118 d = 120 d

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von Neilpride118d, 08.02.2006.

  1. #1 Neilpride118d, 08.02.2006
    Neilpride118d

    Neilpride118d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Vom Motor her sinds die selben außer ein paar PC mehr oder weniger!
    DIe Ausstattung ist ebenso unabhängig vom Endpreis.

    Und die wie man von 122 PS auf 163 kommt für nur ca 300 Euro findet ihr im Internet.
    Aufwandt: ca 15 minuten.
    Die Firma macht monatlich eine Tour quer durch Deutschland in fast alle Großstädte und codiert mit ihrem Gerät die Software für die Einspritzanlage um.
    Für 5ß bis 200 Aufpreis bekommt ihr auch ein TüV-Gutachten vor Ort!
    Wie die ganaue Adresse heißt werde ich nachliefern. Wer die schon kennt, schreibe sie bitte rein!

    Und somit bekommt ihr für kanpp 5000 euro weniger einen 120d.

    Bis dann
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Paschi

    Paschi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    na du bist ja lustig!
    mal überlegt, dass auch verschiedene Anbauteile verwendet wurden?!
    also ganz so einfach ist die sache nicht mit "EY COOL ALTER
    ICH SPAR HIER NEN SACK VOLL GELD UND FÜR NUR 300 OKKEN LASS ICH MIR DANN DIE SOFTWARE VOM ECHTEN DRAUF BÜGELN"

    das ist in etwa so wie Windows 2003 auf nem Pentium 133 zu installieren ;)
     
  4. Miles

    Miles Guest

    Wenn Deiner Ansicht nach "alles gleich ist", bis auf die Software, wieso haben dann 118d und 120d ein unterschiedliches Leergewicht / Achslasten?!?

    118d: 1385kg leer
    120d: 1415kg leer

    Das sind 30kg - was für "anscheinend baugleiche" Autos ein enormer Unterschied ist! "Schwere Software", oder was?

    Es ist mit Sicherheit vieles baugleich bei diesen Modellen - aber ganz so naiv würde ich das nicht sehen, dass man durch Chiptuning aus einem 118d einen 120d machen kann.............

    Gruß

    Miles
     
  5. Sparky

    Sparky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MUC
    Ganz gleich sind die Motoren nicht. BMW hat hier mitgedacht. Durch eine andere Software, umcodieren etc. erreicht man hier gar nix.
    Soweit ich weiss, hat der 118d einen kleineren Turbo, andere Nockenwelle etc.
    Also nix mit einfach mal neue Software aufspielen.... :wink:
     
  6. #5 J-Sonic, 09.02.2006
    J-Sonic

    J-Sonic 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Offensichtlichster Unterschied:

    118d: 5-Gang Getriebe
    120d: 6-Gang Getriebe

    Macht auf jeden Fall einen Gewichts- und Preisunterschied.
     
  7. #6 ChiliRed, 09.02.2006
    ChiliRed

    ChiliRed 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Spritmonitor:
    So weit ich weiss, ist auch die BRemse nicht identisch...
     
  8. Sparky

    Sparky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MUC
    Nicht ganz richtig.

    118d --> 6Gang
    120d --> 6Gang
    :wink:
     
  9. #8 cuds.slayer, 09.02.2006
    cuds.slayer

    cuds.slayer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bindlach/Bayreuth
    So mal zur Info für alle die meinen das se ihr Auto so ruck zuck für ein paar Euro aufmotzen kann:

    BMW spricht von einer unteren Leistungsstufe (UL) und einer oberen Leistungsstufe. (OL)

    Wenn ich mich nun auf die einzelnen Motoren beziehe, dann verwende ich nun die Abkürzungen UL und OL.

    Fangen wir mit dem Benziner an:

    Der 118i kommt im November auf den Markt. Zur Zeit gibt es nur den 116i, bzw. 120i als Vier-Zylinderversion.

    Wie gesagt, der 118i und der 120i haben den gleichen Hubraum, trotzdem unterscheiden sich die beiden Typen nicht nur vom DME-Softwaredatenstand, also Vorsicht mit der Garantie.

    Der UL-Motor hat einen Abgaskrümmer 4-1, d.h. von den 4 Auslassöffnungen gelangen die Abgase direkt in ein Rohr und dann in die Auspuffanlage.
    Beim OL-Motor geht es 4-2-1, d.h. von den 4 Auslassöffnungen erstmal in einen Fächkrümmer mit zwei Rohren, dann in die Abgasanlage von 2 Rohren in ein Rohr.
    Also Änderungen: Abgaskrümmer und vordere Auspuffanlage mit Kat.
    Die Nockenwelle beim UL und OL unterscheidet sich vom Auslassöffnungswinkel, also auch anders.
    Die OL Version besitzt eine Drosselklappe mit einem größeren Durchmesser von 3mm.
    Dann natürlich das geänderte softwaretypische Kennfeld, das allerdings den gleichen Programmstand besitzt nur andere Datenstände.

    Nun zum Diesel:

    Der OL Motor hat ein geringeres Verdichtungsverhältnis und holt die Leistung mehr aus dem Ladedruck.

    Also schonmal andere Turboladerversionen.
    Die Kurbelwelle beim OL ist spezial gehärtet um der Leistung und dem Drehmoment stand zu halten.
    Die Kolben haben eine andere Form des Kolbenbodens.
    Der Zylinderkopf des OL ist ebenfalls durch den höheren Druck wärmebehandelt.
    Es werden ebenfalls unterschiedliche Injektoren bei den beiden Varianten verwendet.
    Die Sauganlage beim OL hat Drallklappen verbaut, die UL nicht.
    Die Software des DDE Steuergeräts hat eine ganz andere Revision.

    Also in beiden Fällen kann man nicht so einfach die Leistung per "Softwareupdate" auf den gleichen Stand bringen, bzw. langfristig kann es speziell im Dieselbereich zu Motorschäden kommen, das die BMW Gewährleistung bei Garantieanspruch auch ablehnen wird.

    Tja Leute wenn ihr mehr Leistung wollt größerren Motor kaufen!!!! :lol:
     
  10. #9 nosports, 09.02.2006
    nosports

    nosports 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weißbier bei München
    Naja ganz so wild ist es nicht.

    Mit modifizierter Software lässt sich der 2 Liter 122 PS Motor auf 140+ PS bringen.

    Wenn man da zu einer vertrauenswürdigen Firma geht bekommt man auch Garantie dafür. Sonst würde eine Firma wie Schnitzer nicht ihren Namen riskieren für diese Art von Tuning, wenn es Probleme geben würde.

    Naja letztlich ist es nicht billig und ich würds erst nach jeder Garantiezeit machen.
     
  11. Paschi

    Paschi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    aber es geht ja nicht nur um 122 auf 140 sondern wie uns der author weiß machen will von 122 auf 163 LOL
     
  12. Miles

    Miles Guest

    @cuds.slayer

    Guter Beitrag! :idea: :thumbsup:

    Ich würde es auch so handhaben: Wer mehr Leistung will, größeren Motor kaufen! Wer schon den größten Motor in der Baureihe hat (z.B. 120d), muss halt eben damit leben.
    Ich lass meinen 130i auch, wie er ist. Meine nächste Sufe wäre halt der M.

    Gruß

    Miles
     
  13. #12 J-Sonic, 09.02.2006
    J-Sonic

    J-Sonic 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Stimmt, hast recht. Habs mit dem 118i und dem 120i verwechselt... :oops:
     
  14. #13 Neilpride118d, 09.02.2006
    Neilpride118d

    Neilpride118d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ok!
    Dies soll ja auch ein diskussionsforum sein und weniger ein Konsensforum. das mit dem 120d= 118d sollte nur eine Hypothese sein, worüber diskutiert werden soll. Klar sind die Beiden nicht baugleich! Aber man kann schon das Eine oder Andere machen, dass sie sich ziemlich, bis auf einige minimale Details ähneln, die man sowieso nicht sehen kann!
    Ich bin jetzt mal dazu gekommen und hab recherchiert, wo sowas möglich ist, meiner Hypothese soweit wie möglich nachzukommen.
    Erstmal überzeugen lassen, bevor man gleich mit Anschuldigungen auffährt...
    Folgende Seite habe ich gemeint:
    www.chipping.de

    BMW 118D

    +35 PS, +80 NM, +10 km/h

    OBD-Tuning möglich? Ja, nur direkt im Steuergerät flashbar

    für 399 Euro

    Motorgarantie:
    1 Jahr 130 EUR
    2 Jahre 180 EUR

    Weiteres auf der Seite

    122 + 35 PS = 157 PS

    und ich bezweifle dass man 6 PS auf der Autobahn merkt; also sry wegen der Angabe mit 163.
    Nebenbei kenn ich mich da auch nicht so aus, ob der Kolbenboden nun wärmebehandelt ist oder nicht. Auf jeden Fall hat mich das Angebot verblüfft!!
    Gruß Neil
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Michel

    Michel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bergwinkel
    Hi Leute,
    halt es schon für bedenklich, für 1 Jahr Garantie 130.-Euro und für 2 Jahre Motor-Garantie 180.-Euro zu verlangen. Spricht doch eigendlich von selbst, wieviel Vertrauen die Firma in ihr Produkt hat.
     
  17. Paschi

    Paschi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    naja, geht eigentlich wenn ich 180€ hochrechne für nen austauschmotor dann wäre das ne Kalkulation zwischen einer von 20 und einer von 50

    kenne die reperaturpreise nicht so bei Motoren die nen Schaden durch Tunings erlitten haben
    aber ich finde, dass das nicht besonders viel ist
     
Thema:

118 d = 120 d

Die Seite wird geladen...

118 d = 120 d - Ähnliche Themen

  1. Jetzt auch mal hier :D

    Jetzt auch mal hier :D: Hallo, ich bin der Malte aus Nordhessen und fahre schon fast zwei Jahre meinen 2010er e87 118d. Seitdem bin ich auch ungefähr schon in der...
  2. Suche 125 d

    Suche 125 d: Hi ich suche einen gepflegten 125d in grau automatik, (Schlaltwippen optional) max 70.00km Navi prof. PDC vorne und hinten optional Schiebedach
  3. [Verkauft] Bmw Cabrio, 118 i,

    Bmw Cabrio, 118 i,: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Bmw 118 i Cabrio, E 88 zu verkaufen, EURO 12.000,-- Erstzulassung: 06/2008 Kilometerstand: 128.000 km...
  4. Winterreifen Continental TS 850P 205/50 R 17 5/120 auf Alufelgen Preis: 980 € VB

    Winterreifen Continental TS 850P 205/50 R 17 5/120 auf Alufelgen Preis: 980 € VB: Biete ******************************************************************
  5. 220 D Cabrio F23

    220 D Cabrio F23: Auslieferung Woche 40, (Anfang Oktober), Cabrio 220 D, F23, B47- saphirschwarz/ met. mit Leder Dakota Serie 249 Multifunktion/ Lenkrad 2VB...