118 i erste Eindrücke nach 1.500 km

Diskutiere 118 i erste Eindrücke nach 1.500 km im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo, es gibt diverse Beiträge zu Probefahrten. Deshalb nun mein Beitrag zu meinen Fahreindrücken nach 1.500 Km. Nach ca. 300 km überwiegend...

  1. #1 AlfredMax, 27.11.2011
    AlfredMax

    AlfredMax 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Hallo,
    es gibt diverse Beiträge zu Probefahrten. Deshalb nun mein Beitrag zu meinen Fahreindrücken nach 1.500 Km. Nach ca. 300 km überwiegend Kurzstrecken sind wir gestern von einem Südtirol-Trip mit gut 1.200 km innerhalb von zwei Tagen zurückgekommen. Von der Spritzigkeit bzw. Spontanität des Motors liegen "Welten" zu meinem früheren BMW 320i mit 150 PS. Nach wie vor etwas gewöhnungsbedürftig ist der Eco-pro-Modus, der ein betont unter-touriges Fahren suggeriert. Ein Erlebnis ist jedoch der Sport-Modus, vor allem wenn man beispielsweise das Penser Joch hochfährt (ca. 2.200 m hoch gelegen).
    Laut Bordcomputer beträgt der Spritverbrauch nun 7,6 L/100 km. Ich finde durchaus akzeptabel (schließlich ist auch Stadtverkehr dabei). Ich denke, dass sich der Verbrauch noch senken wird. Auf der gestrigen Rückfahrt umfasste die Strecke den Zirler Berg und eine Autobahnfahrt ab Garmisch mit 350 km Richtung Norden, Tempo so zwischen 150 - 170km/h). Ab 2.000 km geht´s dann auch flotter zur Sache.
    Windgeräusche, möglicherweise durch die Außenspiegel verursacht, sind bei höherem Tempo durchaus hörbar, aber noch nicht störend. Weniger wäre hier allerdings besser.
    Zur Bedienung:
    Ganz bewusst habe ich auf die Klimaautomatik diesmal verzichtet. Heizung und Lüftung lassen sich auch so (ohne Temperaturvorwahl) sehr gut regulieren. Allerdings verwechsle ich manchmal die Drehregler mit den Einstell-knöpfen des Audio-Gerätes.
    Die Lenkung ist auch noch etwas gewöhnungsbedürftig. Bereits ab ca. 120 km/h wird sie spürbar schwergängiger.

    Das Radio Professional mit dem HiFi-Lautsprechersystem (mit einem sog. Center-Speaker) kommt an die entsprechende Anlage in meinem früheren 3er akustisch nicht ganz heran.

    Insgesamt gesehen bin ich (sehr) zufrieden. Hoffentlich bleibt´s so.

    Allen Lesern wünsche ich ebenfalls viel Spass - evtl. auch bei der Qual der Wahl.
     
  2. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    83
    Der Spritverbrauch ist echt ok für nen Benziner mit 170 PS.
     
  3. #3 exhorder, 27.11.2011
    exhorder

    exhorder 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    3.762
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Guter Bericht. Welche Lenkung hast du denn verbaut, Servolenkung, Servotronic oder variable Sportlenkung?

    Hab mir letztens während der Wartezeit in der NL auch einen 'nackten' 116i angesehen, die manuelle Klimabedienung sieht jetzt endlich ordentlich und nicht so billig aus.
     
  4. #4 AlfredMax, 28.11.2011
    AlfredMax

    AlfredMax 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i
    118 i erste Eindrücke nach 1.500 km / Lenkung usw.

    Hallo,
    ich habe die "ganz normale" Servolenkung der Serienausstattung. Allerdings haben sich meine ersten Eindrücke bereits relativiert. Man muss sich halt ein bisschen umgewöhnen.
    So ganz nebenbei:
    Beeindruckt hat mich auch die Bremsfunktion des Tempomats, vor allem wenn eine niedrigere Geschwindigkeit (so mindestens 10 km/h) vorgegeben wird. Die Bremswirkung ist im 4. und 5. Gang übrigens stärker. Auch bleibt der Tempomat in Funktion nach Gangwechsel. Insgesamt ´ne echte Steigerung. Die Funktionsweise des sog. "Fahrerlebnis-Schalters" würde mich mal interessieren. Was wird da wohl alles und in welcher Weise elektronisch verändert?

    Beste Grüße aus Franken!
     
  5. Cruzer

    Cruzer 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    30
    Ist doch eigentlich was Gutes, daß sie sich bei hohen Geschwindigkeiten verhärtet.
     
  6. #6 AlfredMax, 28.11.2011
    AlfredMax

    AlfredMax 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Grundsätzlich ja!
    Bei niedrigeren Geschwindigkeiten so bis ca. 100 km/h ist die Lenkung ziemlich leichtgängig. Ich hatte den Eindruck, dass - beispielsweise bei Überholvorgängen mit hohem Tempo auf der Autobahn - sich die Lenkung ungewohnt schwergängig anfühlte.
     
Thema:

118 i erste Eindrücke nach 1.500 km

Die Seite wird geladen...

118 i erste Eindrücke nach 1.500 km - Ähnliche Themen

  1. Neuer Nutzer mit erstem (gebraucht)BMW

    Neuer Nutzer mit erstem (gebraucht)BMW: Hallo Ich bin der Poldi und habe jetzt im stolzen Alter von 38 Jahren meinen ersten BMW vom Gebrauchtwagenhändler erstanden - ein 2011er 118d...
  2. Erst Komfortzugang Fahrertür defekt, jetzt Beifahrertür defekt

    Erst Komfortzugang Fahrertür defekt, jetzt Beifahrertür defekt: Sehr geehrte BMW-Nutzer, ich fahre einen BMW 1er BJ 2010 (E87). Bis auf ein paar Kleinigkeiten und die üblichen Verschleißteile bin ich mit dem...
  3. Tagfahrlicht 118 - Baujahr 2014

    Tagfahrlicht 118 - Baujahr 2014: Moin zusammen, Wie im alten Post erwähnt, bin ich totaler Newbie mit meinem neuen Einser. Alte Posts durchsucht, aber leider nicht die zu...
  4. Mein erstes Autopflegeset - Eure Hilfe ist gewünscht

    Mein erstes Autopflegeset - Eure Hilfe ist gewünscht: Liebe Community, ich beschäftige mich seit drei Wochen wieder intensiver mit dem Thema Autopflege, da ich im Februar einen neuen 1er bekomme....
  5. Bmw 118 startet nach motortausch nicht

    Bmw 118 startet nach motortausch nicht: Hallo, habe heute an meinem 118 cabrio den motor getauscht. ( neuer motor ) Jetzt habe ich das problem das er nicht startet. Im kombi zeigt er...