120d N47 extrem hoher Ölverbrauch?

Diskutiere 120d N47 extrem hoher Ölverbrauch? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Moin, es geht um einen 120dA N47 Bj08 mit aktuell ca. 243k. Ich habe den Wagen mit 238k erworben. Nachdem ich direkt nach Kauf einige Leckagen...

  1. #1 Simon_120d, 14.06.2020
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Simon
    Moin,
    es geht um einen 120dA N47 Bj08 mit aktuell ca. 243k.

    Ich habe den Wagen mit 238k erworben. Nachdem ich direkt nach Kauf einige Leckagen beseitigt habe (z.B undichte Dichtungen des Ölfiltergehäuses) habe ich nun einen extremen Ölverbrauch feststellen müssen. Anfangs war ich mir nicht so sicher, nun scheint es sich aber zu bestätigen.

    Ich messe immer im kalten Zustand wenn der Wagen über Nacht stand. Heute war der Stand fast auf Minimum, der Ölwechsel liegt lediglich 2000 km! zurück.

    Komischerweise steht der Ölstand im Bordcomputer immer auf max. Hatte noch nie, das ein Balken fehlte..

    Der Turbo ist gerade beim Kaltstart deutlich zu hören, auch im warmen ist das Jaulen im Stand ständig zu hören. Das Axialspiel ist im Vergleich zu meinem 320d E46 150PS deutlich zu hoch..

    Aber kann der Turbo unbemerkt so viel Öl schmeißen? Die Ladeluftleitung ist nicht übermäßig voll mit Öl und man sieht auch kein Qualm etc...

    Ich habe seit dem Kauf schon so viel neu gemacht das es einfach zu schade wäre den Wagen abzustoßen, er ist auch ziemlich gut ausgestattet. Die Frage ist nur, ob das Thema mit einem neuem Lader erledigt wäre...

    Hat jemand einen Rat was ich noch prüfen könnte? Also ein Leck ist ausgeschlossen...
     
  2. #2 spitzel, 14.06.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    522
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Es kann nicht schaden bei der KM Leistung einen kompletten Check durchlaufen zu lassen.
    Turbo prüfen
    Kompression
    Videofahrt mit dem Endoskop
    Ölanalyse
     
  3. #3 Simon_120d, 14.06.2020
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Simon
    Ja das kann nich schaden, mich wundert es nur, dass es keine auffälligen Symptome gibt, keine Fehler, Leistung ist da, kein Qualm etc. Klar der Turbo scheint hin zu sein aber kann er für so ein massiven Ölverbrauch verantwortlich sein?
     
  4. Flo95

    Flo95 Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.561
    Zustimmungen:
    4.646
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Ölstand wird im warmen Zustand 5min nach dem Abstellen gemessen am Ölstab laut Handbuch.
    Dann sollte die Messung am Ölstab mit der digitalen Messung übereinstimmen.

    Warm/kalt macht bei 5,2l Öl durch die Ausdehnung bei Wärme einen messbaren Unterschied am Ölstab.
     
  5. #5 Simon_120d, 15.06.2020
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Simon
    Naja lass es 1-2mm sein, ich denke nicht, dass es so einen Riesen Unterschied macht. Da ich immer im kalten Zustand messe ist es meiner Meinung nach egal.

    Wie gesagt, die Digitale Messung zeigt bei mir immer Max an, hat sich seit Kauf noch kein Balken verändert....
     
  6. #6 Simon_120d, 29.08.2020
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Simon
    So ich habe den Turbo gewechselt, er war wohl wirklich hin. Der Ölverbrauch ist jedoch geblieben.. ich hab die Wegstrecke jetzt mal verfolgt, so wie es aussieht drückt er das Öl aus dem Kurbelgehäuseentlüftungsventil raus. Das Ventil habe ich bereits nach dem kauf direkt erneuert, also Membran + Feder. Meiner Meinung nach sollten dort ja nur Öldämpfe austreten.

    Was kann das Problem sein? Die KGE ist ja im Ventildeckel verbaut und theoretisch Wartungsfrei?
     
  7. #7 spitzel, 29.08.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    522
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Lass mal in der Werkstatt eine Druck Verlust Prüfung machen und eine Kamera fahrt durch die Zylinder. Dann weißt du mehr.
    Wenn er Öl verbrennt gibt es nur wenige Möglichkeiten. Kolben und Zylindernlaufbahn angeschlagen oder Ventilschaftdichtung.
     
