118d - 120i Coupé

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Coupé" wurde erstellt von stupid_man_suit, 20.07.2010.

  1. #1 stupid_man_suit, 20.07.2010
    stupid_man_suit

    stupid_man_suit 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vorab ist natürlich klar, dass nur eine Probefahrt Gewissheit bringen kann, diese wird auch sicher noch erfolgen.

    Dennoch höre ich mir gerne die Meinung und Erkenntnisse anderer Leute an, und würde gerne Eure Einschätzungen bzgl. der beiden Motorisierungen hören. Der Preis ist ja sehr nah beieinander - ausstattungsbereinigt ist der 118d 500 Euro günstiger.

    Dass jener im Verbrauch günstiger sein wird, ist klar - das ist für mich aber kein Ausschlusskriterium. Meine Frage zielt mehr auf das Fahren und den Fahrspaß ab. Vor langem bin ich mal einen normalen 120i als Erprobungsfahrzeug mit, ich glaube, Automatik gefahren. Das empfand ich als sehr zäh und nicht BMW-like. Auch wird ja generell über die aktuellen 4-Zylinder-Benziner gerne geschimpft.

    Newtonmeter sprechen natürlich für den Diesel; der Durchzug hingegen ist auf dem Papier jedoch auch sehr nah beieinander, mit kleinem Vorteil für den 120i. Klar fühlt sich ein Diesel immer druckvoll an..


    Eure :weisheit: bitte!

    Vielen Dank.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Warum kein 125i? Der ist kein Spritfressmonster, fährt sich super, klingt böse - ach mir fallen so viele Vorteile ein :grins:

    Muss es ein Neuwagen sein? Als BMW Dienstwagen mit deutlich unter 10000km bekommt man die zu wirklich annehmbaren Preisen. Auch unter 30000 schonmal.

    Meiner hatte auch nur 3200 gelaufen, ist so gut wie voll von der Ausstattung her und hat 28800 gekostet. Vorbesitzer BMW, kein Vorführer!
     
  4. #3 domsi1984, 20.07.2010
    domsi1984

    domsi1984 1er-Profi

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Dominik
     
  5. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    der 118d ist was für's normale Fahren. Der 120i hat mehr Action.
    Das Drehmoment als Zahl sagt garnichts. Sicherlich hat ein T-Diesel
    mehr Drehmoment aber eben bei viel niedriger Drehzahl. Ein Lanz Bulldog toppt das - aber Spass macht das Ding als Fahrmaschine nicht.
    Auch ein F1-Renner hat ganicht so viel Drehmoment und ist trotzdem
    verdammt schnell. Das Getriebe wandelt die Drehmomente vom Motor
    in Raddrehmomente und da sieht es dann wieder anders aus.

    Wesentlicher ist die Frage, wie der Fahrstil ist. Will man sich um den
    Motor nicht kümmern und fährt unengagiert durch die Gegend -> 118d
    Will man fahraktiv sein und den Motor drehen: "Automatik ist sowieso
    Grütze", dann lieber den 120i.
    Manch einer will auch lieber mal 220km/h fahren und dem sind 210 zu wenig. Auch dann 120i. Andere wollen viele KM fahren und schauen
    aufs Tankgeld -> 118d

    Zum flotten Fahren würde ich eher den 120d wählen.
    Zum vornehmen Cruisen: 125i
     
  6. #5 stupid_man_suit, 20.07.2010
    stupid_man_suit

    stupid_man_suit 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Danke,

    also, da Zweitwagen, muss Fahrspaß nicht im Vordergrund stehen (wobei mir der natürlich nicht egal ist - sonst wäre ich ja nicht bei BMW).

