[E87] 118D Problem wenn Motor warm wird: Motor ruckelt stottert, Verbrauch steigt, Kupplung wird schwammig

Diskutiere 118D Problem wenn Motor warm wird: Motor ruckelt stottert, Verbrauch steigt, Kupplung wird schwammig im Mängel am 1er BMW Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Das Problem mit dem stotternden Motor hatte ich bereits vor einem Jahr. Da war laut Werkstatt das AGR Ventil defekt und wurde getauscht. Dann war...

  1. #1 danielfr, 16.02.2020
    danielfr

    danielfr 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem mit dem stotternden Motor hatte ich bereits vor einem Jahr. Da war laut Werkstatt das AGR Ventil defekt und wurde getauscht. Dann war das Problem erst einmal verschwunden.

    Es kam jedoch zu Beginn der kalten Jahreszeit wieder zurück.

    Beispiel:
    Fahrtweg zur Arbeit: 10 km (5km Ortschaft, 3 km Autobahn, 2 km Ortschaft)

    Nach der Fahrt auf der Autobahn, wenn der Motor und die Lüftung warm wird:
    1. Auto stottert, als würde ich ständig abwechselnd Gas geben und lupfen
    2. Motor klingt bei gleicher Geschwindigkeit und gleichem Gang untertouriger
    3. Verbrauch steigt bei konstanter Geschwindigkeit (Tempomat oder manuell) um über 1 Liter von 4,0 auf 5,x
    4. Widerstand in der Kupplung sinkt massiv und wird richtig „matschig“
    5. Motordrehzahl fällt beim Schaltvorgang gefühlt deutlich schneller ab
    Als ich das Problem vor einigen Tagen bei der Werkstatt vorführen wolllte, war es natürlich weg. Ich vermute, da der Motor warm war, ich ihn kurz abgestellt habe und dann bereits warm wieder gestartet habe.

    Zusätzlich wird mir ab und zu bei Zündung das gelbe Symbol angezeigt, auf dem ein aufgebocktes Auto zu sehen ist - aber auch das nicht bei jeder Zündung.
     
  2. #2 danielfr, 16.02.2020
    danielfr

    danielfr 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Haben wir natürlich gemacht. Fehlerspeicher war leer. Der Mechaniker sagte, das gelbe Symbol komme von einer Pumpe, die irgendetwas mit der Luftheizung zu tun habe. Er fragte mich, ob das Auto lange brauche, um warm zu werden, was ja auch so ist. Mein Hauptanliegen ist aber das, was darübr steht.
     
  3. #3 spitzel, 17.02.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.829
    Zustimmungen:
    345
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Such dir eine andere Werkstatt. Die haben keine Lust oder keine Ahnung.
    Verändert sich denn das Bremspedal?

    Weil mit der Kupplung klingt schon merkwürdig. Vielleicht ist es nicht der Motor selbst, sondern die Kupplung rutscht durch.
     
  4. #4 danielfr, 17.02.2020
    danielfr

    danielfr 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das Bremspedal bleibt gleich.
    Natürlich ist es heute auch wieder passiert:
    4. Gang, Tempomat auf 54 km/h, Verbrauch bei 3,9 l/100 km. Plötzlich geht der Verbrauch auf über 5 l/100 km hoch und die Ruckelei fängt an. Als würde ich wie ein grenzdebiler Esel ständig mit dem Gas spielen.

    Aber wenn die Kupplung rutsch würde, sollte das dann nicht passieren, wenn der Wagen kalt ist und nicht, wenn er warm wird?
    Vor allem hört das Ruckeln ja auch nach einer kurzen Pause oder bei zunehmender Fahrtstrecke wieder auf.
     
  5. #5 spitzel, 18.02.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.829
    Zustimmungen:
    345
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Und wenn er ruckelt verändert sich das Kupplungspedal?
     
  6. #6 danielfr, 19.02.2020
    danielfr

    danielfr 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, man spürt keinen "normalen" Widerstand mehr in der Kupplung. Es gibt keinen Schleifpunkt mehr, an dem man kurz hält, damit man nicht ruckartig einkuppelt.
    Und wie auch schon gesagt, klingt er deutlich untertouriger und ich muss mehr Gas geben um die gleiche Beschleunigung wie vorher zu erreichen.
     
  7. #7 spitzel, 20.02.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.829
    Zustimmungen:
    345
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    mh mir fällt es immer noch schwer die Situation beim fahren auseinander zu halten.
    Kommt das ruckeln quasi beim Schaltvorgang? Oder auch wenn man konstant 50 fährt bockt plötzlich der Motor und man muss mit dem Gaspedal gegensteuern, dass der Motor nicht aus geht?
    Oder ist das nur wenn das Auto steht man fährt an und so lange die Kupplung schleift ruckelt das Fahrzeug?

    Die Frage ist ja wo ist die Verbindung in der Situation, dass der Motor ruckelt und gleichzeitig die Kupplungsmechanik versagt.

    Weil per seh hat das nichts miteinander zu tun.

    Ich könnte mir nur vorstellen, dass das Zwei Massen Schwungrad defekt ist. In dem Moment taumelt die Platte, der Motor hat kein Gegengewicht zum ausgleichen der Schwingungen. Ein ruckeln ist spürbar.
    Da die Kupplung gegen das ZMS drückt und somit der Weg nicht mehr richtig da ist, fühlt sich das alles komisch an.

    Das wäre für mich die einzige Verbindung wenn es nur ein Fehler ist.
    Ansonsten bestehen zwei Fehler. Einmal die Kupplung ist verschlissen oder ein defekt am System liegt vor.
    Und zweitens eine Regelung im Kraftstoff oder Luft Management Funktion nicht richtig. Hier ist es schwierig auf die Schnelle etwas zu finden wenn kein Fehler im Speicher hinterlegt ist, da der Fehler schwer reproduzierbar ist. Da wäre eine Fahrt mit einem Datenlogger sinnvoll.
     
  8. #8 danielfr, 20.02.2020
    danielfr

    danielfr 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.12.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal vielen Dank für deine umfangreiche Antwort. Das weiß ich sehr zu schätzen. :)

    Die Proleme setzen wie gesagt erst nach mehreren Kilometern ein, wenn das Auto warm wird oder ist und entsprechend auch die Innenraumluft anfängt warm zu werden. Vorher läuft sonst ALLES einwandfrei.

    Wenn das Problem nach 5-7 km anfängt, passiert folgendes:
    1. bei eingelegtem Gang und konstanter Geschwindigkeit steigt der Verbrauch, das Auto fängt an zu ruckeln und der Motor klingt untertouriger. Das Problem setzt ohne Zutun meinerseits ein - auch bei konstanter Fahrt. Es fängt dann z.B. von alleine an, wenn ich 54 km/h mit Tempomat im 4. Gang fahre. Gegensteuern mit dem Gaspedal muss ich nicht.
    2. beim Schaltvorgang selber ruckelt nichts, allerdings verschwindet der Schleifpunkt und das Kupplungspedal wird matschig.
    3. nach dem Schaltvorgang muss man zum Beschleunigen mehr Gas geben, um die gleiche Beschleunigung hervorzurufen, wie vor Eintreten des Problems. Hier muss ich also mehr Gas geben.
    4. Hält man dann die Geschwindigkeit wieder manuell oder per Tempomat, tritt Punkt 1 wieder ein.
    5. Bei Vollgas zieht der Motor auch nach auftreten des Problems sauber durch. Danach ruckelt es aber fröhlich weiter.
    6. Irgendwann hörte das Problem auch wieder auf. Das habe ich allerdings leider in den verganenen Wochen nicht mehr getestet.

    Was vielleicht auch relevant ist: Im Stau, wenn ich häufig anfahren muss, wird die Kupplung auch "eierig" und ich muss mehr Gas geben, um nicht ruckelig anzufahren.
     
Thema:

118D Problem wenn Motor warm wird: Motor ruckelt stottert, Verbrauch steigt, Kupplung wird schwammig

Die Seite wird geladen...

118D Problem wenn Motor warm wird: Motor ruckelt stottert, Verbrauch steigt, Kupplung wird schwammig - Ähnliche Themen

  1. [F20] Schwammig

    Schwammig: Hallo,habe mir vor 2monaten nenbmw120i gekauft Bj2017. So nach ein paar tagen bemerkte ich das die lenkung etwas unpräzise geworden ist,hatte das...
  2. 65126952296-01 Radio BMW 1er (E87) 118d 90 kW 122 PS (06.2004-02.2007)

    65126952296-01 Radio BMW 1er (E87) 118d 90 kW 122 PS (06.2004-02.2007): [IMG] EUR 54,95 End Date: 14. Apr. 11:32 Buy It Now for only: US EUR 54,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. BMW 116i E81 Baujahr 2009 - Motor ruckelt und hat Zündaussetzer

    BMW 116i E81 Baujahr 2009 - Motor ruckelt und hat Zündaussetzer: Hallo, ich bin neu hier und habe an euch mal eine Frage da ich einfach nicht mehr weiter weiß. Ich habe seit langer Zeit schon das Problem, dass...
  4. BMW 116i F20, N13 Motor Öl oder Bremsflüssigkeitsverlust

    BMW 116i F20, N13 Motor Öl oder Bremsflüssigkeitsverlust: Hallo, ich habe einen BMW 116i F20, N 13 Motor BJ 2012. Es tropft unter der Beifahrerseite ( 2 Teil Unterbodenschutz) Öl oder Bremsflüssigkeit...
  5. BMW 116i F20, N13 Motor Öl oder Bremsflüssigkeitsverlust

    BMW 116i F20, N13 Motor Öl oder Bremsflüssigkeitsverlust: Hallo, ich habe einen BMW 116i F20, N 13 Motor BJ 2012. Es tropft unter der Beifahrerseite ( 2 Teil Unterbodenschutz) Öl oder Bremsflüssigkeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden