118i Motorschaden...Einbau 120i möglich?

Diskutiere 118i Motorschaden...Einbau 120i möglich? im BMW 116i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo liebe Community, wie der Titel bereits verrät, hat mein 118i nach 130.000 Kilometer leider einen Motorschaden diagnostiziert bekommen. Ich...

  1. Lemze

    Lemze 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    wie der Titel bereits verrät, hat mein 118i nach 130.000 Kilometer leider einen Motorschaden diagnostiziert bekommen.
    Ich bin nun Online auf verschiedene Motoren gestoßen, und würde gern wissen, ob ich mir statt des 118i einfach einen 120i bestellen kann?
    Würde der Austausch dadurch durch evtl. komplizierter und teuerer werden oder sind das 1:1 die selben Teile?

    Der BMW-Mitarbeiter, der die Diagnose gestellt hat, sagte mir, der 118i neige zu Motorschäden, von daher würde ich den ungern erneut einbauen lassen.

    Vielen Dank und beste Grüße!!
     
  2. #2 BlackE87, 07.08.2018
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    1.764
    Ort:
    Ammersee (MUC)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Das ist der gleiche Motor.
     
    KaiserKönig gefällt das.
  3. Targa

    Targa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2018
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    121
    Wüsste nicht das der 118i zu Motorschäden neigt.
    Der 120i hat vorne etwas größere Bremsen, da könnte man mit rechnen das der Bremsverschleiß nachher etwas höher ist.
    Auch müssten die Fahrzeugpapiere geändert werden, eigentlich auch die EU-Genehmigung.
    Geht das überhaupt?
     
  4. #4 Der Jens, 07.08.2018
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    521
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Die Motoren sind nicht 100% identisch. Bei den Facelift Versionen mit 143 PS (118i) bzw. 170 PS (120i) sind meines Wissens Verdichtung, Einlaßnockenwelle und Saugrohr unterschiedlich. Bei den Vor-Facelifts war auch der Krümmer vom 120i anders (4 in 2 statt 4 in 1)
    Du brauchst für den Umbau auch ein 120i Steuergerät oder jemanden der Dir die 120i Software aufspielt.
     
  5. Lemze

    Lemze 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten!

    Also der BMW-Mitarbeiter sagte, es hätte eine Rückrufaktion für (einige?) 118i gegeben, da so viele schon früh einen Motorschaden gehabt hätten, daher würde seine Firma die auch schon gar nicht mehr zurückkaufen und sogar Händler würden einen Bogen darum machen, das waren jedenfalls seine Worte.
    In der ADAC Datenbank habe ich diesbezüglich nichts gefunden.

    Laut BMW-System sei auch mein Wagen zurückgerufen und ohne Ergebnis überprüft worden, als er noch beim Erstbesitzer war.
    Jetzt ist das Ding nach 130.000 Kilometer hin, Motoröl voller Späne, obwohl die Steuerkette und die Ölwanne erneuert wurden.


    Hat vielleicht jemand eine grobe Idee, was mich der Austausch circa kosten wird, wenn ich die Teile stelle?

    Gruß



    ;
     
  6. Hotzge

    Hotzge 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    50
    Der BMW Mitarbeiter labert wie immer Müll. Alle N43 Motoren, egal ob 116i, 118i oder 120i haben den identischen Kettentrieb und sind daher gleich fehleranfällig.

    Mit dem "Rückruf" meint er wohl die TA Bremsunterdruck. Hier kann mit dem Tester eine starke Kettenlängung erkannt weden. Ein Bruch der Führung wird vom Testmodul nicht erkannt.
    Wie lange ist dein Steuerkettentausch her? Innerhalb von zwei Jahren hast du Gewährleistung. Zusätzlich unbedingt Kulanzantrag stellen. Geht beim N43 oft durch.

    Sind es Plastik- oder Metallspäne?
    Bei Plastikspänen reicht in der Regel eine Säuberung und ein Kettentausch.
     
  7. Lemze

    Lemze 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab den Wagen August '17 mit 110.000km gekauft und hatte seitdem zig Garantiefälle (Steuerkette, Ölwanne, alle Injektoren, beide Antriebswellen, NOX-Sensor) und Verschleißteile auf eigene Kosten (Zündspule und -kerzen etc). Kostenpunkt durch 60% Teilebeteiligung über 2.000,- € Und jetzt Motorschaden, Metallspäne im Öl.

    Unglaublich, dass ein BMW-Vertragshändler so ein Auto verkauft...daher ist mein Kulanzantrag an München auch schon rausgegangen. Die Händler kommt mir überhaupt nicht entgegen.

    Das ganze ist 2 Tage vor Ablauf der Garantie passiert, aber durch die utopischen Preise bei BMW wäre ich trotz der Garantie bei Kosten von über 5.000,-€ für einen "neuen" Antrieb. Dann aber wenigstens 2 Jahre Garantie.

    Online gibts den N43 mit 12 Monaten Garantie für 3000,- und als ich gesehen habe, dass der 120i genausoviel kostet, dachte ich mir ich könnte evtl "aufrüsten" und am Ende weniger bezahlen als wenn ich es über BMW machen lasse. Daher hab ich dann dieses Thema hier erstellt, um zu fragen ob das überhaupt möglich ist.

    Was mach ich jetzt am besten, falls aus München auch keine Kulanz kommt?

    Danke nochmal für die vielen Antworten, echt cooles Forum!
     
  8. #8 Hotzge, 08.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2018
    Hotzge

    Hotzge 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    50
    Um deine Frage zu beantworten:

    Man kann einen 120i relativ problemlos einbauen. Allerdings benötigst du dann noch das Steuergerät vom 120i. Zusätzlich hat ein originaler 120i ein anderes Übersetzungsverhältnis des Ausgleichgetriebes und grössere Bremsen. Du musst die Leistungssteigerung eintragen lassen und der Versicherung melden.
    Kurz um: Lohnt sich finanziell nicht!
    Mach lieber die Ansaughutze bei deinem 118i auf (gibt hier einen Beitrag. Bitte SuFu)

    Ist denn dein Motor wirklich Schrott?
    Oft kommen die Metallspäne von einem aufgeriebenem Axiallager der KW wenn Ölmangel durch eine zerbröselte Kettenführung ausgeschlossen werden kann. Ein Motorinstandsetzer könnte das relativ "günstig" beheben.
    Das Axialspiel sollte man auch im Stand bei abwechselnd getretener und ungetretener Kupplung an der Riemenscheibe prüfen können.

    Weitere Sache:
    Du schreibst
    "Kostenpunkt durch 60% Teilebeteiligung über 2.000,- €"

    Sind davon Reparaturen in den ersten 6 Monaten nach Kauf angefallen? Wenn ja MUSS der Händler diese zu 100% zahlen. Ist die gesetzliche Gewährleistung. Oft versuchen die Händler den Kunden zu verarschen und verweisen auf die Euro Plus Garantiebedingungen (die nicht alles zahlen). Bei Abwicklung über diese entstehen dem Händler nämlich keinerlei Kosten.
    Also kurz: erste 6 Monate Gewährleistung (alles ausser Verschleiss muss gezahlt werden) danach 1,5 Garantieversicherung (zahlt nur nach Bedingungen).

    Gruss
     
  9. #9 BlackE87, 08.08.2018
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    1.764
    Ort:
    Ammersee (MUC)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Meinst du die Luftansaughaube? Das ist ja wohl nicht vergleichbar, außerdem ist der 2. Einlass beim 120i auch zu :wink: Mehrleistung bringt das auch nicht spürbar.

    Aber ich denke auch nicht dass sich der Umbau zum 120i lohnt, vor allem nicht wenn es dir drum geht einen robusteren Motor zu haben, da dort auch der N43 verbaut wurde.
     
  10. Hotzge

    Hotzge 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    50
    Ja die meine ich. In der Spitzenlöeistung ändert sich nichts, jedoch finde ich den Durchzug besser und ich bin eigentlich relativ objektiv und imun gegenüber Placebo Effekten :wink: An den 120i mit der Saugrohrklappenanlage kommt man natürlich nicht ran, wäre mehr als utopisch!
    Das der zweite Kanal beim 120i ebenfalls zu ist weiß ich.

    Gruß
     
  11. #11 BlackE87, 10.08.2018
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    1.764
    Ort:
    Ammersee (MUC)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Ich habe die Ansaughaube ja auch verbaut, aber ob der Durchzug wirklich besser ist.. Glaube das ist eher Einbildung weil sich das Ansauggeräusch verbessert hat. Ich habe aber auch den N46, da ist es vielleicht anders als beim N43. Würde den 2. Kanal auf jeden Fall wieder aufmachen lassen, alleine wegen des Sounds :icon_smile:
     
Thema: 118i Motorschaden...Einbau 120i möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

Die Seite wird geladen...

118i Motorschaden...Einbau 120i möglich? - Ähnliche Themen

  1. [E82] Stoßdämper vorne tausche... Scheibe wie einbauen?

    Stoßdämper vorne tausche... Scheibe wie einbauen?: Hallo, ich bin gerade dabei meine Stoßdämpfer vorne zu wechseln. Leider ist beim demontieren die Scheibe (Position 07 link unten..) direkt...
  2. Tankanzeige 118i Defekt

    Tankanzeige 118i Defekt: Moin, ich kämpfe mal wieder mit dem 1er meiner Freundin. Nachdem ich nun die Ruckelprobleme beseitigen konnte habe ich jetzt ein Problem mit der...
  3. Suche Auspuffanlage für F21 118i

    Suche Auspuffanlage für F21 118i: Hi, Ich suche für meinen F21 118i wine neue Auspuffanlage mit einem schönen Klang. Eine mit Klappe wäre natürlich ein Traum.
  4. [F21] KW V3 bei M140i - welche ET möglich?

    KW V3 bei M140i - welche ET möglich?: Hallo Gemeinde, im September bekomme ich meinen neuen M140i und mein 120d geht... Folgende Frage habe ich zu lösen: ich möchte die...
  5. [E82] NBT Evo F45/46 im E82 möglich?

    NBT Evo F45/46 im E82 möglich?: Hallo liebe Freunde der Navigationssysteme, Da mein 125i kein Navigationssystem hat und ich mit dem Entertainmentmöglichkeiten recht unzufrieden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden