120d Injektoren test - leckölmenge selber prüfen

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von ray_muc, 02.05.2010.

  1. #1 ray_muc, 02.05.2010
    ray_muc

    ray_muc 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ottobrunn/ München
    Fahrzeugtyp:
    116i
    hi

    hab hier mal n foto gemacht nochmal von meiner leckölmengen aparatur :D

    damit lassen sich 4-6 zylinder prüfen .... V8 diesel wenn man auf 8 erweitert ebenfalls

    bauzeit: 10 min
    kosten: 40 euro

    -teile

    * Holzleiste
    * 6 füllfläschchen mit messeinheit
    * schlauch 4-5 m
    * orig. BMW leckölmengenleitung mit nippeln

    [​IMG]

    [​IMG]

    im prinzip hat man für jeden injektor ein messgläschen.... und verbindet es so wie am bild mit dem schlauch, alle 6 schläche ca gleich lang, und kauft sich bei BMW noch nen orig. leckölleitungssatz wo man dann die anschlussnippel rauslöst (durch aufschneiden des schlauchs) ... die nippel dann am einen einde an die schläuche vom messglas und am anderen ende ein blindschlauch oder anderweitig zu machen ... ich habs so gemacht das ich da n kurzes schlauchstück genommen hab und am ende einen sprieznietenkopf reingemacht hab

    zur messung:
    BMW vorgabe sieht so aus:

    MOTOR BETRIEBSWARM

    laufzeit : 3min
    werte:

    innerhalb 3 min --- nichtm ehr als 40ml
    alles was innerhalb 3 min mehr als 40 ml abzeichnet ist als def. injektor zu bezeichnen

    [​IMG]

    vorteile der mechanischen messung gegenüber der laufruhenmessung:

    bei der im DIS vorgegebenen laufruhenmessung kann man zwar sehn das ein injektor ausserhalb der tolleranzen sich bewegt oder sich schon auffällig verhält ... es kann aber auch der daneben liegende injektor einen anderen rein ziehn...

    die mechanische messung wie oben ... zeigt dann genau WELCHER injektor wirklich genau zu wechseln ist.

    es empfiehlt sich zwar in meinen augen pers. nicht einzele injektoren zu wechseln ... oder welche zu zerlegen bzw zu säubern.... da gehn die meinungen sehr auseinander ... was jetzt hier auch nicht zu thema stehn sollte ... sondern generell mal nur um die feststellung WELCHER injektor definitiv leckt

    sieht man das innerhalb dieser zeit ein injektor schon total raushaut und man das ende der 3:00 min mehr erreichen wird als 40ml kann man den test auch abbrechen ...


    generell ist das eine einfache, günstige und zuverlässige methode... (auch bei BMW so praktiziert)

    viel spaß und gelingen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Ich versteh nur Bahnhof. :mrgreen:
    Die Fläschchen erinnern mich eher an andere Pröbchen.
     
  4. #3 der luda, 02.05.2010
    der luda

    der luda 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien auf der wieden, aber aus Kärnten
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    ....ja genau und nur so mal zum Nachdenken, ein Injektor muß auf den tausendstel Milliliter im Bruchteil einer Microsekunde genau injetzieren/einspritzen. Da wirst du mit diesen Pipiflascherviertelliterprobentest nichts genaues nicht erkennen
     
  5. #4 ray_muc, 02.05.2010
    ray_muc

    ray_muc 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ottobrunn/ München
    Fahrzeugtyp:
    116i
    @ lauda

    das ist kein selbstversuch sondern eine von BMW vorgeschriebener prüfplan werkstatt intern... den ich u.A selbst dort jahrelang praktiziert habe, dieses set gibts käuflich auch für 490 euro.... aber der effekt ist der selbe....

    40ml in genau 3:00 min ist max wert....
     
  6. #5 bmdoubleyou, 02.05.2010
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
  7. #6 der luda, 02.05.2010
    der luda

    der luda 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien auf der wieden, aber aus Kärnten
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    :shock: ..erscchreckend aber wiederum interessant das die Hersteller zwar hochmoderne Einspritzsysteme herstellen, aber nicht im Stande sind diese auch genauso mit modernen Mittel auf Fehler zu untersuchen :icon_neutral:
     
  8. #7 ray_muc, 02.05.2010
    ray_muc

    ray_muc 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ottobrunn/ München
    Fahrzeugtyp:
    116i
    was is daran erschreckend ...

    mim DIs (bmw tester) kann man eine laufruhenreglung checken via software ... diese ist allerdings nur mal fürs GROBE ... genau wird das dann mittels leckölmenge ... damit kann genau ein injektor herrausgepickt werden der ausserhalb seiner tolleranz liegt

    :roll:
     
  9. #8 FireFox81, 03.05.2010
    FireFox81

    FireFox81 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankenthal (Pfalz)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Frank
    was ich ja mal geil fand war das erste kommenatr von "der luda", was zeigte wie sehr er das prinzip doch verstanden hat....und schön benziner fährt...
    nebenbei wollt ich ray_muc mal fragen...
    a) haste nix besseres zu tun ? *G* aber danke dass es im forum auch mal wieder macher gibt und nicht nur bedenkenträger
    b) haste probleme mit deinen injektoren?
     
  10. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Hm, was genau tropft da nun in die Flässchen?
    Diesel?
    Motoröl?
    Andere Flüssigkeiten?
    Bitte Ankreuzen, danke :)
     
  11. #10 Strikersen, 04.05.2010
    Strikersen

    Strikersen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Frank
    Brennstoff!
     
  12. MIWO

    MIWO 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldsee
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Vorname:
    Michael
    toll das es solche wie Edelbastler wie ray_muc gibt!

    Also ich finde die "Pipi"-Vorrichtung einfach genial! so kann man mit einfachen Mitteln die Injektoren wirklich prüfen.

    :daumen: wirklich gut :daumen:

    Gruss michael
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 ray_muc, 04.05.2010
    ray_muc

    ray_muc 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ottobrunn/ München
    Fahrzeugtyp:
    116i
    @firefox :wink:
    ne ich hab ne bmw spezialisierte meisterwerkstatt weil ich da auch 7 jahre gearbeitet hab....

    und da ich kein gehemnis aus irgendwelchen prüfmethoden mach .. und gern auch andren helf mit rat und tat ... dacht ich mir stell ich die anleitung halt auch mal hier rein... ggf hilfts dem ein oder andrem 1er schrauber :wink:

    ich bin eigentlich mehr im 7er und 5er forum verttreten :wink:
     
  15. #13 spitzel, 04.05.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.861
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    also ich finde diese anleitung sau geil.
    noch nen bild wo die leitungen angeschlossen werden am motor und ich bin zufrieden.
     
Thema: 120d Injektoren test - leckölmenge selber prüfen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. injektor selber prüfen

    ,
  2. leckölmenge prüfen

    ,
  3. bmw e87 120d injektor prüfen

    ,
  4. bmw 120d injektoren,
  5. bmw injektoren bmw 120d,
  6. Injektorenset für bmw 118i,
  7. bmw 125i injektoren,
  8. bmw injektoren prüfen
Die Seite wird geladen...

120d Injektoren test - leckölmenge selber prüfen - Ähnliche Themen

  1. 120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach

    120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach: Hallo, ich such schon seit Wochen verzweifelt einer ordentlichen 1er-Diesel für mich und erweitere meine Suche nun auch auf Privat und damit...
  2. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  3. E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?

    E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?: Hallo Ich besitze einen E87. Ich möchte meine Heckklappe zu einer automatisch öffnenden Hecklappe umbauen. Die Federn hab ich schon eingebaut....
  4. E87 120d Fahrer - neu

    E87 120d Fahrer - neu: hallo, Mein Name ist Burak, ich bin 17 Jahre alt, werde ich Sommer 2017 18, habe meine Führerschein seit 5 Monaten. Bis jetzt bin ich zum größten...
  5. E87 120d vFL Ersatzteile? Gut und Günstig?

    E87 120d vFL Ersatzteile? Gut und Günstig?: Hallo Ich besitze einen E87. Ich möchte meine Heckklappe zu einer automatisch öffnenden Hecklappe umbauen. Die Federn hab ich schon eingebaut....