118d = 2 liter maschine??

Diskutiere 118d = 2 liter maschine?? im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; hey leute mein kumpel hat sich jetzt nen 118d gekauft und meinte zu mir, dass es ja eigentluch ne 2 liter maschine wär. dann hab ich ihn gefragt...

  1. #1 w00tw00t, 24.10.2009
    w00tw00t

    w00tw00t 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hey leute mein kumpel hat sich jetzt nen 118d gekauft und meinte zu mir, dass es ja eigentluch ne 2 liter maschine wär.
    dann hab ich ihn gefragt warum er denn dann 118 heißt und er meinte, der wäre softwaretechnisch einfach runtergedrosselt.

    die frage die ich mir nun stelle ist aber, wie man bitte softwaretechnisch physikalisches volumen runter drosseln soll?
    ich könnte mir höchstens vorstellen dass der block evtl. der gleiche ist aber einfach größere kolben oder so eingebaut sind, damit weniger platz vorhanden ist oder, dass der raum im motor einfach weniger aufgebohrt ist? bin auch nciht so der autofreak aber rein vom logischen kann das doch nicht der gleiche motor sein oder? ich mein es hat ja auch was mit den steuern zu tun!!

    jetzt meinte er, dass sein bmw verkäuft gesagt hätte dass es wirklich der gleiche motor sei und er sozusagen einen 118,9999999999d hätte und das wirklich der gleiche motor sei. auch sein verkäufer habe so einen bmw und chiptechnisch könnte er den wagen von 143 ps auf über 200 bringen..

    also ich check garnichts mehr aber ich glaub ihm auch nicht wirklich..
    spinn ich oder spinnt er????
    hoffe mir kann hier jemand die fragen erlären!!
    MFG!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 24.10.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hm, einfach mal die technischen Daten lesen usw

    Der 16d, 18d, 20d und 23d basiert auf dem gleichen Motorblock = N47

    Unterschied zum 20d liegt z B im Turbo. Aber nicht nur... Der 23d hat z B 2 Turbos.

    Aber das ist nicht nur Software...

    Grüße
    Christoph
     
  4. #3 BMWlover, 24.10.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    118d, 120d und 123d sind alles 2 Liter Motoren und im Grunde genommen auch sehr nah verwandt. Dennoch unterscheiden sie sich nicht nur von der Software. Es gibt auch unterschiede in der Hardware. Der 123d hat z.B. einen zweiten Turbo, der 118d hat nen kleineren als der 120d, die Ansaugung ist beim 118d auch anders etc. So kommen die Unterschiede in der Leistung zu Stande. Für BMW senkt es halt die Produktionskosten, da nicht immer ein komplett neuer Motor entwickelt werden muss.
     
  5. #4 Christoph, 24.10.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
  6. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    also ich halte solche Aussagen von Verkäufer immer sehr bedenklich... bei einem Verkäufer der so einen Mist verzapft würde ich nix kaufen...

    ja, wie meine Vorredner schon erklärt haben, ist der der Motorblock und auch der Hubraum derselbe... BMW hat sich im weitesten Sinne von der Hubraum-Namensgebung verabschiedet und die Namensgebung lässt nur mehr einen Rückschluß auf die Leistungsstufe zu. Speziell bei aufgeladenen Motoren (wie es Diesel sind) ist die Peripherie mind. genauso wichtig wie der Hubraum... aus Kostengründen macht es natürlich Sinn nur die Peripherie anzupassen und nicht immer einen komplett neuen Motor mit entsprechenden Hubraum hinzustellen...

    Was eben nicht heissen soll, dass der Motor ident wäre und man beliebig mit Chip aufblasbar ist bis zur höchsten Leistungsstufe, da dort eine gänzlich ander Peripherie verbaut ist,.. unter Umständen auch, andere Kolben und Kurbelwelle usw... (das weiß ich aber nicht im speziellen Fall, aber bei Audi ist das so z.B.)

    Selbst wenn man den Motor aufblasen könnte, so sind auf jedenfall Getriebe und meist Kupplung nicht auf die höheren Belastungen ausgelegt und somit wird die Lebensdauer drastisch verkürzt werden wenn man in die Region 200 PS+ vorstößt

    also wenn der Verkäufer mir ne Blanko Garantie für Motortuning gibt, hätt ich kein Problem wenn er so einen Shice erzählt... aber so finde ich es eigentlich nur Kundenverarschung...
     
  7. #6 BMWlover, 24.10.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ne, der Motor an sich ist komplett identisch bei 118d und 120d, aber die Anbauteile machen halt den Unterschied.

    Und Chiptuning auf über 200PS ist doch sehr bedenklich. Da wird sich früher oder später der Turbo verabschieden und dann macht der Händler gleich wieder gutes Geld mit dir... (sowas kostet etwa 1500€)
     
  8. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    ja, eben, sagte ja, dass ich da nicht sicher bin,... bei Audi gibt's z.B. für fast jede Leistungsstufe v. diversen Motoren andere Kolben.. andere Firmen handhaben das halt immer etwas anders :)
     
  9. #8 BMWlover, 24.10.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Richtig. BMW setzt da halt auf Teilegleichheit. Kolben etc. sind alles gleich. Wobe es eh nicht so wahnsinnig viel bringt die zu ändern (für 34PS...)
     
  10. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    stimmt.... darüber regen sich die Einkäufer eh furchtbar auf... aber die Entwickler halten es wohl für notwendig :roll:
     
  11. #10 w00tw00t, 24.10.2009
    w00tw00t

    w00tw00t 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    okay vielen dank ihr habt mir sehr weiter geholfen!
    also mein resmué:

    118 120 123 alle den gleichen hubraum vom motor her, nur die leistung ist unterschiedlich da es kleine, große und 2 turbos gibt.

    die teile (kolben etc. sind alle gleich??)

    also machen ausschließlich die turbos und der chip die mehrleistung vom motor aus? (ungeachet was mit dem getriebe etc. ist)!
    mfg
     
  12. #11 BMWlover, 24.10.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Nein. Ich hab ja geschrieben u.a. der Turbo. Es gibt noch Unterschiede bei der Luftführung, dem Abgassystem und vielleicht auch noch ein paar Sachen.

    Aber ich halte es eh für sinnlos nen 118d zu tunen, denn dann hätte man sich gleich nen 120d kaufen können, da hätte man dann auch noch Garantie... Den wenn am getunten Auto was am Motor kaputt geht, wirds erst richtig teuer :wink:
     
  13. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    meine letztens gelesen zu haben, das die Injektoren auch etwas anders sind...
     
  14. #13 Salzbaron, 24.10.2009
    Salzbaron

    Salzbaron 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Vergesst mir auf den 116d nicht! :weisheit:
     
  15. Tom_81

    Tom_81 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Moin,

    den gleichen Gedanken hatte ich auch! :wink:

    Gruss,

    Tom
     
  16. #15 Christoph, 25.10.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Wer würde denn sowas tun ^^
     
  17. #16 einfachbodo, 29.10.2009
    einfachbodo

    einfachbodo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:

    beim 23d sind es 2000bar.

    glaub beim 20d auch.
     
  18. #17 GrandSlam, 30.10.2009
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    Das ist reine Logistik- und Kostenersparniss.. Es ist wesentlich günstiger immer das gleiche Teil in verschiedenen Varianten zu verbauen als für jede Variante ein eigenes Teil zu entwickeln. Auch wenn dieses Teil in kleinen Varianten überdimensioniert ist.
     
  19. #18 andi969, 30.10.2009
    andi969

    andi969 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Korrekt! Reine Kalkulationssache!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 unser norden, 30.10.2009
    unser norden

    unser norden 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    120d

    beim 120d mit 177 ps sind es 1800 bar

    unser norden
     
  22. #20 Ken118D, 14.05.2010
    Ken118D

    Ken118D 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Spritmonitor:
    Könnte man eigentlich bei einem 118D VFL, wenn dieser einen Motorschaden hätte, ohne jetzt rießigen Aufwand einen 120 D einbauen, weil die sind ja recht identisch oder?
     
Thema: 118d = 2 liter maschine??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 118d liter

    ,
  2. 118d liter menger

    ,
  3. BMW 118d 200 ps

    ,
  4. bmw 118d was für eine maschinen ?,
  5. bmw 118d liter motor?,
  6. bmw 1er chiptuning 118d über 200ps
Die Seite wird geladen...

118d = 2 liter maschine?? - Ähnliche Themen

  1. [F20] 118d, NaviPro, SHZ, Leder, Xen, PDC, Finanzierung möglich

    118d, NaviPro, SHZ, Leder, Xen, PDC, Finanzierung möglich: Das Fahrzeug ist im Prinziep ab sofort verfügbar, wird aber im Moment noch weiter gefahren. Besichtigung und Probefahrt nach Absprache möglich....
  2. Performance Lenkrad 2 - Problem?/Bedienungsanleitung

    Performance Lenkrad 2 - Problem?/Bedienungsanleitung: Hallo Zusammen, seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines M140i F20 in Mineralgrau, Ich hab mir auch das Performance Lenkrad 2 einbauen lassen....
  3. BMw 118d Aut.Sport Line Leder,NAV,SHZ,Winterreifen

    BMw 118d Aut.Sport Line Leder,NAV,SHZ,Winterreifen: Zum Verkauf steht ein BMW 118d Automatik Sport Line. Preis VB: 16448 Euro Das Fahrzeug ist erst ab 10.03.2017 verfügbar. Vorher ist Besichtigung...
  4. [E81] Umbau 118d

    Umbau 118d: Hallo, ich möchte euch mal kurz meinen Umbau vorstellen. Auto steht übrigens derzeit zum Verkauf ;) bei Interesse PN. 118d Baujahr 2008....
  5. 118d (e87) Elektronik versagt sporadisch

    118d (e87) Elektronik versagt sporadisch: Hallo ihr lieben, ich hoffe ihr könnt mir weiter Helfen. Anfang Dezember bin ich von Solingen nach Kiel gefahren.Auf dem weg dort hin zeigte mir...