[E87] 120d vFL Keine Leistung mehr; Turbo "weg"!?

Diskutiere 120d vFL Keine Leistung mehr; Turbo "weg"!? im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, nun hat es mich mit meinem vFL mit DPF bei gut 200.000km doch mit einem evtl. größeren Problem erwischt. Am Freitag bin ich ein Stück...

  1. #1 Nolight, 10.09.2018
    Nolight

    Nolight 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Oli
    Hallo,

    nun hat es mich mit meinem vFL mit DPF bei gut 200.000km doch mit einem evtl. größeren Problem erwischt.

    Am Freitag bin ich ein Stück Autobahn gefahren; bis zur Autobahn war alles gut, als ich dann aber auf dem Beschleunigungsstreifen bei 60-70 im dritten Gang Vollgas gegeben hatte, passierte quasi gar nichts. Eigentlich schiebt der Turbo da direkt gut an, aber es kam nichts. Irgendwo über 3000 Umdrehungen kam der Turbo-Schub dann doch noch, im vierten war auch alles gut. Trotzdem war ich verunsichert und bin eher gemütlich weitergefahren, beim Überholen o. Ä. hat sich aber alles normal angefühlt. Als ich 20km weiter von der Autobahn runter gefahren bin, musste ich noch tanken. Und nach dem Tanken war es dann, als hätte mir jemand den Turbo ausgebaut, während ich bezahlen war. Es kommt gar kein Schub mehr, egal wie weit ich ihn drehe.

    Bis dorthin, wo der Turbo einsetzen sollte, fühlt sich alles normal an, aber dann fällt eben auf, dass der Schub fehlt und kaum noch Leistung da ist. Ich wohne hier auf einem Berg, teilweise geht es relativ steil hoch, und da kämpft er sich im zweiten gerade so auf knappe 40 Sachen, mehr geht nicht. Bei offenem Fenster hört man den Turbolader auch nicht pfeifen, immerhin gibt es sonst aber auch keine auffälligen Geräusche.

    Den Fehlerspeicher habe ich mittels Carly ausgelesen. Da sind folgende Fehler hinterlegt:

    Fehler Code: 004530
    Fehler Erklärung: Ladedruckregelung, Regelabweichung

    Fehler Code: 00A6D1
    Fehler Erklärung: ZUSATZWASSERPUMPE

    Der erste passt theoretisch ganz gut, ich bilde mir aber ein, dass der da schon lange steht, bisher habe ich ihn immer auf die KFO geschoben. Der zweite, die Zusatzwasserpumpe, soll laut Google nur was mit der Erwärmung des Innenraums zu tun haben, kann also nicht wirklich Ursprung des Problems sein!?

    Morgen habe ich einen Termin in der Werkstatt, wollte aber trotzdem mal nachfragen, was ihr davon denkt. Besonders komisch finde ich, dass keine Motorwarnleuchte an ist und dass nicht viel mehr Fehlereinträge da sind? Und an Leistung kann kaum noch was da sein, selbst eine 50 PS Kiste kommt den Berg hier schneller hoch, als ich.

    ich hoffe ja, dass es nicht der Turbo selbst ist, sondern der Ladedrucksteller o.ä. Aber der soll wohl eigentlich auch wieder einen eigenen Fehler ablegen. :cry:

    Vielen Dank schon mal.
     
  2. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.596
    Zustimmungen:
    793
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    https://www.1erforum.de/threads/zusatzwasserpumpe-e87-frage-hilfe.190414/

    zusatzwasserpumpe....

    und ansonsten turbplader, ölkühlung und verbidungen auf lecks ond löcher prüfen....

    fehlerspeicher mal löschen und sehen, welche fehler wieder erneut hochkommen.....

    da du den lader nicht mehr hörst, er hängt oder hat sich "aufgelöst" oder bekommt eben wegen lecks keinen druckaufbau....

    allerdings würde ich da auch eine kontrolleuchte im Display erwarten.....

    und was sagte die Werkstatt?
     
  3. #3 Nolight, 13.09.2018
    Nolight

    Nolight 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Oli
    Danke für die Antwort.

