118i vs 320d touring

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von patte, 12.06.2014.

  1. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Hallo ihr Lieben!

    Falls das Thema in der falschen Rubrik gepostet wurde, dann bitte ich das zu verschieben.


    Ansonsten folgendes:

    Ich fahre nun bereits seit 3 Jahren meinen 18d E81. Vorher bin ich den selben als 18i gefahren. Diese Zeit war allerdings Horror. Es kam zur Wandlung und so zum 18d.

    Allerdings bin ich auch mit diesem nicht ganz Problemfrei geblieben:

    Die üblichen Probleme: (Steuerkette und Kupplungsrupfen)
    Wurde alles auf Kulanz erledigt.

    Allerdings habe ich auch Probleme mit der Ölvermehrung aufgrund vieler Kurzstrecken, aber auch längeren Strecken (Jahresfahrleistung ca. 20t km)

    Bisher habe ich jedes Jahr den Ölwechselung gemacht, meistens war dann der Ölstand schon über Max.

    Nun schaue ich aufgrund Ende der Finanzierung nach einem neuen Fahrzeug...

    Meine Dame und ich bevorzugen optisch klar den F31... Ein wirklich schönes Auto, allerdings auch sehr teuer.
    Haben aber was schönes gefunden, mit toller Ausstattung (320d Automat. mit sehr guter Ausstattung LP 53t für jetzt 8 Monate alt 33t €)

    Allerdings ein Ex-Mietwagen...

    Mich schrecken also 2 Dinge ab: Der Diesel an sich (wegen der Kurzstrecken) und das es ehemals ein Mietwagen war.

    Zum Vergleich steht ein 118i, praktisch genauso gut ausgestattet.

    Mir gehts nun eigentlich mehr darum:

    Ist der 18i F20 ausgereift genug? Ich habe ehrlich gesagt von den kleinen Benzinern bei BMW mehr angst, als vor schlechtem Wetter.. :eusa_shifty:

    Hatte sehr schlecht Erfahrung mit den alten Saugern gemacht, ist der 18i soweit Mängelfrei?? Habe schon im Forum von Kaltstartruckeln, klappern und ähnlichem gehört und möchte mir sowas natürlich nicht mehr anhören.

    Preislich liegen beide Fahrzeuge ca. 6000€ auseinander, denke natürlich das ich beim 3er mehr fürs Geld kriege.

    Bin gespannt auf Eure Meinungen, danke schonmal :blumen:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.913
    Zustimmungen:
    25
    Wenn du das Kupplungsrupfen satt bist, dann ist ein Automat sicher die bessere Wahl.

    Kurzstrecke ist kein Problem, solange auch regelmäßig mal längere Strecken dabei sind.

    Mietwagen... das ist so ne Sache. Es gibt da solche und solche Erfahrungen. Ich habe stattdessen bisher Werkswagen genommen. Ob das besser ist, weiß ich nicht. Ich denke aber mal dass sich bei nem Automatik-Wagen die Möglichkeiten, das Auto zu quälen, eher in Grenzen halten als bei der Handschaltung.
     
  4. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Ja, beim Thema Mietwagen gehen die Meinungen ja weit auseinander, ich bin da leider auch ziemlich ängstlich! Der 18i ist ein Automat, der Händler meint, unter 10 Liter in der Stadt ist schwierig. Find ich defintiv zu viel...

    Und wie gesagt, 18d fahre ich derzeit, nach spätestens 10-12
    Monaten ist der Ölstand über max.
     
  5. ucadi

    ucadi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2011
    118 i vs 320. d

    Hallo Patti,
    es ist so als würdest du Äpfel mit Birnen vergleichen. Platzangebot, Verbrauch und Durchzug sind völlig unterschiedlich. Wenn du es dir leisten kannst dann nimm auf jeden Fall den 320d
    Ich bin zwar mit dem 118i nicht unzufrieden aber den 320 d insbesondere als Automat hätte ich lieber. Meiner ist Ex-Mietwagen bisher mit wenigen Problemen. Versuche eine Anschlussgarantie bzw. Verlängerung zu bekommen.
    Und.....er sollte auf jeden Fall Sportsitze haben:unibrow:
     
  6. #5 Dani_93, 13.06.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    388
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Wie lange möchtest du den Wagen denn behalten?
    Wenn nicht mehr als bis circa 100.000km bzw. innerhalb der Garantie würde ich zum 320d tendieren, wenn nicht rate ich unbedingt vom Exmietwagen ab, habe selbst mal bei einer Autovermietung gearbeitet.
     
  7. FloF20

    FloF20 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterschleißheim
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Vorname:
    Flo
    Ich würde eher zum 1er tendieren...

    Klar, der 3er ist ein sehr schönes Auto, aber wenn du viel in der Stadt unterwegs bist, ist ein 1er um Welten praktischer.
    Da kommt man doch in einige Parklücken rein, in denen man mit einem 3er Probleme hätte.

    Die Motoren sind ja weitestgehend die Gleichen.

