118d FL mit diesen Reifen/Felgen?

Dieses Thema im Forum "Winterreifen" wurde erstellt von ragalthar, 02.11.2008.

  1. #1 ragalthar, 02.11.2008
    ragalthar

    ragalthar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo, darf ich die

    Reifen: 205/55 R16 91H nicht RunFlat auf
    Felgen: 16x7 ET47

    auf meinen 118d FL E87 ohne beim TÜV einen Eintrag im Schein machen zu lassen aufziehen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 M to the x, 02.11.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Was für Felgen sind das denn? Original BMW 1er Felgen?

    Grundsätzlich sieht das gut aus, ist alles Seriengröße (bei der ET47 bin ich nciht 100% sicher).
     
  4. #3 ragalthar, 02.11.2008
    ragalthar

    ragalthar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Keine Original BMW Felgen, stammen von ATU.

    Bei 195/55 auf 16x6,5 Felgen muß die ET 42 sein.
     
  5. #4 M to the x, 02.11.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Gibt es Gutachten oder eine ABE zu den Felgen?

    Was stört Dich eigentlich am TüV, das hinfahren und die Kosten fürs Eintragen lassen oder der Eintrag "im Schein"? Weil in den Schein muss nicht zwingend was rein, das kann man einfach umgehen....
     
  6. #5 ragalthar, 02.11.2008
    ragalthar

    ragalthar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Keine ABE - zumindest liegt mir keine vor - und da die Reifen DOT 2101 sind weiß ich auch nicht, ob sich die Kosten beim TÜV für 'ne Abnahme unbedingt lohnen - abgesehen davon, daß der 1er damals noch nicht in einer ABE gestanden hätte...

    [Edit] Rechtschreibfehler korrigiert.
     
  7. #6 oefruechtchen, 02.11.2008
    oefruechtchen

    oefruechtchen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Düsseldorf
    DOT 2101 :shock: :shock: :shock:

    Gehören in die Altreifenentsorgung .....
     
  8. #7 ragalthar, 02.11.2008
    ragalthar

    ragalthar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Bei 6-7 mm Profil? Mit den Reifen wurden keine 30.000 km gefahren.
     
  9. #8 bluemax, 02.11.2008
    bluemax

    bluemax 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2008
    Beachte das im Reifen die Gürtel rosten können und das Gummi altert. Es spielt hier nicht die Profiltiefe eine Rolle sondern der Zustand im Allgemeinen.
     
  10. #9 oefruechtchen, 02.11.2008
    oefruechtchen

    oefruechtchen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Düsseldorf
    Reifen "altern", soll heißen, sie werden spröde bzw. härten aus , weil sich die Weichmacher verflüchtigen. Ab einem gewissen Alter, so ab 6 Jahren, sollte man die Reifen, egal wie viel Profil sie noch haben, austauschen. Das Alter macht sich im Normalbetrieb nicht so bemerkbar, aber in Extremsituationen (Vollbremsung, in Kurve "verschätzt" etc.). Die Haftung wird einfach schlechter.
     
  11. #10 M to the x, 02.11.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Bei sachgerechter und dunkler Lagerung ist so 8 Jahre die Obergrenze - ich würde auch eher bei 6 Jahren die Grenze ziehen.

    DOT 2101 wird seine 6mm auch noch die nächsten 30.000km behalten, die Dinger sind hart wie Stein, da gibt es kaum mehr Abrieb....

    Winterreifen, die hart sind, sind aber komplett sinnfrei.
     
  12. #11 oefruechtchen, 02.11.2008
    oefruechtchen

    oefruechtchen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Düsseldorf
    (Klugscheißermodus an) Sommerreifen natürlich ebenfalls.... (Klugscheißermodus aus)
     
  13. #12 M to the x, 03.11.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Jein - bei Winterreifen sorgt ja die "weiche" Mischung für einen guten Teil vom Grip. Bei versteinerten Sommerreifen leidet das Fahrverhalten aus meiner Erfahrung her nicht ganz so viel...
     
  14. #13 ragalthar, 03.11.2008
    ragalthar

    ragalthar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Können wir bitte zurück zum Thema kommen? Kann/Darf ich diese Winterreifen-Felgen-Kombi auf meinen 1er machen ohne TÜV-Abnahme?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Was soll die Frage ? Ohne TÜV geht nichts offiziell. Mach die Dinger drauf und schau ob du damit den Winter überlebst. Ob mit oder ohne TÜV spielt da auch keine Rolle mehr...

    Das Argument, dass bei einem DOT 2101 Reifen sich die Investition für eine TÜV-Abnahme nicht lohnen würde zählt sowieso nicht. Einzelabnahme machen lassen und fertig, oder die Rad-Reifenkombi verkaufen und neue besorgen. Mit neuen Reifen und ABE !!!
     
  17. robiv8

    robiv8 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    robi
    Darf ich mich anschließen und auch Fragen?

    Habe Orig Stahlfelge 6 1/2 J x 16 EH2 und darauf sind momentan Sommerreifen 195/55 R16.
    Kann ich auf diese Stahlfelgen 205/55 R16 91H draufmachen? die hab ich nämlich schon. :)

    Danke
    Robi

    118d E87 Bj. 07/2008
     
Thema:

118d FL mit diesen Reifen/Felgen?

Die Seite wird geladen...

118d FL mit diesen Reifen/Felgen? - Ähnliche Themen

  1. E87 118d - welche Reifengröße ist optimal

    E87 118d - welche Reifengröße ist optimal: Hallo, aktuell fahre ich auf meinem 118d zwei Reifensätze (Sommer/Winter) jeweils auf Stahlfelge, aber das soll sich ändern. Beides sind rft...
  2. OZ 18" Felgen

    OZ 18" Felgen: Hi, da die Felgenfrage für nächsten Sommer noch immer nicht geklärt ist bei mir. Bin ich auf der Suche nach OZ Ultraleggera oder Formula HLT's....
  3. [E87] Passen Reifen & Felgen 8x18 et 34 & 8.5 18 et 47 auf e78?

    Passen Reifen & Felgen 8x18 et 34 & 8.5 18 et 47 auf e78?: Hi, ich bin neu hier und habe auch nicht viel Ahnung was das Thema Reifen & Felgen anbelangt. Ich bin am Überlegen mir neue Felgen mit Reifen...
  4. Problemchen am 118d

    Problemchen am 118d: Servus, habe ein paar Probleme mit meinem 2009er 118d. 1. Die "aufblasbare" Sitzverstellung (Teilleder, M-Sportsitze) kann den Druck nicht...
  5. Zukünftiger 118d Fahrer

    Zukünftiger 118d Fahrer: Servus, ich bin der Ralf, bin 17 Jahre alt und wohne i.d.N. vom Ammersee in Oberbayern. Glücklicherweise darf ich wenn ich 18 bin den 1er meiner...