[E87] 120D Batterie stark entladen

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von Skubbi, 06.05.2015.

  1. Skubbi

    Skubbi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines Problem.

    Meine Batterie zeigte im Winter immer wieder stark entladen an, nachdem ich den Motor ausgestellt habe, und noch paar Minuten im Auto gewesen bin.

    Habe ein E87 120D Baujahr 2011.

    Es kann doch nicht sein das die Batterie schon fritte ist oder doch?

    Wie macht es sich sonst so bemerkbar? Licht, Innenlicht etc funktioniert.

    Bin auch jemand der eher längere Strecken fährt, 50km hin 50km zurück.

    Was mir jedoch aufgefallen ist, ist das meine Start Stop Automatik seit dem Winter nicht mehr funktioniert.

    Seit gut 3 Wochen habe ch aber das stark entladen nicht mehr gesehen. Bin auch einmal nach Holland gefahren 300km + 300km ...

    Normalerweise müsste sich meine Batterie doch sowieso bei meinen Fahrten aufladen?!

    Und hängt das auch mit meiner fehlenden Start&Stop Funktion zusammen?

    Danke für eure Hilfe.:daumen:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DEDE2005, 06.05.2015
    DEDE2005

    DEDE2005 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    nähe München
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Dennis
    Spritmonitor:
    Meine is auch in der Tonne. Ez ist 3/12.. Liegt aber wohl daran das ich nur sehr unregelmäßig fahr ist also quasi meine Schuld.
    Start Stopp geht bei mir seit diesem Winter auch nicht mehr.. Aber die Meldung das die Batterie stark entladen ist war noch nicht.
     
  4. #3 Maulwurfn, 06.05.2015
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.762
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Doch.

    Zum Beispiel funktioniert die Stopp-Start-Automatik nicht mehr.

    Siehste.

    Vermutlich wegen der Aufladung auf der Langstrecke und der höheren Temperaturen.

    Richtig, aber auch das ist irgendwann vorbei.

    Das ist eine der ersten Kenngrößen, an denen man eine langsam scheidende Batterie erkennt.


    Ich würde die Batterie einfach mal testen lassen. Wenn du ein entsprechende Ladegerät hast, kannst du sie auch mal ordentlich aufladen. Wenn das Problem jedoch wieder kommt, wird letztlich eine neue Batterie fällig werden. Deine wäre zwar nicht sonderlich alt geworden, jedoch auch nicht unvorstellbar kurz.

    Ich persönlich würde auch eher zeitig wechseln, wenn die ersten Anzeichen auftauchen, als irgendwann irgendwo zu stehen, und nicht mehr loszukommen, weil das Auto nicht anspringt.
     
  5. Skubbi

    Skubbi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke erstmal.
    Ich muss eh zum Ölwechsel nächste Woche, dann lass ich die Batterie mit checken.
    Kann ich denen vorschlagen, dass Sie erstmal versuchen sollen die Batterie aufzuladen?

    Wenn die Batterie aufgeladen ist, müsste dann die Start&Stop direkt wieder funktionieren oder muss ich da noch etwas beachten?

    Danke für die Hilfe
     
  6. #5 Maulwurfn, 06.05.2015
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.762
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Klar können die sie aufladen. Aber die können auch sagen, welche Kapazität sie noch hat, und ob du bald eh wieder Probleme bekommen wirst.

    Stopp-Start hat viele beeinflussende Faktoren, sodass man meist nicht sagen kann, ob sie nun funktionieren müsste, oder eben nicht.
     
  7. Skubbi

    Skubbi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ok. Dann lasse ich die Batterie testen. Und eventuell den Fehlerspeicher auslesen, normalerweise musste der Fehlerspeicher ja dann anzeigen warum Start & Stop nicht funktioniert.

    Temperaturen etc sind ja jetzt in Ordnung...

    Sollte es aber an der Batterie hängen, müsste die Start & Stop ja wieder funktionieren.
     
  8. #7 Maulwurfn, 06.05.2015
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.762
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Nein, denn es ist ja kein Fehler, wenn bestimmte Parameter die Funktion schlicht nicht zulassen.


    Ja, die Chancen stehen zumindest ganz gut.
     
  9. Skubbi

    Skubbi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ok :) Werde melden was es genau gewesen ist :)
     
  10. #9 Flowing001, 06.05.2015
    Flowing001

    Flowing001 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.09.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Burghausen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2011
    Vorname:
    Florian
    Spritmonitor:
    Die Symptome waren bei mir heuer die gleichen. EZ 01/2009
    Beim Batteriecheck wurde mir damals gesagt dass die Batterie schon schlecht ist, haben sie aber erst mal nochmal voll geladen. Doch ne Woche später bekam ich wieder die Meldung stark entladen und Start/Stop ging auch noch nicht.

    Ich hab mir dann ne neue Batterie selber gekauft (nicht von BMW) und seitdem funktioniert wieder alles ohne Probleme.
     
