120D kaputt....ICH WILL NEN 123D..und..euren Rat!

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von maximus72, 13.01.2010.

  1. #1 maximus72, 13.01.2010
    maximus72

    maximus72 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Hallo Forengemeinde,
    speziell natürlich liebe 123d-Besitzer,

    ich hatte am Montag das Pech, auf der Autobahn mit meinem 120d FL zu verunfallen. Ein nicht nennenswertes Fremdfabrikat ist ins Schleudern geraten und hat mich "abgeschossen"....120d ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. Zum Glück wurde niemand verletzt, das ist mal das Wichtigste.

    Ich werde sicherlich finanziell nicht als "Gewinner" daraus hervorgehen. Marktwert knapp 20 T€ geschätzt. Nun hatte ich länger nach Chiptuning für den 120d Ausschau gehalten und daher will ich jetzt gleich was vernünftiges, nämlich nen 123d.:mrgreen:

    Ich will diesen BAR kaufen, ob Neuwagen oder Jahreswagen hängt vom Rabatt/Angebot ab. Meine Jahresfahrleistung ist ca. 25.000km, daher Diesel (Biturbo:lol:)!

    Nun zum eigentich Grund des Threads. Welche Tipps für den Kauf eines 123d könnt Ihr mir geben:

    - wie hattet Ihr gewählt, Neuwagen/Gebrauchtwagen, warum?
    - ab welchem MJ wurde was verändert/optimiert worauf ich achten muss
    - worauf muss ich beim Kauf speziell achten


    Eigentlich versuche ich immer nen Jahreswagen zu nehmen, allerdings bekommt man echt Magenkrämpfe, wenn man eigene Vorstellungen bzgl. Ausstattung etc. hat und dann immer irgendwas fehlt....man muss viel Glück haben. Langsam überlege ich wirklich, auch mal selber zu konfigurieren.

    Ich bin sicherlich kein Autonarr, empfinde jedoch ein Auto auch als Ausdruck von Lebensfreude, nicht des Status. Ich fahre sehr viel und freute mich immer den 1er zu fahren. Habe noch die 217V(215/245) im Keller und die warten auf ein neues M-Fahrwerk!

    Ich würde mich über Eure Infos freuen und möchte mich für Ratschläge vorab herzlich bei Euch bedanken.

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Hi,

    gute Wahl! Ich fahre 25 TKM AB pa.a., fast nur AB, und bin immer noch begeistert von der Leistung und dem damit einhergehenden Verbrauch.

    Schau mal in diesen Thread, da findest du gute Infos.
    http://www.1erforum.de/bmw-123d/aenderungen-am-123d-motor-23627.html
    http://www.1erforum.de/bmw-123d/braucht-der-123d-10w60-ol-aeahhh-20701.html

    Ab MJ 09 gibt es andere Lager, somit ein anderes Öl. Der Motor sollte nochmals etwas ruhiger laufen.

    Ich habe EZ 01/08, und bislang keine Probleme gehabt.
    Anfangs war aber zu lesen, dass es 2-3 mal Probleme beim Motorblock gegeben haben soll - wurde von BMW umsonst getauscht.

    Siehe hier:
    http://www.1erforum.de/bmw-123d/kuehlwasser-probleme-13797.html
     
  4. #3 120dquäler, 13.01.2010
    120dquäler

    120dquäler 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ich war auch von der Motorblocksache betroffen,wurde aber ohne Diskussionen getauscht.

    Der 123d ist ein tolles Auto,das was mich persönlich nervt ist die extrem kurze Übersetzung.
     
  5. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ja, haste recht - bei V-Max deutlich über Nenndrehzahl.
    Etwas länger wäre nicht verkehrt, z.B. wie beim Automaten.

    wobei mir persönlich eine fahraktive Übersetzung lieber ist als eine Opa/ Ellenlange Übersetzung. Aber etwas mehr wäre nicht verkehrt.
     
  6. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Wieviel dreht denn der 123d bei Vmax?
     
  7. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Nennleistung ist 4.400 u/min, bei Tacho 252 (ist bei mir so 238/239 GPS) etwa 4.750-4.800 u/min.
    Damals, mit Sperre bei der alten SW, waren es 234 GPS und 4.650 U/min, jetzt noch etwas mehr.

    Der Automat liegt bei weniger, ich meine etwa 4.500 u/min, also etwas über den 4.400 U/min.

    Finde ich besser.
     
  8. #7 Der_Franzose, 13.01.2010
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Genau.