  8. #8 Simon_120d, 30.08.2020
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Simon
    Er verbrennt Öl, welches sich im Ansaugtrakt befindet. Die Frage ist ja, warum das Öl durch die Kurbelgehäuseentlüftung kommt. Vielleicht mal das Entlüftungsventil nochmal tauschen, ich habe schon mal eine schlechte Erfahrung mit Metzger Teile machen müssen...
     
  9. #9 spitzel, 30.08.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    522
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Bevor ich irgendetwas tauschen würde, würde ich eben die Kompression und Druckverlust Prüfung machen.
    Weil was nützt dir eine neuer Zylinderkopfdeckel wenn der Unterbau krankt
     
  10. #10 Simon_120d, 30.08.2020
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Simon
    Das Ventil (Membran + Feder) gibt es im Zubehör einzelnd, bei BMW gibt es nur den gesamten Ventildeckel das stimmt. Ja als nächstes wäre dran Motorinnendruck prüfen + Kompressionstest.
     
  11. #11 spitzel, 30.08.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    522
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Wenn die Kurbelgehäuse entlüftung aufgrund von Verschmutzung nicht mehr funktioniert und das Öl nicht abscheided steigt der Ölverbrauch.
    Wenn aber diese in Ordnung ist aber die Blowby Gase am Kolben zu groß werden ist die Kurbelgehäuse entlüftung überfordert.
    Gleichzeitig wird Öl direkt im Zylinder der Verbrannt, weil nicht alles von den Kolbenringen abgesteift wird.
    Dieser schaden kann schon sehr früh mit wenigen km entstehen.
     
  12. #12 Simon_120d, 30.08.2020
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Simon
    Okay danke für die Erklärung :)
     
  13. #13 Simon_120d, 12.12.2020
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Simon
    So ich melde mich mit leider schlechter Nachricht. Der Ölverbrauch ist auch nach Tausch der KGE geblieben, das Öl wird wie auch davor aus der Zylinderkopfhaube geschmissen. Vermutlich steigt der Motorinnendruck bei hoher Drehzahl an und der Ölabscheider schafft es nicht mehr das Öl abzuscheiden. Ist meine einzig logische Erklärung. Der Motorinnendruck ist ja im Stand okay vermute ich.

    Naja, vom Verkäufer (privat) übers Ohr gehauen, andere Baustellen behoben, Kohle investiert und den Ölverbrauch zu spät bemerkt...

    Der Vorteil ist, dass ich einiges gelernt hab und den Motor mittlerweile auswendig kenne^^

    Da das Fahren in dem Zustand aber keine Freude macht wird er wohl weggehen...
     
Thema:

120d N47 extrem hoher Ölverbrauch?

Die Seite wird geladen...

120d N47 extrem hoher Ölverbrauch? - Ähnliche Themen

  1. 120D N47 Rattern aus rechtem Kühlergrill

    120D N47 Rattern aus rechtem Kühlergrill: Hallo, habe einen F20 120D mit N47 Motor, 200tkm und seit ca. einem Monat hört man wenn man vor dem Auto steht ein "Rattern". Es kommt aus dem...
  2. Suche DPF für E82 120d N47 177PS

    Suche DPF für E82 120d N47 177PS: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem funktionierenden passenden DPF für mein E82 120d Coupe mit N47 177PS. Freue mich auf Angebote....
  3. BMW 120d n47 pustet aus Öldeckel (Überdruck KGE)

    BMW 120d n47 pustet aus Öldeckel (Überdruck KGE): Hallo an alle, habe eben mal meine KGE checken wollen an meinem BMW 120d N47 aus 2008, diese ist ja in den Ventildeckel integriert. Motor warm,...
  4. [E81] 120d N47 Motor überhitzt - Temperaturfühler Kühlmittel

    120d N47 Motor überhitzt - Temperaturfühler Kühlmittel: Falls die Meldung "Motor überhitzt, bitte abkühlen lassen" im BC angezeigt wird, dann liegt das höchstwahrscheinlich an dem Temperaturfühler, auch...
  5. 120d N47 Klima Kondensator tauschen, Kühler ausbauen, Vorgehensweise?

    120d N47 Klima Kondensator tauschen, Kühler ausbauen, Vorgehensweise?: Hallo Zusammen, ich lese schon seit geraumer Zeit mit und heute war es nun soweit mich endlich anzumelden, denn ich brauche eure Hilfe. Ich komme...