[F21] 118i (BJ2016) spritziger machen?

Diskutiere 118i (BJ2016) spritziger machen? im BMW 114i / 116i / 118i / 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, ich fahre seit 02/2017 einen 118i. Habe ihn damals vom Vorbesitzer abgekauft, ist Baujahr 2016, Erstzulassung 02/2016 und mit dem...

  1. #1 Polypropylen, 08.09.2019
    Polypropylen

    Polypropylen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.07.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahre seit 02/2017 einen 118i. Habe ihn damals vom Vorbesitzer abgekauft, ist Baujahr 2016, Erstzulassung 02/2016 und mit dem Dreizylinder 136PS Motor. Mir gefällt das Auto optisch extrem gut, hat auch richtig viel Ausstattung die ich nicht mehr missen will aber so langsam sind mir die 136PS echt etwas zu träge. An ein neues Auto möchte ich eigentlich noch nicht wirklich denken wenn ich mir den Wertverlust von meinem ansehe.

    Daher die Frage an euch: Was gibt es für Möglichkeiten, den 118er etwas spritziger zu machen? Ohne es zu übertreiben, sodass sowohl Motor, Kühlung, Getriebe als auch Bremsen das noch verkraften können.

    Kann man irgendwie einstellen, dass er standardmäßig im Sport Modus startet? Das ist nämlich auch schon ein Unterschied.

    Kann man mit moderatem finanziellen Aufwand einen besseren Sound raus holen?

    Danke euch und Grüße
    Poly
     
  2. #2 Der Jens, 08.09.2019
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    1.050
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Hallo PP,

    mehr Leistung ist möglich durch Chiptuning. Hier im Forum ist ein Tuner unterwegs, der im Bereich BMW sehr aktiv ist: https://ms-tuning.de/

    Beim 3-Zylinder 118i sind auf seiner Homepage aber anscheinend falsche Daten zugeordnet, die dürften zum 118i mit 1,6L 4-Zylinder gehören.
    Was bei Deinem machbar ist, kannst Du sehen wenn Du auf den baugleichen 116i mit Serie 109 PS klickst.

    Der Sportmodus verzerrt nur die Gaspedallkennlinie, sodaß z.B. bei 1/3 Gas am Pedal bereits 2/3 Gas am Motor anliegen. Das fühlt sich spritziger an, ist aber reine Selbstverarsche. An den Werrten für Leistung und Drehmoment ändert der Sportmodus nichts.

    Für mehr Sound mußt Du mal bei Bastuck oder Friedrich Motorsport schauen.
     
  3. #3 alpinweisser_120d, 08.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2019
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.160
    Zustimmungen:
    2.959
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Für den n13 gibt es eine HJS Downpipe mit ECE Zulassung. Diese beeinflusst deine Zulassung nicht. Neben einem Soundgewinn erhöht sich auch die Leistung leicht. In deinem Fahrzeug läuft allerdings ein B38 3 Zylinder, für den is bisher keine HJS Downpipe gibt.
    Weniger Staudruck -> weniger Ausschiebearbeit -> mehr Wirkungsgrad.
    Das stimmt nicht ganz:
    50% TPS -> 100% (Fahrbetrieb)
    70% TPS -> 100% (Anfahrprogression)
    Die Pedalapplikation hat Einfluss auf die Driverexperience. Von Verarsche kann man hier nicht sprechen. Es handelt sich um eine Abstufung, welche die Auflösung verringert und somit den Fahrspaß beeinflusst.
     
  4. Don_B

    Don_B 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.12.2014
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    514
    Ort:
    München
    Ist doch ein B38 verbaut, oder?
     
  5. #5 alpinweisser_120d, 08.09.2019
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.160
    Zustimmungen:
    2.959
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Oh ja, das habe ich überlesen. Der Ersteller fährt in der Tat einen B38.
     
  6. Jet

    Jet 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2017
    Vorname:
    Christian
    Da meine Frage Artverwandt ist, hole ich diesen alten Thread mal wieder rauf.

    Ich fahre seit 2017 einen 118i F20 LCI mit dem B38 Dreizylinder, prinzipiell ein sehr schöner Motor (gefällt mir besser als meine zwei Vorgänger F20 116i N13), trotzdem wirkt der Motor tlw. etwas zugeschnürt und als könnte er "mehr", auch die 210 km/h Abriegelung würde ich gerne "verlieren". Da BMW die Motoren in den F20 VfL Testflotten wohl mit 170-180PS gefahren ist (dazu gibts einige YouTube Videos und Artikel), sollte das auch mit ausreichend Reserven möglich sein.



    "The BMW engineers on location revealed that as installed in the 1-Series, the 1.5 litre B38 was doing about 180 PS at 5,000 rpm and 270 Nm of torque from about 1,400 rpm, which is pretty much similiar to the current four-cylinder’s 20i tuning."
    http://paultan.org/2012/10/01/bmws-...engine-family-we-test-drive-it-in-a-1-series/

    Ich würde gerne bei Super 95 bleiben und kein Super Plus tanken müssen. Die meisten Tuner scheinen einfach irgendeine Software aufzuspielen und werben mit Höchstleistungen - das ist aber nicht mein Ziel, ich hätte nur den Motor gerne genau so "gut", wie er ohne Modellpolitik sein könnte. Gerne ergänzt durch sinnvolle Hardware upgrades (evtl. größerer LLK?)
    Gibt es Betriebe die sowas umsetzen können? Vorzugsweise in/um München oder im Süddeutschen oder auch österreichischen Raum.

    Danke!

    Grüße
    Christian
     
  7. #7 Luttixx, 19.04.2021
    Luttixx

    Luttixx 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.05.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodenseekreis
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2015
    Mehr Leistung wollen aber bei gescheiten Sprit sparen wollen? Passt das? Wenn KFO, dann mit S+ oder mehr. Warum das ist, können Dir die KFO-Profis erklären... ;-)
     
  8. Jet

    Jet 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.04.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2017
    Vorname:
    Christian
    Hallo Luttixx,

    danke für deine Rückmeldung. Ich will weder zwingend deutlich mehr Leistung, noch Geld sparen. Ich hätte nur gern das Optimum aus dem Motor raus geholt und bin leider (zum Glück :driver:) häufig im südeuropäischen Ausland unterwegs und da muss man weitläufig Tankstellen die Super+ führen mit der Lupe suchen. Genau so einen KFO-Profi, der mir genau erklären kann - was geht und was nicht - und das entsprechend umsetzen kann, suche ich.

    Danke!

    Grüße
    Christian
     
Thema:

118i (BJ2016) spritziger machen?

Die Seite wird geladen...

118i (BJ2016) spritziger machen? - Ähnliche Themen

  1. F40 118i Max. ET bei 18" ohne Karosseriearbeiten?

    F40 118i Max. ET bei 18" ohne Karosseriearbeiten?: Sorry, Thema existiert zwar bereits unter Umbauten F40, leider ohne Antwort, daher hier neuer Versuch: Hat jemand Erfahrung bei 8 oder 8,5 x18",...
  2. [F2x] Slalom mit F2x 118i 170 PS

    Slalom mit F2x 118i 170 PS: Hallo zusammen, früher bin ich regelmäßig bei Automobilslaloms mitgefahren. Nach vier Jahren Pause würde ich gerne wieder einsteigen. Gefallen...
  3. [F20] Software/Sprachsteuerungsprobleme bei gebrauchtem 118i? Flottenfahrzeug?

    Software/Sprachsteuerungsprobleme bei gebrauchtem 118i? Flottenfahrzeug?: Ich erwäge einen BMW 118i F20 EZ 08/2017 mit 30 TKM auf dem Tacho mit neuem TÜV und Voll-LED-Scheinwerfern zu erwerben, PDC vorn/hinten....
  4. BMW 1 series 118i (2016) Kompletträder: Alufelgen mit Winterreifen, 6 monate alt

    BMW 1 series 118i (2016) Kompletträder: Alufelgen mit Winterreifen, 6 monate alt: [IMG] EUR 285,00 (0 Bids) End Date: 19. Apr. 12:53 Bid now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. ESD 118i(N13)

    ESD 118i(N13): Suche einen gebrauchten Doppelrohr ESD(135i look) für einen 118i VFL (N13). Mit Zulassung Gerne auch komplette AGA MFG Lucas