118d/123d Persönlicher Vergleich

Diskutiere 118d/123d Persönlicher Vergleich im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo! Da mein 118d fast 2 Wochen in der Werkstatt war (Bericht folgt), hatte ich einige Zeit lang das Vergnügen, einen 123d als Ersatzwagen zu...

  1. #1 luetschi3210, 08.02.2009
    luetschi3210

    luetschi3210 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo!

    Da mein 118d fast 2 Wochen in der Werkstatt war (Bericht folgt), hatte ich einige Zeit lang das Vergnügen, einen 123d als Ersatzwagen zu haben :P . Meine persönlichen und subjektiven Eindrücke will ich euch nicht vorenthalten:

    Zunächst einmal sei erwähnt, dass ich mit meinem 118d sehr zufrieden bin. Das Verhältnis von Leistung zu Verbrauch ist echt top und auch die Geräuschkulisse finde ich sehr angenehm, das Nageln stört mich nicht.

    Nun bekam ich den 123d. Erster Eindruck: Sehr gut! Der Motor ist im Stand weniger zu spüren, sowohl vom Geräusch als auch von der Vibration. Beim Beschleunigen hört er sich dann garnicht mehr wie ein Diesel an, dafür kommt vom Auspuff ein dezentes Röhren.

    Ob einem das gefällt oder nicht, ist Geschmackssache. Ich liebe es, im 118d beim offenem Fenster nur das Triebwerk arbeiten zu hören.

    Bei der Beschleunigung ist natürlich klar, dass der 123d die Nase vorn hat. Mich hat dabei aber die Getriebeübersetzung gestört. Innerorts (+50 km/h) fahre ich den 118d immer im 4. Gang, d.h. ca 1500 U/min. Der 123d hat bei gleicher Geschwindigkeit schon ein paar mehr Umdrehungen auf der Uhr, sodass man ihn eigentlich im 5. fahren kann. Was macht man nun, wenns auf die Landstraße geht? In den 4. schalten? Klar, dann drückt es einen in den Sitz. Aber viele fahren ja auch Diesel um schaltfaul vorwärts zu kommen. Wenn man also nicht runterschaltet, dann passiert erstmal auch nicht viel....Eindeutig und unbestritten ist aber, dass der 123d toll beschleunigt und obenrum viel mehr Puste hat! Der Wagen beschleunigt grade im 2. Gang so, dass bei nasser Fahrbahn die elektronischen Helfer ganz schön zu tun haben, aber unsicher etc. fühlt man sich nicht.

    Die Behauptung, dass man einen 123d ähnlich sparsam fahren kann, wie einen 118d da ja beide einen 2-Liter-Motor haben, halte ich für ein Gerücht. Bei 55 km/h mit Tempomat braucht der 123d nach BC min. 0,5 l mehr, was ich bei 200 PS i.O. finde...

    Soviel zum Vergleich der Motoren.

    Einige andere Unterschiede der 2 Autos:

    - der Leihwagen hatte kein Xenon. Ich fand die Halogen-Scheinwerfer zwar auch schlechter, aber nach dem was man hier so liest, habe ich es mir schlimmer vorgestellt. Einen wirklich großen Unterschied merkte man erst bei Einschalten des Fernlichtes
    - die Sportsitze im Leihwagen fand ich nicht besser als meine Standardsitze (Polster war gleich, beide mit Popo-Grill)
    - ich könnte nicht mehr ohne USB-Schnittstelle!!!
    - an Klima-Automatik könnte ich mich gewöhnen, ein Muss ist es für mich nicht
    - 5 Türen sind sehr praktisch, hätte ich nicht gedacht (3 Türen sehen viel geiler aus :D )

    So viel von mir, ein Bericht über die Werkstatt folgt!

