118d Coupé und Automatikgetriebe??

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Coupé" wurde erstellt von E81, 18.11.2009.

  1. E81

    E81 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Hallo,
    möchte mir diese Woche noch ein 118d Coupé mit Automatik bestellen.

    Kann mir einer von euch sagen, ob Automatik bei 143-Diesel-PS gut geht oder ob der Motor fürs Automatikgetriebe eher untermotorisiert ist?! :(

    Besten Dank für Eure Hilfe.

    Gruß :wink:
    Toby
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Da der 118d Automatiker viel kürzer übersetzt ist als der Handschalter geht das schon. Aber am besten fahrste einer probe. :wink:
     
  4. #3 BMWlover, 18.11.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ich bin damals einen probegefahren und fand das eigentlich ganz ok. Aber am besten ist natürlich, es selber zu testen.
     
  5. E81

    E81 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Danke für eure Antworten.

    Hätte ich gerne gemacht, aber leider hat keiner einen 118d mit Automatik :(

    Mhhh...
     
  6. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    versuch doch mal einen nicht als coupé sondern als hatch zu finden, oder notfalls als cabrio! wenn der 118d mit automatik dir im cabrio reicht, dann reicht er die im coupé auf jeden fall!
     
  7. #6 Airwave72, 06.12.2009
    Airwave72

    Airwave72 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nieder-Olm
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Ich fahre seit 2 Jahren ein Hatch Coupe 118d mit Automatik und M-Fahrwerk. Die Motor-/Getriebekombination ist erste Sahne. Ist ein Dienstwagen und ich habe mittlerweile damit über 106000 Km abgespult. Würde immer wieder zu dieser Kombi greifen. Durchzugsstark und ausreichende Endgeschwindikeit. Was Du selbst ausgiebig testen musst ist im täglichen Betrieb die "D" und "S" Stellung des Getriebes. Ich fahre auf der Autobahn meist "S", da man hier sportlicher unterwegs ist. "D" ist mir zu träge, aber probier es selbst aus. Auch das manuelle Schalten macht einen heiden Spaß, da das Getriebe sehr schnell reagiert. Bei Mercedes gab es mit der 5-Gang Automatik als auch mit der 7-Gtronic immer eine Gedenkminute - bei BMW nicht.
     
  8. E81

    E81 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Danke für deine Antwort.

    Wieviel Mehrverbaucht hat man da gegenüber dem Schalter??

    Gruß
    Toby
     
  9. #8 Airwave72, 07.12.2009
    Airwave72

    Airwave72 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nieder-Olm
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hmm... mein Verbrauch wird das etwas verfälschen, da ich wirklich dem Auto oft alles abverlange. Bin viel im Stadtverkehr aber auch auf Autobahnen (mit Lichtgeschwindigkeit :winkewinke:) unterwegs. Mein Verbrauch liegt mit 195er Winterreifen auf 16" Stahlfelgen ca. bei 6,5 bis 7 Liter, im Sommer mit 17"er 142 BMW Alus, vorne 205er hinten 225 dann ca. 0,5 Liter mehr auf 100Km.

    Hab ihn aber auch schon mit 5 Liter gefahren - was mir aber dann viel zu langsam ist. :nod:
     
  10. #9 Airwave72, 27.12.2009
    Airwave72

    Airwave72 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nieder-Olm
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Und - Coupe bestellt??
     
  11. #10 Equilibrium, 28.12.2009
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    keinen messbaren.
     
  12. ERaOG

    ERaOG 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Fahre den 118d mit 6-Gang Automatik. Bin vorher nen Passat mit 5-Gang Tiptronic gefahren. Die neue Automatik ist eine Generation besser. Ein ungeübter Fahrer wird mit dem Schalter nicht weniger Sprit verbrauchen. Ich fahre mit 5,1l /100. Ich finde, wer diese Automatik mal gefahren ist, braucht keinen Schalter mehr.

    Schalten tu ich nur mehr in meinem richtig sportlichen Auto \:D/
     
  13. #12 Nürnberger, 01.01.2010
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Wußte gar nicht dass es ein 118er d Coupe gibt. :shock:
     
  14. Fairy

    Fairy Guest

    Ab Modelljahr 2010 ... :nod: ... also gleich nach den Schulsommerferien in Bayern ... :icon_cool:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Nürnberger, 02.01.2010
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Ach deswegen ist mir ´s noch nicht aufgefallen. :D
     
  17. #15 FireFox81, 19.02.2010
    FireFox81

    FireFox81 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankenthal (Pfalz)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Frank
    Ich denke der kaum noch auffallende Unterschied beim Verbrauch zwischen Schalter und Automat kommt bei den TurboDiesel mehr zur Geltung als bei saugenden Benzinern.
    Ich bin fasziniert wie ich regelmäßig zum zurückschalten aufgefordert werde weil ich zu niedertrourig fahre.
    Nem saugenden Reihensechser ist das egal, aber dem TurboDiesel mit Hubraum Manko nicht. Daher kann ich mir vorstellen dass der TurboDiesel hier tatsächlich, vorallem auch bei noch mehr Drehmoment, profitiert oder zumindest keine Nachteile durch die Automatik entstehen. Nen mittelgroßen Benziner wollt ich jetzt nich unbedingt mit Automatik haben, gut ich wollt sowieso keinen Drehmomentwandler....
    Das einzig wahre Getriebe ist im Grunde ein Doppelkupplungsgetriebe und wenn es ein Wandler sein muss dann 7 oder 8 Gang mit mechanischer Wandlerbrücke und ein Automat sollte Shiftpaddles haben, denn runterschalten beim an die RoteAmpel ran rollen oder ähnliche Sachverhalte und dabei die "Motorbremse" nutzen das kann der Drehmomentwandler nach wie vor nicht.
     
Thema: 118d Coupé und Automatikgetriebe??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er cabrio automatik

Die Seite wird geladen...

118d Coupé und Automatikgetriebe?? - Ähnliche Themen

  1. E87 118d - welche Reifengröße ist optimal

    E87 118d - welche Reifengröße ist optimal: Hallo, aktuell fahre ich auf meinem 118d zwei Reifensätze (Sommer/Winter) jeweils auf Stahlfelge, aber das soll sich ändern. Beides sind rft...
  2. Problemchen am 118d

    Problemchen am 118d: Servus, habe ein paar Probleme mit meinem 2009er 118d. 1. Die "aufblasbare" Sitzverstellung (Teilleder, M-Sportsitze) kann den Druck nicht...
  3. Zukünftiger 118d Fahrer

    Zukünftiger 118d Fahrer: Servus, ich bin der Ralf, bin 17 Jahre alt und wohne i.d.N. vom Ammersee in Oberbayern. Glücklicherweise darf ich wenn ich 18 bin den 1er meiner...
  4. E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust

    E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust: Hallo, ich bin am Donnerstag in die Schweiz gefahren und kurz vor der Ankunft ist die gelbe Leutchte (Kasten mit Wasserstand und Auslass oben...
  5. 135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance

    135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance: Hallo, suche dringend einen Originalen Endschalldämpfer für den N55 oder den von Performance zwecks Fahrzeugsverkauf. Ich habe bereits einen von...