    Den Werkstatt-Termin habe ich auf Montag verschoben. Am Dienstag hätte er nur Zeit zum Auslesen gehabt und da die Werkstatt ein Stückchen entfernt ist, wollte ich nicht zum Auslesen hin, wieder zurück und dann zur Reparatur wieder hinfahren. Macht gerade echt keinen Spaß zu fahren und ich will nicht riskieren, dass mir alles um die Ohren fliegt. Deswegen nun erst Montag, dann kann ich ihn direkt dort lassen.

    Ich habe mal die ganzen Abdeckungen im Motorraum abgenommen und mich ein wenig umgeguckt, lose Schläuche/Verbindungen konnte ich nicht sehen/tasten. Hier im Forum habe ich einen Beitrag gefunden, in dem es hieß, dass man den Ladedrucksteller auf Freigängigkeit prüfen soll. Ich glaube, dass ich ihn auch gefunden habe, aber eine bewegliche Stange, wie in diesem Beitrag beschrieben war nicht zu greifen. Vielleicht war ich nur zu doof (was gut möglich ist), oder aber sie sitzt fest oder ist gar abgefallen und baumelt nur noch irgendwo, falls das geht.

    Anderswo habe ich gelesen, dass sich da vorne auch gerne alles vollrust, wenn der DPF überladen ist, und es dann auch zu solchen Problemen kommt, weil sich alles festsetzt. Da ich über 200k auf dem Tacho habe, kann das schon sein. Ist nun mein Horror-Szenario, Turbo UND DPF hinüber. Lieber nur der Ladedrucksteller...
     
  4. #4 Nolight, 17.09.2018
    Nolight

    Nolight 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Oli
    Hallo

    Gerade kam der Anruf aus der Werkstatt: Der Turbo sitzt fest und ließ sich auch nicht lösen. Demnach muss ein neuer her.

    Ich habe ihn gefragt, was er von diesen Firmen hält, die alte, kaputte Turbolader reparieren und wieder verkaufen. Er meinte, er hat damit schon gute, aber auch schlechte Erfahrungen gemacht. Manche, die nach ein paar tausend KM wieder die Grätsche machen und anderen, die wunderbar halten. Er hat noch nicht zusammengestellt gehabt, was es kostet, wenn ich ihn alles neu kaufen lasse, gibt aber spätestens morgen Bescheid.

    Hat jemand von euch Erfahrung mit so einem "neuen alten" Turbolader? Firmen mit besonders gutem Ruf diesbezüglich? Irgendwo habe ich mal gelesen, dass manche sogar besseres Material verwenden, als ursprünglich verbaut war. Und was darf so was dann kosten, dass es sich noch lohnt?

    Oder lieber Finger weg von solchen Sachen und einen neuen rein?

    Danke

    EDIT

    Via Google bin ich zum Beispiel auf Turbolader-Generalüberholt.de bzw. BSBTURBO gestoßen. Internetauftritt ist super, neuer (alter) Turbo für meinen liegt mit Dichtungssatz bei knapp 430€, von denen ich 99€ zurückbekomme, wenn ich meinen eigenen kaputten hinschicke. Das ist denke ich schon wesentlich günstiger, als ein Neuteil.

    Obwohl der Dichtungssatz vermutlich nicht alle benötigten Anbauanteile benötigt, was käme da noch dazu? Ölleitung, etc.?
     
  5. #5 saibot003, 17.09.2018
    saibot003

    saibot003 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2011
    Spritmonitor:
  6. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.596
    Zustimmungen:
    793
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    Entscheidend ist die Frage des Ausfalls. Warum... lebensdauergrenze oder anderes Problem. Sonst ist ein neuer zürne eventuell schnefller genaus kaputt wie der der drin ist. Der alte Turbo mus zerlegt und analysiert werden. Das sagen auch die aufbereitet.
     
  7. #7 Nolight, 18.09.2018
    Nolight

    Nolight 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Oli
    Kostenvoranschlag von der Werkstatt für einen neuen Lader inkl. aller Anbauteile ca 1050€. Puh! Ich hatte gehofft, die Differenz zum generalüberholten wäre geringer, um einfach einen neuen nehmen zu können.

    Habe nun noch einiges zu Erfahrungen mit generalüberholten Ladern gelesen und leider liest man da wirklich viel schlechtes. Dass eBay Angebote nicht empfehlenswert sind, ist klar, aber da fallen auch renommierte Namen, bei denen es Probleme gab und die sich dann quer stellen, wenn es um die Problemlösung geht.