    Aber letztendlich musst du es wissen. :)
     
  8. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Ich würde auf mit dem 3er bis November 17 Garantie raushandeln... Also 1,5 Jahre Werk plus 2 Jahre Premium Selection.. Bei dem 1er sicherlich das gleiche.. Allerdings stört mich die Größe des 3ers nicht. Gibt ja noch wesentlich längere Kombis... Mir machen eher die Kurzstrecken sorgen. Allerdings meinte mein Service, das auch bei Benzinern ölverdünnung vorkommen kann, was meine Sorge wieder relativiert.
     
  9. #8 Frankfurt(1)er, 13.06.2014
    Frankfurt(1)er

    Frankfurt(1)er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2013
    Warum muss es denn "unbedingt" DIESER 320d sein? Es gibt doch mit Sicherheit auch von Ausstattung und Preis passende 320i, wenn Du denn so Bedenken bzgl. der Kurzstrecke hast.
     
  10. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Leider sehr selten und meistens auch nicht günstiger als ein gleicher 320d
     
  11. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    4.266
    Zustimmungen:
    510
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Hallo Patrik,

    nochmal zu deiner Kernfrage zurück, die da lautet,
    Zu welchem Auto würdet ihr für 33000 EUR raten - einem 118i F20 oder einem 320d F31?
    Auflagen: 20000km/Jahr, überwiegend Stadt aber auch Langstrecke.
    Zusätzlich schreibst du noch von deiner Dame (viele Grüße :winkewinke: !) - ihr nutzt das Auto also auch gemeinsam, denke ich.

    Nur aus diesen Angaben rate ich dir zum 320d.
    Er bietet mehr Laderaum, ist ruhier, bequemer und in der Stadt gibt es mit dem Motor auch keine Probleme. Ab 20000km/Jahr lohnt sich ein Diesel mit guten Abgasnormen durchaus. Der Fahrspaß wird ebenfalls deutlich höher liegen, als beim 118i. Der 2.0d ist ein genialer Motor und dabei sehr wirtschaftlich. Du musst jedoch eine höhere Steuer im Jahr sowie mehr Versicherung einplanen.

    Was aber mir hier fehlt:
    Was sind denn die Hintergründe beider Autos?
    Wo lief denn der Mietwagen?
    Historie kann man durchaus erfragen.
    Hast du Bilder?

    Grundsätzlich muss ein Mietwagen nicht verkehrt sein.
    Man kann bei jedem Gebrauchtwagen in die sprichwörtliche Tonne greifen.

    Im Regelfall wird allgemein bei Gebrauchtwagen geraten, die "Generation" 4-5 Jahre und älter zu kaufen. Begründung: Wenn der Wagen bis dahin gehalten hat, hat er a) keine technischen Mängel vom Werk aus und b) noch ein vorraussichtlich langes Leben von mind. weiteren 4-6 Jahren in ansprechendem Zustand vor sich.

    Grüßle, Chris
     
  12. Regao

    Regao 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)

    muss ich dir voll zustimmen bis auf das mit der tonne

    da kann man auch mit nem neuwagen rein greifen :mrgreen:

    also wenn du 33 ausgeben willst kannst du dir auch nen neuen einser holen mit nachlas kommst du da warscheinlich sogar billiger weg

    solltest du vielleicht mal drüber nach denken

    wenn es der f31 werden soll so ein mietwagen wird in der regel nicht so gefahren wie ein m3 als mietwagen oder der gleichen aber wenn es ein f31 werden soll versuch ihn mit m-paket zu bekommen die verkaufen sich später besser

    und die motoren sind eh nahezu identisch und haben daher eh die gleichen macken
     
  13. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    4.266
    Zustimmungen:
    510
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Wie du gerade leidlich erfährst - ich weiß...
     
  14. Regao

    Regao 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    :daumen: :crybaby:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Regao

    Regao 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    naja mal verliert man mal gewinnt man
     
  17. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    4.266
    Zustimmungen:
    510
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Immer das beste draus machen!
    :daumen:
     
Thema: 118i vs 320d touring
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 118i vs 320d

Die Seite wird geladen...

118i vs 320d touring - Ähnliche Themen

  1. [F2x] Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt

    Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt: Morgen, habe heute Morgen mal mein Kühlwasser überprüft und es hatte um die -38°C laut dem Prüfer. War aber auf dem Minimum also habe ich etwas...
  2. Bmw 118i Öl geraucht

    Bmw 118i Öl geraucht: Hallo tut mir leid für meine deutsch , Ich habe die bmw 118i Automatik 2006 bj mit 83.000 kil. Ich habe Gehör das alle die BMW ein bissien Öl...
  3. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...
  4. [F20] Reperaturen am 118i

    Reperaturen am 118i: Hallo zusammen, mit ist vor paar Tagen am Parkplatz jemand vorne an meinen f20 118i angefahren (fahrerflucht, was auch sonst). Ich bin zwar...
  5. Verdeck für BMW 118i Cabrio

    Verdeck für BMW 118i Cabrio: Hallo Zusammen Da mein 1ner ein Kaputtes Verdeck hat (Heckscheibe löst sich) und Wasser eindringt, brauche ich ein neues Verdeck. Hätte jemand...