    Für die richtige Freude gibt's den Erstwagen. ;-)

    125i ging mir auch durch den Kopf, die Argumente dafür sind klar, davon muss mich niemand überzeugen..
    Nur, es ist in Aussicht, dass der Wagen später von der Frau Mama "übernommen" werden soll, und die würde dann am Ende nicht damit fahren wollen, da ist 120i/d absolut oberes Ende der Fahnenstange. Zudem ist das als Zweitwagen vielleicht doch etwas "übertrieben", wenn der Andere schon nicht gerade langsam ist.. und guten Klang gibt's da ebenfalls. :-)

    Preislich stehe ich im Moment zwischen den Beiden, der 120d kostet ja gleich nochmal ein gutes Stück extra. Neuwagen deshalb, weil ich recht spezielle Vorstellungen von Aussehen und Ausstattung habe.. die ich *so* garantiert nie finden werde.
     
  7. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Was fährst du denn sonst so?

    Rein interessehalber....
     
  8. taco

    taco 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Spritmonitor:
    Der 18d galt lange als bester Dieselmotor seiner Leistungsklasse und
    hat viele Auszeichnungen gewonnen. Er hat kein ausgeprägtes Turboloch und dreht für einen Diesel gut hoch.
    Andererseits braucht er mehr Drehzahl als die TDI Fraktion um glücklich zu machen und kann sich auf der AB nur langsam von ihnen absetzen.
    Er ist ein braver Alleskönner und bietet m.E. das beste Preis/Leistungsverhältnis.

    Der 20i verliert praktisch jeden test im Motorkapitel egal gegen wen er antritt. Generell wird ihm vorgeworfen nicht mehr in die Zeit zu passen,
    da seine Leistungsentfaltung vom Fahrer weitest gehend unbemerkt bleibt. Interessant: die Werksangabe wurde bei den tests stets deutlich verfehlt.

    Die überwiegende Mehrheit der User wird dir (im QP) zur jeweils größeren
    Motorisierung raten, also 125i oder 120d.
     
  9. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Naja vom Grundaufbau sind die 18d und 20d Motoren identisch, so viel schlechter kann der 20d im Vergleich zu Konkurrenten doch auch nicht sein, wenn der 18d so viel Lob kassiert oder?
     
  10. #9 stupid_man_suit, 20.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2010
    stupid_man_suit

    stupid_man_suit 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Noch alten Z4 3 Liter, bestellt ist aber ein neuer, den ich sehnsüchtig erwarte. :-)
    Der 1er sollte quasi auch ein bißchen "Arbeit" im Winter verrichten.. aber natürlich auch so gefahren werden, für die Garage ist er natürlich zu schade.


    Das habe ich auch unguterweise im Hinterkopf.. siehe "wird generell gerne geschimpft". Dass er die Werksangaben der Fahrleistungen stets deutlich verfehlt, gibt auch kein so gutes Bild ab, auch wenn man auf Autotests heute natürlich nix mehr geben kann.
    Beide von dir aufgegriffene Vorschläge fänd ich natürlich reizvoller.. aber irgendwo muss in einem "vernünftigen" Rahmen bleiben..
    (jaja, Coupé, und BMW, und vernünftig.. naja.)
     
  11. #10 taco, 20.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2010
    taco

    taco 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Spritmonitor:
    @Maiky: Der 120d ist Bombe, keine Frage.
    Ist aber halt auch noch mal deutlich teurer.

    @stupid: kann ich zu nachvollziehen, hab auch lange mit dem 118d QP geliebäugelt.
    Dass ich nun einen 120dA QP bekomme find ich zwar klasse, mir hätte der Junior aber
    auch gereicht.
     
  12. #11 exhorder, 20.07.2010
    exhorder

    exhorder 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    3.764
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Die letzten paar Golf TSI, um mal ein Beispiel zu geben, haben in diversen Tests ihre Werksangaben auch teils deutlich verfehlt, das wurde im Test aber meist unter den Tisch gekehrt und fand sich nur in den Datenblättern. Von daher würde ich dem nicht allzu viel Bedeutung zumessen.

    Ansonsten muss man eben mit der jeweiligen Motorcharakteristik zurechtkommen. Wenn man dazu fähig ist, dieses längliche Ding auf dem Mitteltunnel zu bedienen und sich traut, den Motor auch in höhere Drehzahlen zu bewegen, dann macht der 120i wesentlich mehr Spaß (mit Automatik kann ich mir das nicht vorstellen). In deinem Fall würd ich aber fast dennoch zum 118d tendieren, da hier der Fahrspaß vom Erstwagen erbracht wird und beim Zweitwagen tendenziell die Vernunft im Vordergrund steht - oder? :mrgreen:
     
  13. Hahn

    Hahn 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Spritmonitor:
    Macht ein 120i Spass?

    Bin vor kurzen den neuen 320i gefahren (gut der hat auch 100kg mehr) -sowas zähes habe ich schon lange nicht mehr erlebt... Gut vielleicht bin ich auch ein wenig verwöhnt, aber Druck sieht für mich anders aus, das ist halt ein Fortbewegungsmittel...
    P.S. will hier keinem 120i Fahrer zu nahe treten...:winkewinke:
     
  14. #13 -alpha-, 22.07.2010
    -alpha-

    -alpha- 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Vorname:
    Sebastian
    Also ich fahre den 118d QP und bin sehr zufrieden. Die häufigen Aussagen, dass die Karre keinen Fahrspass bringt kann ich ganz und gar nicht unterschreiben. Man sollte sich jedoch bewusst sein, dass es ab 195 kmh langsamer vorwärts geht und dass nach spätestens 220 schluss ist. Wie es sich hier beim 120i verhält kann ich nicht sagen.

    Im übrigen fahre ich (bzw. meine Frau) noch einen 320i. Der ist definitiv deutlich zäher und kommt nur bei ordentlich Drehzahl ausm Quark. Trotzdem lasse ich den mit meinem 118d locker stehen (außer Vmax).

    Also ich freue mich inzwischen über rd. 6 L Spritverbrauch bei gleichzeitig recht guten Fahrleistungen. Mehr PS sind zwar immer schön, aber ich denke man muss ja auch auf den Preis schauen (bei Sprit als auch Anschaffung). Sonst würde sich ja jeder nur nen 135i kaufen.

    Ergo: Pro 118d und wenn´s schneller sein soll 120d. Ein Benziner ist für mich nur im höheren Motoren-Segment eine Alternative (6 Zyl.).
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Strichlemohler, 22.07.2010
    Strichlemohler

    Strichlemohler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Nimm den Diesel, die Benziner machen öfter Ärger und wirken träge...
     
  17. #15 Mister MKS, 22.07.2010
    Mister MKS

    Mister MKS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)

    Guter (serien)Klang beim 120i(FL) :swapeyes_blue::kratz:

    Vergleichst du grade wirklich den unverkennbaren Sound eines R6 mit dem R4? :eusa_naughty:


    Wenns doch eh nur ein 2. Wagen sein soll und dann noch für die Frau Mama dann würde ich persönlich doch sagen: Ganz klar den Diesel, oder!?!

    Er wird sehr wenig verbauchen, genug Leistung haben und von der Motorcharakteristik deiner Mum viel mehr entgegenkommen schätze ich mal...
     
Thema:

118d - 120i Coupé

Die Seite wird geladen...

118d - 120i Coupé - Ähnliche Themen

  1. 120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder

    120i B48 M-Sport Mindestzoll Räder: Hallo liebe Forengemeinde, steinigt mich bitte nicht für diese dumme Frage, aber ich blicke hier aktuell nicht durch! Ich möchte mir gerade...
  2. 135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance

    135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance: Hallo, suche dringend einen Originalen Endschalldämpfer für den N55 oder den von Performance zwecks Fahrzeugsverkauf. Ich habe bereits einen von...
  3. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  4. Lukki - 20 - Bayern - 120i B48

    Lukki - 20 - Bayern - 120i B48: Servus, bin der Lukas, 20 Jahre alt und komme aus Bayern. Fahre im Moment einen 116i F21 2014 mit zahlreichen Modifikationen auf...
  5. Suche: 1 Satz BMW Felgen 18'' für 135i Coupé

    Suche: 1 Satz BMW Felgen 18'' für 135i Coupé: Hallo :-) Ich suche für einen BMW Coupé originale BMW Felgen. Beim Design habe ich mich nicht festgelegt, die Farbe darf aber gerne Anthrazit...