    Demnach bin ich hin- und hergerissen, tendiere aktuell aber dazu wirklich alles neu zu kaufen. Dann habe ich Ruhe und muss nicht bei jedem ungewöhnlichen Geräusch befürchten, dass mir der überholte Turbolader um die Ohren fliegt.

    In meinem speziellen Fall ist es ja auch so, dass ich eine KFO habe und der Turbo eh mehr aushalten muss, als normalerweise. Das bereitet mir im Zusammenhang mit einem überholten zusätzliche Bauchschmerzen.
     
  8. #8 saibot003, 18.09.2018
    saibot003

    saibot003 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2011
    Spritmonitor:
    Wobei in deinem Fall ein optimierter Turbolader auch eine Möglichkeit wäre. Kostet dann 700€ dabei wird ein verbessertes Verdichterrad verwendet.

    Stage 1
    Längere Lebensdauer, keine Programmierung erforderlich
    optimal für Fahrzeuge mit Chiptuning, zum günstigen Festpreis
    für nahezu jeden Turbolader verfügbar, bis zu 15% mehr Effizienz.
     
  9. #9 Nolight, 02.10.2018
    Nolight

    Nolight 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Oli
    Hallo zusammen,

    mittlerweile habe ich einen "neuen" neuen Turbolader verbauen lassen. Mein Gefühl hat einfach gegen einen generalüberholten gesprochen und da ich mit gutem Gewissen fahren will, habe ich zähneknirschend die 500€ mehr für einen neuen in die Hand genommen.

    Dafür bin ich jetzt auch super zufrieden. Der neue Turbo spricht natürlich wesentlich spontaner an und bringt bestimmt ein paar PS mehr raus, als der alte mit seinen gut 200.000km. Als ich am Ortsausgang das erste Mal im dritten Vollgas gegeben habe, war ich wirklich erstaunt, wie der kleine losmarschiert. Man merkt es aber in jeder Lebenslage, auch bei 130 im sechsten Gang auf der Autobahn schiebt er viel besser, als früher. In Richtung Vmax bin ich noch nicht gekommen, aber eine Gelegenheit dazu wird sich auch noch ergeben. Bin gespannt, ob das eine oder andere km/h mehr geht.

    Diese Woche steht TÜV an und ich hoffe, dass ich da ohne weitere Zwischenfälle durchkomme. Den DPF werde ich vermutlich bald professionell reinigen lassen, kann bei dem KM Stand nicht schaden und freut den Turbo bestimmt.
     
Thema:

120d vFL Keine Leistung mehr; Turbo "weg"!?

Die Seite wird geladen...

120d vFL Keine Leistung mehr; Turbo "weg"!? - Ähnliche Themen

  1. Radio professional freisprecheinrichtung plötzlich nicht mehr verfügbar

    Radio professional freisprecheinrichtung plötzlich nicht mehr verfügbar: Hallo zusammen, folgendes Problem. Ich habe ein e88 cabrio mit einem Radio professional und freisprecheinrichtung. Leider ist plötzlich die...
  2. Hilfe! Scheibenwischer gehen nicht mehr aus.

    Hilfe! Scheibenwischer gehen nicht mehr aus.: Hallo, Meine Scheibenwischer gehen nicht mehr aus. Hatte jemand bereits das Problem und eine Lösung? MOD Edit: Neues Thema im allgemeinen...
  3. M140i MPE ESD / Keine Zulassung mehr?

    M140i MPE ESD / Keine Zulassung mehr?: Hallo Leute, Ich war heute bei meinem örtlichen BMW Händler und wollte mich mal erkundigen wie teuer der ganze Spaß mit dem Einbau der...
  4. 120d Tagfahrlicht ausfall sporadisch

    120d Tagfahrlicht ausfall sporadisch: Hi Leute, ich fahre einen 120d Bj 2012. Läuft einwandfrei, keine Probleme bis auf, dass jetzt das Rechte Tagfahrlicht immer wieder ausfällt....
  5. C030 Für BMW F20 F21 VFL Rückleuchten Folien Set(li+re) Red passgenaue Folie

    C030 Für BMW F20 F21 VFL Rückleuchten Folien Set(li+re) Red passgenaue Folie: [IMG] EUR 9,90 End Date: 07. Okt. 14:53 Buy It Now for only: US EUR 9,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden