[E82] 120d Umbau auf 123d?

Diskutiere 120d Umbau auf 123d? im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Moin Moin, Da michs mit der Steuerkette erwischt hat und BMW sich bisher gegen Kulanz sperrt überlege ich jetzt wie mit mienem weitergeht....

  1. #1 eiNMal1k, 03.04.2014
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Moin Moin,

    Da michs mit der Steuerkette erwischt hat und BMW sich bisher gegen Kulanz sperrt überlege ich jetzt wie mit mienem weitergeht. Werde jetzt mit der Kette weiterfahren und einfach hoffen falls sie doch hops gehen sollte kommt ein AT her. Daher jetzt die Frage:

    Ist es möglich den 123d Motor an das Getriebe vom 120d zu "basteln" sollte ja kein Thema sein. Bremsen sollten ja auch ausreichend sein da das PP-Kit auch keine neuen Bremsen verlangt. Was müsste alles noch geändert werden?

    Hoffe auch hilfreiche Antworten :daumen: Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 InfinitaZ, 03.04.2014
    InfinitaZ

    InfinitaZ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.06.2013
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Mark
    Für was ein 123d Motor?

    Ich persönlich würde den Schaden beheben, dass alles ordentlich läuft.
    Mich für eine qualitative Motorsoftware entscheiden + PP-Ladeluftkühler.
     
  4. #3 eiNMal1k, 03.04.2014
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Reperatur kostet schon allein mind. 3500€ (+200€ LLK, Software +~500€), für "paar" € mehr bekomm ich einen AT. Also warum nicht direkt auf den nächst größeren Motor? Somit hätte ich mehr Luft nach oben uuuund meiner hat immerhin schon 100tkm gelaufen... Und bevor der nächste jetzt kommt warum nicht direkt den verkaufen und ein 123d kaufen? Der 123d ist für mich und Langstrecle zu kurz übersetzt
     
  5. #4 InfinitaZ, 03.04.2014
    InfinitaZ

    InfinitaZ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.06.2013
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Mark
    Wieso nicht der N54 ?
    Hast ausreichend Potenzial was Leistungssteigerung angeht.


    Wie ist der 335d Motor? Der passt doch bestimmt bei uns :)
     
  6. #5 eiNMal1k, 03.04.2014
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Weil bei 54Tkm/Jahr ein R6BiTurbo finanzieller Selbstmord wäre. Dazu ist der Umbau teuerer da die Bremse, Antriebsstrang usw. auch angepasst werden muss. R6 Diesel wäre schön, aber auch viel teuer siehe N54.
     
  7. #6 snowwhite, 03.04.2014
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Hi Marcel,

    wie du ja selbst schon erwähnt hast, ist die Leistung bzw. das Drehmoment vom 123d nicht wirklich für das Getriebe des 120d ausgelegt - langfristig gesehen. Die Kosten kämem dann zusätzlich zum 123d Motor noch auf dich zu. Ich würde mir einen guten, kompetenten Schrauber suchen, der dir deinen Motor repariert oder gar komplett überholt. 100 tkm ist doch für nen Diesel noch keine Laufleistung. :wink:

    Deinen verkaufen, nachdem du da jetzt so viel Energie und Geld reingesteck hast und der wirklich schnieke aussieht - Ich weiß nicht?!
     
  8. #7 eiNMal1k, 03.04.2014
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Also meinen verkaufen steht eigtl (zZ zumindest nicht mehr, hatte schon auf einen e46 325 mit LPG geschielt) nicht zur Debatte. Aber warum sollte das Getriebe vom 120d Probleme mit dem Serien 123d machen? 120d + PP-Kit und/oder Chip geht auch... und da sind die beiden Motoren was PS/NM angeht auf Augenhöhe?! :grandma:
     
  9. #8 alpinweisser_120d, 03.04.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.956
    Zustimmungen:
    560
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    warum 23d? mit kürzerer übersetzung?!? wenn du viel fährst???

    20d rein dpf raus llk rein über 230 ps und schon hast nen langstreckenfahrzeug mit mehr dampf als ein 23d.
     
  10. #9 eiNMal1k, 03.04.2014
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Ich will das Getriebe, somit die lange Übersetzung, vom 120d behalten, den 123d-Motor dran"basteln" lassen. Somit hab ich den "besseren" Motor mit mehr Serienleistung und mit deutlich mehr Luft nach Oben (wo zu klären wäre wo die Grenzen vom 120d Getriebe sind)...
     
  11. #10 alpinweisser_120d, 03.04.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.956
    Zustimmungen:
    560
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    "besseren" motor mit thermischen problemen.
     
  12. #11 eiNMal1k, 03.04.2014
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    DPF raus, LLK, Öl Kühler
     
  13. #12 alpinweisser_120d, 03.04.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.956
    Zustimmungen:
    560
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    dann kannst gleich auf n57 umbasteln.
     
  14. #13 eiNMal1k, 03.04.2014
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Nö, weil anderes Getriebe nötig, anderes FW, andere Bremse und vermutlich vieles andere auch noch.
     
  15. #14 snowwhite, 03.04.2014
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    guckst du hier...

    ZF Friedrichshafen AG PkwManuelles 6-Gang-Getriebe

    geh auf den Menüpunkt "technische Daten"
     
  16. #15 alpinweisser_120d, 03.04.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.956
    Zustimmungen:
    560
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    und beim 23d umbau kannst auch die achse hinten neu machen. die bremsanlage passt nämlich nicht.
    kabelbaum umbauen musst genauso komplett neu machen und vom tüv spreche ich jetzt erst mal gar nicht.
     
  17. #16 snowwhite, 03.04.2014
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Marcel, da hat der Flo ausnahmsweise :blumen:
    mal recht.
     
  18. #17 eiNMal1k, 03.04.2014
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Warum Achse neu? Bremse warum? Ich rede von Serienleistung 204PS zu gechippten 120d mit ~210PS, brauchen auch keine neue Bremsanlage. Verkabelung? Warum? Es bleibt ein N47. Wäre für eine genaue Begründung dankbar und bitte keine Vermutungen ...
     
  19. #18 alpinweisser_120d, 03.04.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.956
    Zustimmungen:
    560
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    tüv wirst du mit der 20d bremse kaum bekommen zumal es als 23d umbau eingetragen wird, das heißt die teile wie bremsen werden gecheckt.
    und die 23d bremse passt nicht auf die ha vom 20d.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bull, 03.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2014
    Bull

    Bull 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen, dem Pott dat Herz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Cedi
    Also ich könnt mir das gut vorstellen, dass das sehr harmonisch funktioniert 123d und längere Übersetzung.
    Evtl. ne etwas standfestere Kupplung direkt beim Umbau mit verplanen und gut ist. Man belastet das Getriebe ja nicht permant mit dem max. Drehmoment des Motors sondern eigentlich eher seltenst, somit sollte das auf längere Zeit gut funktionieren.
    Bremse sollte das eigentlich auch Tüv-konform ab können, wie bereits mehrfach hier erwähnt, fahren die gechippten 120ds zum überwiegenden Großteil ja auch Serienanlagen. Und notfalls kann man ja auch deren Bremswirkung nach oben verschieben mit Scheiben/Belägen/Leitungen/Bremsflüssigkeit.

    Wenn du schon eine kompetente Werkstatt hast, die das machen soll, könnte sich doch einfach von denen der planende/ausführende Meister evtl mit dir im Schlepp mal mit dem geplanten Vorgehen an den nachher absegenenden Tüv-Prüfer (muss Tüv, nur die dürfen hier in Wessiland §21er-Abnahmen) wenden und auf den Busch klopfen, was der so dazu sagt und evtl gerne sehen/haben will. der wird dir auch was dazu sagen, was der an Bremsleistung bzw. Massnahmen gern hätte, alles andere hier zu dem Thema geht ja in Richtung reine Spekulation.
    Die sind übrigens meist sehr positiv gestimmt, wenn man sich die von vorne herein ins Boot holt und nicht erst alles fertig macht wie man meint und dann sagt: "Mach ma, bittebitte."
     
  22. #20 misteran, 03.04.2014
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Muss doch niemand wissen, dass es ein 23d Motor ist. Im Grunde ist es immer noch ein 2 Liter Diesel mit 150KW. Kann auch ein 20d Leistungsgesteigert sein.

    Man kann aber auch einfach einen 23d nehmen und ein länger übersetztes Diff einbauen.

    So Lang ist der 20d auch nicht übersetzt.
     
Thema: 120d Umbau auf 123d?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsanlage umbauen von 120d auf123d

    ,
  2. e82 bmw 120d

    ,
  3. 120d umbauen zum 123d

    ,
  4. bmw e87 120d umbauen auf 123d,
  5. 120d umbauen auf 123d
Die Seite wird geladen...

120d Umbau auf 123d? - Ähnliche Themen

  1. [E87] 120D Preiseinschätzung

    120D Preiseinschätzung: Hallo zusammen, ich will meinen 120d verkaufen und bin mir nicht sicher wie viel er noch Wert ist im Verkauf an Privat. Im Dezember hat mir ein...
  2. [E81] bmw 120d coupe m paket 2013 vorschläge für felgen ??

    bmw 120d coupe m paket 2013 vorschläge für felgen ??: besitzt jemand ein fotoshop ähnliches programm um zu sehen wie die vorschläge am auto aussehen könnten ?!? Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  3. M.O xenon umbau

    M.O xenon umbau: Nabend vorab, Ich fahre einen e82 Baujahr 2008 leider ohne Xenon. Ich habe schon einiges an meinem Auto gemacht, jedoch fehlt mir Xenon vom...
  4. [E87] Bremssattelhalter 123d/30i oder 3er

    Bremssattelhalter 123d/30i oder 3er: [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe einen neuen,unverbauten Sattelhalter für links vorne eines 123d, passt wohl auch am 130i oder 3er Reihe bei einigen...
  5. E87 123D/130i Bremsanlage

    E87 123D/130i Bremsanlage: Hallo, suche für meinen 118D EZ 2007 eine passende größere Bremsanlage vorni vom 123D/130I Bremsanlage( Sättel, Träger etc für 330x24 ) Scheiben...