116i - Steuerkette -> 1500€ zuviel?

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von Buery, 03.04.2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Buery

    Buery 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.04.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :)

    habe hier im Forum schon einiges über das Steuerkettenproblem beim alten 1er gelesen und nun hats mich leider auch getroffen :/.

    Da ich mich leider nicht soooo gut auskenne wollte ich nur kurz anfragen, ob BMW da nicht ein bisschen zuviel verlangt und ob ich lieber meine Reperatur wo anders machen soll...

    Details:
    116i - 06/2006, 115ps
    84t KM

    - Führungsschiene ist gebrochen und somit Steuerkette gesprungen.
    - Teile der Führungsschiene sind in die Ölwanne gefallen -> muss abgepumpt werden.

    Das ganze soll ca. 1500€ kosten...

    Der MA versucht zwar einen Kulanzantrag zu schreiben aber hat schon gemeint, dass er wenig Hoffnung hat...


    Was meint Ihr? Sollte ich es gleich dort reparieren oder würde ich wo anders erheblich günstiger davon kommen?

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jo.btg

    jo.btg 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2014
    Vorname:
    Jo
    Ich habe bislang mit einer "Freien Werkstatt" gute Erfahrungen gemacht. Wenn die Garantie abgelaufen ist auf jeden Fall eine Option. Erfahrungsgemäss kosten Reparaturen (Arbeitskosten) +- die Hälfte.
    Bei den evtl. benötigten Ersatzteilen ist der Vorteil nicht so gross.
     
  4. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.125
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    du hast ein E Modell?! frag doch mal dort nach....

    bei 84k würde ich mich da auf nichts einlassen....das ist kein verschleiss, das ist pfusch am Motor.....150k läuft das Fahrzeug selbst nach BMW Auffassung.

    gruss
     
  5. Buery

    Buery 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.04.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ja ist noch der alte 1er... - mhmh

    Meinst ich soll persöhnlich nochmal bei BMW in München fragen?

    Service/Wartung war bis jetzt immer bei BMW ... aber was ich so hier im Forum gelesen hab, sieht es mit Kulanz ganz schlecht aus...

    Aber das sowas bei 84t KM bricht -.- hmhm
     
  6. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.961
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    habs mal ins richtige verschoben :winkewinke:
     
  7. #6 ancientLEGEND, 04.04.2013
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Ich würd auch auf Kulanz pochen, zumal du ja immer bei BMW in der Werkstatt warst.
     
  8. Legato

    Legato 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Moin,
    hatte auch ne übergesprungene Steuerkette, Nockenwelle war in Mitleidenschaft gezogen worden, musste alles neu eingestellt werden etc.
    Hab knapp 1700 bezahlt.
    Kulanz hast du keine Chance, aufgrund des Alters.
    Meiner ist auch lückenlos scheckheftgepflegt bei BMW, aber aufgrund des Alters wurde der Kulanzantrag vom Händler sowie n persönlicher von mir bei BMW abgewiesen.
    Hatte damals knappe 78.000km aufm Tacho.
    Ist schon scheisse gleich mal für son Mist soviel Geld auszugeben...
     
  9. #8 Aphyosemion, 04.04.2013
    Aphyosemion

    Aphyosemion 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Bielefeld
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Auf Kulanz kann man leider nicht pochen.

    Kein Gericht Deutschlands würde einem Recht zusprechen.

    Kulanz ist eine rein frewillige Sache. Wenn BMW nein sagt, dann heist es (leide) für den Kunden nein.

    LG
     
  10. #9 ancientLEGEND, 05.04.2013
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Pochen ist vll. das falsche Wort.
    Aber halt alles mögliche versuchen.
     
  11. #10 m-crew, 05.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2013
    m-crew

    m-crew 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Würzburg
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Stefan
    Ich hatte auch schon das durch die übersprungene Kette die Ventile aufgeschlagen haben und somit der Zylinderkopf demontiert werden mußte und neue Ventile rein mußten.
    Wenn dein Auto nicht all zu Alt ist und alle Wartungen bei BMW gemacht wurden könntest du Glück haben bei einer Kulanzentscheidung.
    Ist leider ein leidiges Thema.

    Ich habe bei meinem 1er auch schon bei 66tkm eine neue Steuerkette inkl. den Führungsschienen rein gemacht.

    Ganz wichtig ist Kettenspanner gleich mit Wechseln und einen Überspringschutz mit verbauen lassen.

    MfG
     
  12. Lordi

    Lordi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchmühlbach-Miesau
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Kann man das irgendwie erkennen ob so ein überspringschutz verbaut ist und auch welche version des spanners? Lt. BMW sollte der bei meinem schon gewechselt sein aber würd gern. Ma selbst schauen :-)
     
  13. 1701

    1701 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
  14. m-crew

    m-crew 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Würzburg
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Stefan
    Ob ein Überspringschutz verbaut ist siehst du nur wenn der Ventildeckel unten ist.
    Kettenspanner sieht man ob ein alter oder neuer verbaut ist.
    Der alte hat einen breiteren Verschlußkopf als der neue.

    Trotzdem sind auch die neueren schon mal Kaputt gegangen und haben sich durch Geräusche geäußert.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Buery

    Buery 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.04.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mhhh...

    Ergebnis bis jetzt:

    Kulanzantrag vom Händler abgelehnt.
    Persöhnlicher über Telefon auch.
    Jetzt hab ich noch einen an die Mail geschrieben... naja...

    Sowas kann doch aber net wirklich sein... mit bisschen mehr pech wäre Motor auch noch hinüber... d.h. Totalschaden nach 6 Jahren? ...

    Bei Verschleißteilen versteh ich das ja.. aber das einfach etwas bricht?
    Aber Materialfehler wird BMW eh nie zugeben...

    Hätte ich den 3er Golf mit 18 Jahren weiterfahren sollen -.- der kam sogar noch durch den TÜV!
     
  17. #15 SilberE87, 05.04.2013
    SilberE87

    SilberE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Norddeutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2009
    Wie haben sich die Leute eigentlich das Auto anschaffen und bisher unterhalten können, wenn 1500-2000 Euro von ihnen als "so viel Geld" betrachtet werden? Das klingt wie "ich habe einen Porsche, jetzt ist die Wasserpumpe kaputt, ich muss ihn wieder verkaufen". Dass es bei dem alten Baujahr keine Kulanz mehr gibt, sollte doch klar sein? :swapeyes_blue:
     
Thema: 116i - Steuerkette -> 1500€ zuviel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steuerkette schienen bmw kosten

    ,
  2. bmw 116i steuerkette rasselt

    ,
  3. bmw 116i steuerkette zu lang Ventile setzen auf?

    ,
  4. e87 Führungsschiene gebrochen
Die Seite wird geladen...

116i - Steuerkette -> 1500€ zuviel? - Ähnliche Themen

  1. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...
  2. BMW E87 116i tacho

    BMW E87 116i tacho: Hallo Zusammen, kann mir wer sagen ob ich diesen Tacho theoretisch bei meinem bmw 116i nutzen kann und ob er ins Amaturenbrett passen würde?...
  3. Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i

    Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen Gebrauchten Endtopf für den BMW E87. Dieser ist original von BMW und für den 116i. Preis ist...
  4. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  5. Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen

    Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen: Hallo Zusammen, ich biete hier meinen gebrauchten Ansaugstutzen zum Verkauf. Auf Anfrage versende ich gerne Bilder. Preis ist Verhandlungssache....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.