    MFG
     
  2. #2 M to the x, 08.02.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    :shock: :shock: :shock:

    Ich liebe das Motorgeräusch beim 118d nur, wenn ich an der Ampel stehe, es mehr als 3 Grad sind, der Motor warm ist und kein Gang drin ist sowie die Kupplung nicht getreten.... :whistle:
     
  3. #3 Ersguterjunge, 08.02.2009
    Ersguterjunge

    Ersguterjunge 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hehe, ja das ist wohl wahr, aber ist halt nunmal ein kleiner Traktor :D
     
  4. #4 Turbo-Fix, 08.02.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    Trecker bleibt Trecker, da geht soundtechnisch nun mal nix :lol:
     
  5. #5 Sushiman, 08.02.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    is das "mut zur hässlichkeit"? oder stehst du einfach nur auf körperliche schmerzen?
    :wink: g, Sushiman
     
  6. #6 luetschi3210, 08.02.2009
    luetschi3210

    luetschi3210 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Es ist eine persönliche Meinnung. Andere finden es geil ein Motorrad auf 8000 U zu bescleunigen, einen Golf 2 mit einem Blasrohr groß wie ne Kloschüssel zu fahren oder sie mögen HipHop 8)

    Und ich mag Dieselmotoren...
     
  7. #7 M to the x, 08.02.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    :lol:

    Auf geht's, HipHopper des Forums, killt ihn :D :wink:
     
  8. #8 der_haNnes, 08.02.2009
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    3
    ne gsx-r mit akrapovic anlage bei 12000 U/min ... was gibt es schöneres in der preisklasse :D und hiphop, naja... gelegentlich ;)
     
  9. #9 Der_Franzose, 08.02.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Dass der 123d weniger Geräusche macht und weniger vibriert kann ich nicht nachvollziehen. Also meiner virbriert viel mehr als all die 118d und 120d die ich gefahren bin. Aber meiner ist ja einer der ersten 123d (EZ Nov 2007), da hat sich wahrscheinlich seitdem viel getan.....kleine Änderungen und so weiter....
     
  10. #10 HavannaClub3.0, 08.02.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.956
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    abgewandert!
    wenn du nicht gerade aus der Agrarszene kommst ist das erstaunlich... :shock:
     
Thema:

118d/123d Persönlicher Vergleich

Die Seite wird geladen...

118d/123d Persönlicher Vergleich - Ähnliche Themen

  1. [E81] 215er, 225er auf Serienfelgen 123d 7Jx17 ET47 möglich?

    215er, 225er auf Serienfelgen 123d 7Jx17 ET47 möglich?: Laut TÜV kommt es drauf an, ob die Reifen noch freigängig sind und der Wulst nicht zu weit raussteht. Falls das zu eng würde müsse ich in einer...
  2. F20 118d M Umbau

    F20 118d M Umbau: Hallo, habe ich fast alle Forums über M Umbau mit vielen Teilelisten gelesen. Unterschiedliche Erfahrungen, Kosten, nötige Ersatzteile und und...
  3. Kaufberatung 118d, gebrauchter F21

    Kaufberatung 118d, gebrauchter F21: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einem Ersatzauto für meinen Polo BiFuel. Ich würde Ende des Jahres/ Anfang nächsten Jahres mir gerne ein...
  4. BMW E81 118d Edition Sport, M Performance, BJ 2010

    BMW E81 118d Edition Sport, M Performance, BJ 2010: Hallo, Ich verkaue hier meinen wunderschönen BMW 118d Edition M, 1. Hand, scheckheftgepflegt, Garagenwagen, Langstreckenläufer. Die...
  5. [E82] SOUND? 123d Performance (no Downpipe, Air Filter, LLk, Miltekand Optimate)

    SOUND? 123d Performance (no Downpipe, Air Filter, LLk, Miltekand Optimate): Hallo, habe das Video hier gefunden, kennt den BMW jemand? [MEDIA] Kann jemand sagen, ob das wirklich ein 123d ist und welche Umbauten genau...