstechnisch (vielleicht nicht aufm Papier) stärker ist als der BMW!!! Die Kraft wird brachial an die Vorderräder weitergegeben...die elektronischen Helfer sind stets am Korrigieren und eingreifen!!! Die power muss einfach jeder mal gespürt haben! Einmalig!!!
    Der Verbrauch lag bei etwa knapp 8Litern!!!


    BMW----hmm außer der Automatik alles okay!!! Kraftentfaltung eher etwas ernüchternd!!! Positiv: Trotz Automatik knapp 6,5Liter Verbrauch und modernste Diesel CommonRail Technik!!!

    naja jeder muss es für sich entscheiden....ich bleib bei meinem/r B(ibel)MW!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Nichts gegen Deine Einschätzung (ist auch allgemein bekannt, das die Audi-Diesel mehr gefühlten "Druck" machen), aber ein paar Sachen sollte man schon relativieren:

    1.) Automatik gegen Schaltung zu vergleichen ist schwierig. Nicht wegen besser/schlechter, sondern weil einfach total anders vom Fahren her.

    2.) Wild regelnde Systeme und "brachiale Kraftentfaltung" beim Audi: das ist toll. Ist das Qualität? Hat ein gutes Auto nicht besser einfach keine Traktionsprobleme und darum auch keine wild regelnden elektronischen Systeme?

    Das sich Leistung an der Vorderachse "wild" anfühlt, ist keine Frage, allerdings ist das halt ein typisches Frontkratzerproblem. Wenn ich kleine Audis (älterer A3 mit 90 PS TDI) oder VW (Golf mit 75 PS Benziner) ab und zu fahre, dann fahre ich an der ersten Ampel immer ungewollt mit quietschenden Rädern los. Weil ich halt genauso Gas gebe und kuppel wie bei meinem 170 PS BMW. Leider ist der Frontantrieb zusammen mit der dynamischen Radlastverscheibung beim Anfahren da öfter etwas überfordert; bei den ca. 350-400 NM Deines Test-A3 wirds noch schlimmer.

    Und "kein Sprit ohne Sieg" und "kein Rennsitzfeeling" ... naja, sorry, sowhl ein 170PS A3 als auch ein 120d FL sind stinknormale Autos. Triff mit den Dingern mal auf ein halbwegs sportliches Auto und Du siehst kein Land - und Rennsitzfeeling bietet auch der BMW nicht (Gott sei Dank, nach ein paar Stunden in einer Vollschale tut mir immer alles weh).
     
  4. 123d

    123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar
    subjektiv mag der audi sich stärker anfühlen, aber was nutzt es einem, wenn er vorne nur gummi verbrennt und letztendlich auf dem papier langsamer als der BMW ist? gar nichts.
    VW/Audi hat es super geschafft dem nutzer einen subjektiven eindruck von power zu vermitteln, aber letztendlich verhungern diese TDIs auf der linken spur, sobald die motordrehzahl auf die 3000 zugeht. ich beobachte es täglich. da tritt einer hinter der baustelle aufs gas, man erstickt erstmal im schwarzen gestank aus den auspuffrohren, er zieht erstmal weg aber schon bei 180 verhungert er auf der linken spur und muss brav platz machen.
    BMW diesel haben hingegen eine homogene leistungsentfaltung über den ganzen drehzahlband. und das ist wichtiger für mich.
     
  5. #4 bobby111, 27.08.2007
    bobby111

    bobby111 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ransbach-baumbach
    also da muss ich dem 123d total recht geben..
    bester kumpel von mir hat den 2 liter a3, 140 ps, von abt auf 170 ps gechippt..subjektiv hat der viel mehr power als der 120d fl..allerdings setzt dieses powergefühl auch direkt aus wenn der turbo seinen dienst getan hat..da sind die bmw-motoren schon anders abgestimmt, der turbo setzt zwar nicht ganz so brachial ein, zieht aber in den oberen drehzahlbereichen brav weiter, das ist das schöne bei den bmw-montoren..
     
  6. ikipac

    ikipac 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    hallo da bin ich wieder....also da muss euch recht geben...

    -materialfressmaschine (audi) ganz klar

    -der audi hatte die komplette S-Line!!

    -mein BMW mit M-Paket fühlt sich um Längen sportlicher an als der S-Line!!!


    -die Leistung ist beim Audi wirklich nur "gefühlt" stärker!!!


    -und ausserdem: Audi hat ja schließlich auch die Zeichen der Zeit erkannt und wird in Zukunft nur noch CommonRails rausbringen (weiß nur nicht genau ab wann)

    deshalb einmal BMW immer BMW ;)
     
  7. #6 Paulinho123, 27.08.2007
    Paulinho123

    Paulinho123 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadern
    Der 170PS Audi und der BMW fahren in der selben Liga, das ist keine Frage.

    Bedenkt aber bei diesem Vergleich, dass der BMW erst 2500km hatte und somit noch nicht seine volle Leistung entfaltet.

    Hab einen realen Vergleichstest mit meinem Kumpel auf der Autobahn gemacht und da waren Beide ungefähr gleich auf.

    Bis 100 war der audi ein paar meter (max 2oder 3) vorne, ab 140 gleich auf, ab 170-180 leichte Vorteile bmw und ab 200 konnte der bmw sich leicht absetzen.
     