    Ich kopier mal das was ich damals geschrieben hatte:

    Also folgendes wurde geändert, oder zumindest sieht man im ETK eine Änderung:

    März 2008: Injektoren
    März 2008: Ausgleichswellen und Nadellager (wahrscheinlich um LL04 nutzen zu können)
    März 2008: Schwingungsdämfer (am Ende der Kurbelwelle für Riemen)
    Mai 2008: schon wieder die Ausgleichswellen
    Juli 2008: ZMS (Einstufige Kennlinie für besseres Verhalten bei Lastwechsel)
    Juli 2008: Ölfilter
    September 2008: Dieselpartikelfilter (ich hoffe dieser Filter ermöglicht eine unauffälligere Softwareprogrammierung des Freibrennens...... :wink: )
    September 2008: Druckwandler (fragt mich nicht was das ist)
    März 2009: Auspuffkrümmer und Hitzeschild
    März 2009: Zylinderkopfhaube
    März 2009: Ölmessstab :icon_lol:
    März 2009: Kolben und Zylinder-Kurbelgehäuse !!! (Bohrung wird anscheinend grösser also mehr Hubraum :icon_lol: na gut nur Toleranz aber immerhin !)
    April 2009: Steuerkette

    Bestimmt habe ich noch Details vergessen (Schrauben, Riemen etc.....)
    Der Anlasser wurde 2 Mal gewechselt, jedoch ohne Datum....Ich weiss nur, dass er einmal schwächer wurde.


    Ich denke die Übersetzung des hinteren Diff hat sich auch geändert (Anfang 2009 ???). Das muss ich jedoch noch überprüfen.....
     
  9. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Na da lob ich mir doch meinen 118d, der dreht bei entspannten 3.500 u/min wenn ich bei Vmax bin :D
     
  10. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.918
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    aber ist in dem moment auch 30km/h langsamer und verbraucht sicherlich das gleiche ;) spätestens wenn man rechnet wie lang er im vergleich zum 123 bis dahin braucht :D
     
  11. #10 Berentzenkiller, 13.01.2010
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Ich fahre keinen 123d, aber es müsste doch klar sein, ein Neuwagen ein ein Wahnsinns Wertverlust. Ich würde niemals einen kaufen, nur wenn ich genug Kohle hätte und es mir egal sein könnte.
     
  12. #11 letsrock, 13.01.2010
    letsrock

    letsrock 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldbronn/Baden
    Fahrzeugtyp:
    123d
    hi,

    gute idee, gleich auf 123 umzusteigen, ist schon nochmal was anderes als 120. ich denke, wir fahren ohnehin nicht gerade die billigsten autos und da solls dann auch spass machen.

    mein baby war beim kauf 11 monate alt (16000 auf der uhr)...angesichts des gigantischen wertverlustes allein im ersten jahr, kann ich einen jahreswagen nur empfehlen - vor dem hintergrund, dass besagte 11 monate in meinem fall immerhin eine differenz von knapp 20000 € zum neupreis ausmachen...wobei das gefährt aussieht wie gerade vom band gelaufen.

    die kehrseite der medallie, damit hast du völlig recht, ist die ausstattungsgeschichte --- ohne die nötige geduld bist du da schnell am verzweifeln und ein bisserl glück brauchst natürlich auch.

    dennoch, in meinem fall zumindest, hat sich die endlose sucherei gelohnt.
     
  13. #12 marcomania, 14.01.2010
    marcomania

    marcomania 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Phillip
    also ich würde auch kein nuewagen nehmen..ich würde sagen du suchst mit ruhe einen aus der dir von der ausstattung usw gefällt und dann kann er ja ruhig nochmal 3000 mehr kosten also andere vergleichbare mit der laufleistung .....
    aber ich sage dir eins mach dir nicht allzu große erwartungen mit dem umstieg bin letzte woche auch einen 120d fl gefahren und war eigentlich schon ein wenig von meinem 123d enttäuscht....aber es sind ja auch nur nichtmal 30ps mehr
     
  14. #13 Pröpper, 14.01.2010
    Pröpper

    Pröpper 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Spritmonitor:
    Moin, ich fahre einen 123d Coupé und auch ca. 25.000 km im Jahr. Der Wertverlust ist zur Zeit wegen der Rabattitis natürlich enorm, aber gleichzeitig kommt man auch an eine eigene Konfiguration in einem Neuwagen so günstig wie lange nicht mehr. Rein wirtschaftlich ist ein Neukauf natürlich völlig daneben. Beispiel bei mir: Listenpreis knapp 37k, bezahlt 33,3k, Wert aktuell 21,9 - nach 14 Monaten also über 11k Verlust. Wobei ich es nicht als Verlust sehe, da der Wagen viel Spaß bringt und je länger ich das Auto fahre der Verlust je Monat sich auch reduziert.Und ich werde den Wagen lange fahren, so viel Spaß macht er. Klar ist, der 123d ist sehr kurz übersetzt, wer also sparen will ist mit 116d,118d und 120d sicher besser bedient, insbesondere als Jahreswagen dürften dann "normale" Preise möglich sein. Trotzdem geht der Verbrauch in Ordnung, wer nicht gerade auf Millisekunden beim Beschleunigen wert legt kommt im 6. Gang kaum mal über 8 Liter bei kängerer schneller Autobahnfahrt (mit den üblichen Baustellen drin) und im Stadtverkehr lieg ich immer zwischen 5,x und 6,x. Ausfahren kann man die Mehr-Km/h auf deutschen Straßen ja kaum aber der Durchzug z.B. von 80 auf 120 ist schon fein. Der Biturbo wirkt so, als wenn er gar nicht sooo fix ist aber es reicht ein Blick auf den Tacho, dann merkt man, dass es schon schneller ist. Aus meiner Konfiguration würd ich bislang nichts streichen wollen, das was mir bislang am wenigsten zugesagt hat ist die Leistung der Klimaautomatik, am betsen find ich das Xenon und die Parkpiepser, da unsere Tiefgarageneinfahrt ein "Buntstift in Spe" ist.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Acky

    Acky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstraße
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Bei den Jahreswagen muss man Gedult haben. Fast alle angebotenen Konfigurationen waren für mich nichts. Nach 3 Monaten hatte ich fast aufgegeben und wollte schon einen neuen 120d mit rel. wenig Ausstastung, aber allem für mich wichtigem bestellen. Ein Tag bevor die Unterschrift anstand wurde plötzlich ein 123d angeboten, der meiner Wunschkonfig sehr, sehr nahe kam (er hatte sogar mehr, aber gefehlt hat nichts). Farbe hätte ich so nicht bestellt (silber) und auch ein paar Austattungsdinge (Glasdach, PDC, 18") verzichtet, aber ansonsten Top. LP 39k für 24k (1 Jahr alt, 11' km). Also fast 40% unter LP.

    Also einfach Gedult haben und täglich Mobile und Autoscout studieren (mit Suchauftrag).

    Viel Glück
     
  17. #15 maximus72, 15.01.2010
    maximus72

    maximus72 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MTK
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Mann Leute,

    Ihr seit echt ne große Hilfe. Ich war eben beim ersten Händler und habe ein 1er QP gesehen. Hatte ich noch nie von der Nähe betrachtet. Mir hat das Teil einfach nur gefallen, dagegen ist der Hatch ja wie ein EI (nicht böse sein ;)). Die Limo macht nen super sportlichen Eindruck.

    Ich habe ne frage bzgl. Fahrverhalten QP und Hatch, sind da Unterschiede spürbar zugunsten des QP? Ich fahre halt viel Autobahn und da wäre dies wohl doch auch interessant.

    Ein Neuwagen ist natürlich nur dann sinnvoll, wenn man überhaubt nichts mit seiner Konfig erwischt und der Rabatt super ist (bin morgen bei bumbes01).

    Schauen wir mal. Ich habe folgende MUST-HAVE:

    - M-Paket
    - Xenon
    - Radio Prof + Hifi Sound
    - Adv.+Komfort mit Klimaautomatik

    Hat einer Bilder vom QP mit M-Paket und 217V, oder geht da optisch nur M261, M208?

    Könnt Ihr sonst noch was unbedingt empfehlen?

    Danke EUCH ALLEN vielmals!

    Drückst mir die Daumen, dass ich ein wenig Glück habe.

    Gruß
     
Thema:

120D kaputt....ICH WILL NEN 123D..und..euren Rat!

Die Seite wird geladen...

120D kaputt....ICH WILL NEN 123D..und..euren Rat! - Ähnliche Themen

  1. E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?

    E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?: Hallo Ich besitze einen E87. Ich möchte meine Heckklappe zu einer automatisch öffnenden Hecklappe umbauen. Die Federn hab ich schon eingebaut....
  2. E87 120d Fahrer - neu

    E87 120d Fahrer - neu: hallo, Mein Name ist Burak, ich bin 17 Jahre alt, werde ich Sommer 2017 18, habe meine Führerschein seit 5 Monaten. Bis jetzt bin ich zum größten...
  3. E87 120d vFL Ersatzteile? Gut und Günstig?

    E87 120d vFL Ersatzteile? Gut und Günstig?: Hallo Ich besitze einen E87. Ich möchte meine Heckklappe zu einer automatisch öffnenden Hecklappe umbauen. Die Federn hab ich schon eingebaut....
  4. BMW E82 120D Bj09 Leistungsaussetzer MKL gelb

    BMW E82 120D Bj09 Leistungsaussetzer MKL gelb: Hallo Zusammen, bin aktuell verzweifelt auf der Suche nach dem Fehler, der anfangs sporadische und mittlerweile regelmäßige Leistungsaussetzer...
  5. BMW e82 120d Airride

    BMW e82 120d Airride: Hallo Werde mal drüber berichten , für die die es interessiert , denke Anfang Januar wird das airride von Ta Technix verbaut. Werde dann mal...