116i zu viele Probleme für eine Überschrift

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von Hirnstürmen, 22.07.2010.

  1. #1 Hirnstürmen, 22.07.2010
    Hirnstürmen

    Hirnstürmen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu im Forum und möchte, bevor ich euch mit Fragen attakiere, einfach mal ein "Hallo" in die Runde sagen :winkewinke:

    Also, seit Mai bin ich Besitzer eines BMW 116i vFl.
    Produktionsdatum 04.10.2004, damals 65 Tausend gelaufen.
    + 1 Jahr Gebrauchtwagen Garantie
    Das Auto ist von außen Tip Top, keine Kratzer kein Unfall eigentlich super!

    Dachte ich...

    Seit Mai war ich mit dem kleinen nun schon 6 mal in der Werkstatt.
    Nicht alles war er selber schuld.

    - Kupplung Rupft
    - Klappern aus dem Motorraum
    - bei ca. 2000 Umdrehungen im 4 bzw 3 Gang extremes Ruckeln
    - Parkrempler Fahrer und Beifahrer Tür (dafür kann er ja auch nix:wink: )
    - Steuerkette übergesprungen

    - Seit neustem geht er immer aus wenn ich die Kupplung drücke.

    Das darf man sich so vorstellen:
    zB. 100 Kmh, Autobahnabfahrt, kuppeln, Motor aus, keine Servo unterstützung mehr, Kurve = AHHH!!

    Ich hab da mal was vorbereitet:
    ------> YouTube - IMG 2478

    Nachdem ich dem :icon_smile: von ausgehen beim kuppeln berichtet habe, hat er einen Blick in die Reparaturhistorie meines Autos geworfen. Was da stand war weniger erfreulich:

    Die Steuerkette ist schon 2 mal vorher, also insgesammt nun schon 3 mal übergesprungen, obwohl schon beim ersten mal der neue, überarbeitete Kettenspanner verbaut wurde.
    Also nun schon 2 mal mit überarbeitetem Kettenspanner Steuerkette übersprungen.

    Dann war da noch:

    Steuergerät (DME) ersetzten, AT- Grundsteuergerät DME ersetzten, Kabelbaum- Teilstück für Motor ersetzten, Kabelbaum Motor Motormodul ersetzt, Impulsgeber Kurbelwellendrehzahl ersetzten, Drehzahlgeber Kurbelwelle ersetzten,Luftmassenmesser ersetzen, Drosselkappenstutzen ersetzte, Nochmal Kabelbaum Motor Motormodul und Kabelbaum- Teilstück für Motor ersetzt, Drosselkappenstutzen, Heissfilmluftmassenmesser ersetzen usw usw. insgesamt allein 5 Seiten von Sachen die nur am Motor gemacht wurden.

    Mein Händler sagte mir dann, dass das Problem mit dem Ausgehen beim Kuppeln wohl nicht zu beheben sei, zumal der Fehlerspeicher keinen Fehler speichern würde und man nicht rausfinden könne was genau das Ausgehen verursacht. Der Motor hätte vermutlich einen" kancks" durch die vielen Probleme von vorher.

    Ich habe ihn dann gefragt was ich nun mit dem Fahrzeug machen soll und er meinte, ich solle es wieder Verkaufen, mit dem Auto hätte ich kein Glück gehabt.

    Was nun?

    Darf sowas wirklich sein, ich habe doch Garantie auf den Wagen.
    Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

    Würde mich sehr über Tipps von euch freuen

    Danke

    Florian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stuntdriver, 22.07.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Hast du den Wagen von diesem Händler?
    Dann würde ich denken daß man wandeln kann, er hat 3 Chancen den Fehler zu finden und zu reparieren....

    Vielleicht will ihn ja auch BMW als Experimentalfahrzeug haben und setzt da ein paar Einkäufer rein wenn sie das nächste Mal zu Preisverhandlungen zu einem Vorlieferanten aufbrechen...
     
  4. #3 blackraven, 22.07.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank

    Bitte? Er verkauft dir nen Wagen und sagt du hast kein Glück gehabt und sollst es wieder verkaufen? :motz:

    Den Vogel würd ich gerne mal in den A... treten.
    Leg dem Verkaufer das Thema Wandlung mal nahe und kauf da nie wieder nen Auto!

    BMW Filiale? Kontakt mit BMW München aufnehmen und fragen ob dieses Lotteriespiel seitens BMW so gewollt ist und wieviele Nieten sie noch so im Angebot hätten.
     
  5. #4 Stuntdriver, 22.07.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Es kann ja auch sein, daß der Wagen bei einem freien Händler gekauft wurde, weshalb er aber dann mit Problemen nicht zu dem fährt weiß ich auch nicht. :-k Warten wir mal ab.
     
  6. #5 Seiyaru, 22.07.2010
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Das mit der Kupplung kenne ich auch durch meinen Mini ist nicht toll bei 50 oer noch schnelleer ein hieb zu merken und zu wissen das der Motor wieder aus ist!^^ Bei mir haben sie auch nichts gefunden.

    Laut deutschen Gesetz darf der Händerl 2 mal nachbessern bzw austauschen wenn dies nicht das Problem beseitigt kannst du auf Wandlung und ggf Schadenersatz bestehen. Für neue Artikel hast du eine Gewährleistung von 2 Jahren (aber pass auch nach 6 Monaten tritt die Beweislastumkehr ein) bei gebrauchten Artikeln hast du laut BGB nur 1 Jahr Gewährleistung sprich bist du aus dem Jahr raus ist da nichts mehr mit Wandeln, nur wenn der Händler auf Kulanz den Artikel zurück nimmt kannst du glück haben sonst hast du wirklich pech gehabt!!!! :roll:
     
  7. #6 blackraven, 22.07.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Er hat den Wagen erst seit Mai 2010 und ab da an gilt die gesetzl. Gewährleistung für Gebrauchtwagen (mind. 1 Jahr - höchstens 2 Jahre, je nach vertragliche Regelung).

    Die Garantie ist davon unbetroffen, da die zusätzlich ist.
    Auch bei der gesetzlichen Gebrauchtwagengewährleistung gilt die 6 Monatsgrenze für die Beweißlastumkehr.
    Und ebenfalls gelten hier die vertraglichen Rechte und Pflichten, wie Nachbesserung, Wandlung und/oder Schadenersatz usw.
     
  8. #7 Seiyaru, 22.07.2010
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    ich würde eher sagen gestezliche Rechte und Pflichten da euin Vertrag Formlos sein kann!^^
     
  9. #8 striker118, 22.07.2010
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    So ein Schmarrn. Der Händler hat es dir verkauft - wenn im Kaufvertrag nicht drinsteht "Motor ist vorgeschädigt und geht aus, wenn man die Kupplung tritt" hat er Pech gehabt und MUSS es reparieren, allein schon wegen der gesetzlichen Gewährleistung (wie blackraven ja schon geschrieben hat). Wenn er das dreimal vergeblich gemacht hat, MUSS er die Karre zurücknehmen und dir den Kaufpreis zurückerstatten, aka Wandlung.
     
  10. #9 Stuntdriver, 22.07.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    In jedem Fall: Ist der Fehler vom Verkäufer - oder einer von ihm beauftragten Firma - nicht reperabel kannst du den Wagen wandeln lassen.

    Kannst du den Fehler reproduzieren, oder ist das völlig willkürlich bei welchem Kuppeln das auftritt?
     
  11. #10 Seiyaru, 22.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2010
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    2 mal kollege zwingt mich jetzt nicht noch das BGB raus zu holen! xD :narr:

    Sollte der Händler allerdings auf den KV vermerkt haben "gekauft wie gesehen" wird es schwerer aber nun gut davon gehen wir ja mal nicht aus!

    PS: Er sollte das auch bis Oktober 10 machen denn dann wird es um einiges schwerer eine Wandlung (wenn gewünscht) durchzusetzten. Dann hilft meistens nur noch eine gute Rechtschutz!
     
  12. #11 blackraven, 22.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Ja ja, hätte, wäre, könnte, sollte bla bla....
    Er ist mit 99,9999%iger Sicherheit aber sicher nicht formlos gestaltet worden und die gesetzlichen Rechte und Pflichten kannst du insofern ja nur in Anspruch nehmen, wenn du einen Nachweis hast!
    Kein Kaufvertrag kein eindeutiger nachweis, kein eindeutiges Recht.
    Aber ja, ich meinte auch die gesetzlichen Rechte und Pflichten eines KV, wie man an der Erläuterung unschwer erkennen kann.

    Hol lieber noch mal raus den Schinken.

    Diese Formulierung gilt nur beim PRIVATkauf und nicht beim Kauf zwischen einem Kaufmann und einer Privatperson, denn der Kaufmann kann Sachmängel ggü. einer Privatperson nicht ausschließen und MUSS dafür mind. 1 Jahr lang haften.

    Zudem, warum sollter der Händler einerseits Sachmängel ausschießen und andererseits noch Garantie geben bzw. durch Dritte geben lassen.
    Das macht kein Garantiegeber mit, mal davon abgesehen das der Händler es ja auch nicht kann/darf.
     
  13. #12 Hirnstürmen, 23.07.2010
    Hirnstürmen

    Hirnstürmen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen dank für die antworten!
    Es ist so, das Fahrzeug habe ich von einem VW Händler. Bei diesem Händler haben meine Eltern fast alle ihre Autos gekauft; allerdings vw's. Als ich den 1er dort abgeholt habe, konnten die noch nichtmal die Serviceleuchte zurück stellen. Wenn ich mit dem BMW zu denen fahre und sage das und das funktioniert nicht, fahren die den Wagen weiter ca. 20 km in die nächste BMW Werkstatt. An die infos mit den motorproblemen kam ich nur weil ich nachdem die Steuerkette übersprungen war und das Fahrzeug abgeschleppt wurde,selber die BMW Werkstätten abgeklappert habe und mein auto gesucht habe. Nachdem mir der vw betrieb nach 3 Tagen warten immernoch nicht sagen konnte was das auto hat bzw. In welche Werkstatt sie es gebracht haben! Nachdem ich die Werkstatt dann gefunden hatte bin ich immer direkt zu denen gefahren, habe die Probleme mit denen besprochen und dann vw informiert. Deshalb trifft den BMW Händler ja eigentlich keine schuld. Das Fahrzeug wurde übrigens nur bei BMW gewartet, also vw hat keine Wartung durchgeführt.

    (den Text habe ich vom Handy geschrieben, sorry für Fehler)
     
  14. #13 striker118, 23.07.2010
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Trotzdem: Pech für den VW-Händler. Wenn er sich nicht gut genug auskennt, muss er es halt auf seine Kosten bei BMW reparieren lassen oder wandeln.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Stuntdriver, 23.07.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Genau, dein Ansprechpartner für Gewährleistungsreperaturen ist immer der VW Händler! Wie und wo der das machen läßt, darauf hast du keinen Einfluss. Hat er aber 3x erfolglos das gleiche Problem zu reparieren versucht, darfst du wandeln.
    Solltest du natürlich zwischenzeitlich selbst bei BMW vorstellig geworden sein, ohne von VW "den Auftrag/die Erlaubnis" dazu gehabt zu haben, sieht es schon wieder anders aus, denn du mußt deinem Verkäufer die Gelegenheit zur Nachbesserung geben.

    Ich denke aber du bist über viele wichtige Vorschäden nicht aufgeklärt worden, der Wagen scheint irreperabel, somit würde ich einen Versuch unternehmen mich mit dem VW Händler gütlich zu einigen, d.h. er nimmt den Wagen zurück und schaut ob er seinerseits den Verkäufer in die Pflicht nehmen kann und du suchst dir ein neues Fahrzeug aus. Andernfalls leider Rechtsanwalt.
     
  17. #15 blackraven, 23.07.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Bist du dir denn sicher, dass du 1 Jahr Gebrauchtwagengarantie bekommen hast?

    Unabhängig davon bist du nicht an den Händler und dessen Werkstatt gebunden, musst aber Rücksprache halten. hast ud ja auch alles fein gemacht. Da du das Fahrzeug in dem Glauben gekauft hast, es sei technisch einwandfrei würde ich VW um Wandlung bitte, da der Versuch der Reparatur nachweißlich mehrfach nicht gefruchtet hat.

    Zudem besteht doch ein erhebliches Sicherheitsrisiko durch das ausgehen des Motors bei treten der Kupplung!?
     
Thema:

116i zu viele Probleme für eine Überschrift

Die Seite wird geladen...

116i zu viele Probleme für eine Überschrift - Ähnliche Themen

  1. [F21] Navi Business Kartenupdate: Probleme

    Navi Business Kartenupdate: Probleme: Hallo zusammen! Habemir heute für meinen F21 mit Navi Business vom Baum-BMW Shop das MOVE 2017-1 Kartenupdate gekauft. Freischaltcode habe ich...
  2. Probleme mit Navi-Anzeige

    Probleme mit Navi-Anzeige: Hallo zusammen! Seit gut 3 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines gebrauchten 120d (BJ 2008 ) mit super Ausstattung. Doch heute trat ein Problem...
  3. 116i ruckelt im Leerlauf im kaltzustand

    116i ruckelt im Leerlauf im kaltzustand: Hallo zusammen, Ich habe ein Riesenproblem. Mein Auto BMW 116 i Baujahr 2008 (122 ps) hat ca vor einem angefangen zu ruckeln. Und zwar ist das...
  4. Winterreifen/Felgen 116i EZ 8/2012

    Winterreifen/Felgen 116i EZ 8/2012: Moin Kurze Frage da ich die passenden Info nirgends gefunden habe. Meine Freundin hat sich jetzt für Ihren 3er BMW ein Angebot für 4...
  5. Sportbremse in einen F20 116i Bj. 2012

    Sportbremse in einen F20 116i Bj. 2012: Hey Leute, Hab das Forum durchsucht aber nichts wirkliches gefunden. Ich habe vor bei meinen 116i f20 die Originale M Sportbremse aus einem 135i...