  8. #7 TomHagen, 27.08.2007
    TomHagen

    TomHagen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Das mit dem Audi Diesel stimmt hab auch eine weile einen A3 2.0 TDi gefahren, macht viel getösse ist dann aber obenraus echt schlapp. Die grossen Diesel sind aber wirklich gut. Mein Vater fährt A6 3.0TDI der geht echt gut, auch obenraus. Ist aber nicht mit dem 530d zu vergleichen. Fahren denauch nur weil der 5er zu klein war, ist aber ein gutes Auto. Der A8 4.2 TDI geht auch gut, da merkt man den Pumpe Düse kaum noch.

    Aber wie auch immer will hier nix schön reden BMW baut einfach die besten Motoren in Serienfahrzeugen. Vorallem sollte man bei Audi immmer bedenken das man eigentlich immer Quattro braucht weil der Forntantrieb ist beim Diesel hoffnungslos überlastet, beziehungs ab 170 PS Benziner.
     
  9. kay

    kay 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Dir ist aber schon bewußt das sich das Automatikgetriebe deinem Fahrstil anpaßt! Also wennst den BMW zuvor a bissi getreten hast brauchst min. wieder 30-50km "normales fahren" das er sich wieder beruhigt :-) und nicht so "nervös" wirkt.

    Ja und zum Frontantrieb vom Audi muß ma ja nix sagen....schwachsinnig! Fahrspaß adjö :gute_nacht:
     
  10. rookie

    rookie 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Slowenien
    Habe ich richtig verstanden:
    Audi - benzin und Manuele Schaltgetriebe
    Bmw - diesel und Automatik??
    Kannst du dass wirklich vergleichen?
    :?: :?:
     
  11. 118iqm

    118iqm 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis LB
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Nee, er hat schon den Audi-Diesel gemeint, aber mit Schalter.
    Und Automatik und Schalter zu vergleichen ist für mich auch beinahe wie Äpfel mit Birnen. :wink:
     
  12. myild

    myild 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    1

    Ich will jetzt dein Eindruch dir echt nicht versausen aber schau dir nochmal an was du geschreiben hast...

    Audi Schaltgetreibe 18 000 KM !
    BMW Automatik : 2 500 KM

    1. Schaltung gegen Automatik
    2, 18 000 KM 100% gegen 2 500 KM gerade mal max 80-90% Leistung

    Ich meine da ist es kein Wunder das der 120dA selbst mit 177 PS dir nicht wirklich schnell rüber kommt !!!

    Lass dir von einem BMW Hänlder ruhig mal ein 120d 163ps aber
    knapp 10 000 KM als Vorführwagen geben und schalter..!!!

    Glaube mir nach kurzer Zeit wirst du merken , tortz weniger anfangsdruck wirst du mit dem 1er mehr spass haben !!1

    Ich habe manche Mercedes CDI Fahrer zum 1er gebracht :shock: :lol:

    Von daher sagt dein TEST echt nichts aus...
    Und ich bin zwar ein BMW Fahrer fan, aber selbst ein VW Fahrer würde sagen der Test ist nicht aussagefähig :oops:
     
  13. ROKR

    ROKR 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dallas, Texas
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Thorsten
    Ich kann euch auch ein Mega-Resumé geben!!! Dieser Thread hat Troll-Potenzial. :roll:
     
  14. #13 akumula, 02.09.2007
    akumula

    akumula 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ich bleib bei Bmw und ich glaub ihr gebt mir alle Recht :D :D
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Günni

    Günni Guest

    aha :wasted: :baehhh:

    was studierst du noch mal :?: germanistik :?: :wink:
     
  17. #15 jean-luc, 04.09.2007
    jean-luc

    jean-luc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Was anderes: Mir war nicht bewusst, dass das Automatikgetriebe adaptiv ist. Ist das wirklich so?? Habe den 118dA (05/2007).
     
Thema:

120dA gegen Audi 2,0 170PS

Die Seite wird geladen...

120dA gegen Audi 2,0 170PS - Ähnliche Themen

  1. [Video] Die Wahrheit: How BMW and Audi car guys behave on the Autobahn

    [Video] Die Wahrheit: How BMW and Audi car guys behave on the Autobahn: [MEDIA] M135i vs S3 ... M Performance vs Audi Sport ... BMW vs Audi ... Epische Rivalen! Typisches Aufeinandertreffen eines BMW M135i und eines...
  2. BMW M135i vs Audi S3 8V Eternal Rivals

    BMW M135i vs Audi S3 8V Eternal Rivals: Wer kennt nicht den Alltag auf Deutschen Autobahnen? [MEDIA] What's the deal? BMW or Audi?
  3. Audi RS3 - Meinungen

    Audi RS3 - Meinungen: Wer hat von euch der AUDI RS3, neues Model, versucht? läuft gut? Schwachen - Stärken?
  4. Xenon Brenner Audi A7 Sportback

    Xenon Brenner Audi A7 Sportback: Moinsen, will mit einem Kumpel bei seinem 2012er Audi A7/G4 seine Brenner wechseln. Sollten wohl die D3S sein, welche bei Amazon schon für 60€...
  5. [F20] 120dA Performance

    120dA Performance: Hi, ich habe z.Zt. den F20 meiner Eltern in der Verkaufsabwicklung. Verkauft wird der Schwatte wegen Fuhrparkveränderung und ist ein echtes...