  11. #10 Shinguin, 06.05.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.05.2015
    Shinguin

    Shinguin Guest

    Ich hab meine Batterie bis zum bitteren Ende gefahren.
    Die Symptome wurden mit der Zeit immer deutlicher:

    1. Start-Stopp Automatik geht nicht mehr
    2. Außen- und Innenbeleuchtung geht beim Aufsperren nicht mehr an
    3. Radio lässt sich bei ausgeschaltetem Motor nicht mehr einschalten.
    Und ich hatte auch das Gefühl, dass er den Innenraum nach dem Batterietausch stärker und früher geheizt hat.

    BMW wollte 380 EURO für den Tausch. Ich habs bei ner Freien für 200 Euro machen lassen. Es war noch die Original Batterie drin, jetzt ist es eine Varta AGM.

    Direkt nach dem Tausch lief alles wieder tadellos.


    Thema Aufladen:
    Ich hab die Batterie mehrmals mit einem externen Ladegerät aufgeladen, um kurzfristig die nervige Fehlermeldung im Kombi loszuwerden. Da die Kapazität aber einfach zu gering war, ging die Start-Stopp weiterhin nicht. Ein Jahr vor dem Ende hatte ich sie testen lassen, da waren es 46%.
     
  12. mr.max

    mr.max 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sinsheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Vorname:
    Max
    So ähnlich habe ich das auch gemacht :D

    Die ersten Anzeichen war natürlich auch die Start/Stop-Funktion. Weiter ging es mit dem Welcome-Licht, das nicht mehr funktionierte. Anschließend ging im Winter die Heckscheibenheizung nicht mehr. Zum Schluss hat er das Navi nicht mehr hochgeklappt. Habe die Batterie öfters mit einem CTEK 10 ah Ladegerät mit dem AGM-Modus geladen, war aber nichts mehr zu machen. Habe nun eine Varta 80 ah AGM für 160€ im Internet bestellt und selber eingebaut. Danach schnell zu einem Kollegen mit dem Bosch-Tool die Batterie zurückgesetzt und jetzt ist alles wieder in Butter. 160€ immernoch besser als 380€ bei BMW.
     
  13. Stibo

    Stibo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
  14. #13 1er memo, 07.10.2015
    1er memo

    1er memo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    memo
    Hallo Leute

    Bin neu hier im Forum

    Hab einen 120d Bj 11.2004 gekauft
    Hoffe das ich damit Freude haben werde.
    Es hat noch die original Batterie von BMW mit dem Guckloch,und es ist nicht mehr grün sondern schwarz.Meine Frage an euch
    Kann ich einfach ne neue Batterie einbauen?
    ab welchem Bj muss man eine neue Batterie anmelden?

    Bedanke mich für die Antworten im Voraus
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. mr.max

    mr.max 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sinsheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Vorname:
    Max
    Eine neue Batterie kannst Du immer einbauen, die Frage ist nur, ob es Sinn macht. Solange Du keine Probleme hast momentan, belass es so. Anlernen musst Du, sofern Dein 1er bereits Break Energy Regeneration und ähnliche technische Spezifikationen aufweist. Bei deinem Baujahr gab es das aber meines Wissens noch nicht. Ansonsten achte nur auf die Ah-Anzahl und ob es eine AGM-Batterie ist oder nicht.
     
  17. #15 1er memo, 09.10.2015
    1er memo

    1er memo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kamen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    memo
    Danke erstmal für die Antwort..:daumen:
    Ne Probleme macht es erstmal nicht ,wird auch nichts angezeigt oder der gleichen,nur am anmachen hört es sich nicht sehr stabil an...
    Der 120 ist durchgehend Scheckheft-gepflegt und die Kerzen wurden vor kurzem erneuert,daher dachte ich an die Batterie schonmal vorsorglich bevor der Winter kommt.
     
Thema: 120D Batterie stark entladen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er zeigt immer an batterie stark entladen

    ,
  2. bmw e87 batterie tiefenentladen aufladen

    ,
  3. bmw e87 batterie stark entladen

    ,
  4. batterie 120 bmw
Die Seite wird geladen...

120D Batterie stark entladen - Ähnliche Themen

  1. Batterie Problem

    Batterie Problem: Hallo zusammen, Habe in der Familie einen 116i, da ist das Problem das immer wieder auch nach längerem Fahren die Batterie im Display erscheint,...
  2. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  3. Batterie stark entladen nach CIC Umrüstung

    Batterie stark entladen nach CIC Umrüstung: Servus zusammen, habe mir vor 2 Monaten ein CIC Prof. inklusive FSE nachrüsten lassen das soweit auch gut funktioniert. Kurze Zeit nach dem...
  4. E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?

    E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?: Hallo Ich besitze einen E87. Ich möchte meine Heckklappe zu einer automatisch öffnenden Hecklappe umbauen. Die Federn hab ich schon eingebaut....
  5. E87 120d Fahrer - neu

    E87 120d Fahrer - neu: hallo, Mein Name ist Burak, ich bin 17 Jahre alt, werde ich Sommer 2017 18, habe meine Führerschein seit 5 Monaten. Bis jetzt bin ich zum größten...