118d wird zu heiß?

Dieses Thema im Forum "Mängel am Motor / Elektrik" wurde erstellt von Jürgen87, 09.03.2011.

  1. #1 Jürgen87, 09.03.2011
    Jürgen87

    Jürgen87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hallo zusammen,

    mir fällt auf das bei meinem 118d FL (06/07) des Öfteren der Motorlüfter nachläuft! Wassertemperatur geht dann schon mal auf bis zu 110°C rauf!
    Keine Fehler im Steuergerät (außer eine defekte Glühkerze), Kühlerklappen funktionieren und beide Temperaturfühler haben eine identische Temperatur! Also kann ich somit keine Fehler entdecken, wie z.B. ein defektes Thermostat...
    Ist das normal, bzw. bei euch auch so?

    Gruß
    Jürgen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Ist normal, Kühlwasser darf so warm werden. Zu heiß wird er erst ab 120°C, dann gibts auch ne Fehlermeldung und der Kahn geht ins Notprogramm. Da hilft nur eins, wenn du mal richtig volles Rohr fährst läuft der Wagen kälter, kein Scherz ;)
     
  4. #3 Jürgen87, 09.03.2011
    Jürgen87

    Jürgen87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Ok, danke erstmal!
    Mir fällt es aber eher bei Volllastfahrten auf, das der Lüfter läuft!
    Das Auto hat ja auch kein Kennfeldthermostat, wieso sollte es dann bei Volllast auf einer niedrigeren Temperatur laufen? Höhere Drehzahl der Wasserpmpe bei höherer Motordrehzahl, oder wie muss ich das verstehen?
     
  5. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Weiß nicht genau warum, aber unser Teilegott Paul hat das irgendwann mal erwähnt.

    Nach Volllastfahrten ist klar das der Lüfter mehr läuft, bei Vollgasfahrten läuft er kühler, danach wenn du wieder langsamer fährst muss die Abwärme erstmal wieder verschwinden.
     
  6. #5 daylight06, 09.03.2011
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Der Fl hat bereits eine elektrische Wasserpumpe. Dadurch ist die Drehzahl der Wasserpumpe und deren Durchsatz nicht mehr von der Motordrehzahl anhängig.

    Bei Teil bzw Weniglast wird die Pumpe so gesteuert dass das Kühlwasser bis ca 110 °C (genauen Wert weiß ich nicht mehr) heiß wird. Dadurch arbeitet der Motor mit einem bessern Thermodynamischen Wirkungsgrad.

    Wird der Motor bei Volllast bestrieben wird die max. Kühlwassertemperatur auf 90°C gesenkt um ein überhitzen zu verhindern.
     
  7. #6 Jürgen87, 10.03.2011
    Jürgen87

    Jürgen87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
  8. #7 spitzel, 10.03.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.860
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Die Temperatursteuerung erfolgt klassisch hauptsächlich über das Thermostat. Der zweite Schritt ist über die Zuluftklappen und dem elektrischen Ventilator die Temperatur zu regeln. Mehr brauchst nicht.
     
  9. #8 daylight06, 10.03.2011
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Dann hab ich das mit einem anderen Motor verwechselt. Sry
     
  10. #9 Jürgen87, 11.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2011
    Jürgen87

    Jürgen87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    die benziner haben ne el. Wasserpumpe...
     
  11. Lowi

    Lowi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    7
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Mein Kühlwasser hat immer, wirklich immer 88-90 grad laut geheimmenü. bei volllast evtl 92 grad. habs noch nie über 95 grad geschafft, auch im hochsommer bei vollgas, komsich
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Jürgen87, 18.03.2011
    Jürgen87

    Jürgen87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    welcher motor??
     
  14. #12 BMWlover, 18.03.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Du machst deinem Turbolader eine große Freude, wenn man das Auto nicht nach Volllastfahrten abstellt. :wink:
     
Thema:

118d wird zu heiß?

Die Seite wird geladen...

118d wird zu heiß? - Ähnliche Themen

  1. E87 118d - welche Reifengröße ist optimal

    E87 118d - welche Reifengröße ist optimal: Hallo, aktuell fahre ich auf meinem 118d zwei Reifensätze (Sommer/Winter) jeweils auf Stahlfelge, aber das soll sich ändern. Beides sind rft...
  2. Problemchen am 118d

    Problemchen am 118d: Servus, habe ein paar Probleme mit meinem 2009er 118d. 1. Die "aufblasbare" Sitzverstellung (Teilleder, M-Sportsitze) kann den Druck nicht...
  3. Zukünftiger 118d Fahrer

    Zukünftiger 118d Fahrer: Servus, ich bin der Ralf, bin 17 Jahre alt und wohne i.d.N. vom Ammersee in Oberbayern. Glücklicherweise darf ich wenn ich 18 bin den 1er meiner...
  4. E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust

    E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust: Hallo, ich bin am Donnerstag in die Schweiz gefahren und kurz vor der Ankunft ist die gelbe Leutchte (Kasten mit Wasserstand und Auslass oben...
  5. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....