[F20] 116i Motoröldruckverlust...

Dieses Thema im Forum "BMW 114i / 116i / 118i / 120i" wurde erstellt von Revolicious, 13.01.2014.

  1. #1 Revolicious, 13.01.2014
    Revolicious

    Revolicious 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    BM
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Hallo miteinander,

    hab jetzt seit 1400km (!) meinen 116i F20 welchen ich als Neuwagen am 23.12. in Empfang genommen habe. Soweit so gut, Verbrauch ging auch schon auf der Autobahn runter auf 6,9-7,1L.. was ich für meinen Fahrstil sehr niedrig empfinde.

    Auf der Rückfahrt von der Arbeit heute dann nach 10km hab ich ihn einen Berg auf der A1 hochgescheucht ( Vollgas, 6. Gang bei 150 ) und dann leuchtet mir plötzlich die Check Control entgegen mit " Motoröldruck zu gering, Motor sofort abstellen " .. naja ich dort angerufen und dann ging das Spielchen los.

    Bin dann auf den nächsten Rastplatz gefahren, da ich nicht aufm Standstreifen stehen wollte. Nach 50 Min ca. kam dann der BMW Service von einem ProCar Händler aus der Umgebung. Er hat dann soweit mal eine Sichtkontrolle gemacht und den Fehlerspeicher ausgelesen.

    Dabei kam er zum Ergebnis dass die Ölpumpe wohl geklemmt hat und dadurch kein Druck mehr da war. Im Volllastbereich spinnt wohl das Motoröldruckregelventil, so hat er es ausgedrückt - und das macht dann wohl dicht und verhindert ein Aufbauen des Öldrucks.

    Nach weiteren 45 Minuten inklusive Auslesen und rumtelefonieren seinerseits um mir einen Ersatzwagen zu besorgen, sind wir dann zur ProCar Niederlassung gefahren und dort hab ich dann auf den Ersatzwagen gewartet. Naja, gab keinen BMW aber immerhin den neuen Leon 1.4TSI mit 140PS.. fährt sich ganz gut ist aber kein Vergleich zum F20 was das Fahrgefühl angeht.

    Hab dann um 19 Uhr endlich in den Feierabend starten können und hoffe mal, dass das ganze schnell über die Bühne geht. Der Wagen ist zwar ganz angenehm, da er alle Extras hat die mein F20 auch hat ( er hat sogar ein Bluetooth-Audio Streaming, bei einem Navi was 690€ kostet, hier sollte sich BMW vielleicht mal ne Scheibe abschneiden.. ), aber ich finde es lächerlich dass bei einem Produktionsfrischen Auto direkt mal so ein Teil hinüber geht :angry:

    Wollte das ganze nur mal niederschreiben, falls jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat..

    Viele Grüße :winkewinke:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mike_083, 13.01.2014
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Ist zwar ärgerlich nach so kurzer Zeit, aber ich höre zum ersten Mal davon in Verbindung mit diesem Motor.
    Dass es von zig-tausenden Stücken irgendwann mal eines gibt, das einen Mangel aufweist, ist "normal". Blöd ist es nur, wenn es einen selbst trifft.

    Hat zwar damit nicht unbedingt etwas zu tun, aber laut Betriebsanleitung sollte man die ersten 2.000 km etwas ruhiger angehen. Ist mir nur so aufgefallen beim Durchlesen deines Beitrages.
     
  4. #3 thomas26, 15.01.2014
    thomas26

    thomas26 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland/Schiffweiler
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    :daumen::daumen::daumen:
     
  5. #4 todonix, 15.01.2014
    todonix

    todonix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Baujahr:
    11/2011
    Das ist schon hart, das in der kurzen ein Defekt auftritt. Bei Öldruckverlust würde ich aber wirklich SOFORT den Motor abstellen und nicht erst den nächsten Parkplatz anfahren.

    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
     
  6. #5 Thomas93, 16.01.2014
    Thomas93

    Thomas93 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Thomas
    :daumen: Das stimmt allerdings, ein Lager im Auto braucht unter Last keine Sekunde ohne Öl um sich zu verreiben^^

    Aber siehs Positiv, bei uns waren sie beim Service sogar zu blöd den Ölfilter richtig zu montieren und nach 20 km nachm Service schreit die Maschine nach Öl und schaltet in den Notlauf :shock:.
     
  7. #6 todonix, 16.01.2014
    todonix

    todonix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Baujahr:
    11/2011
    Eine Sache habe ich dazu noch.

    Wenn ein Fehler gemeldet wird, dann wird auch der Kilometerstand, Uhrzeit und Datum und evtl. noch mehr gespeichert. Wenn Du dann noch bis zu einem Parkplatz fährst hast Du eine Erklärungsnot gegenüber BMW.

    Das sollte man im Kopf behalten!

    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  8. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.115
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    der pannenstreifen ist der unsicherste ort für den Autofahrer.....einen schaden am Fahrzeug ziehe ich daher vor, ich würde möglichst langsam uf dem standstreifen ODER parklatz gehen......

    wenn er sich nicht mehr bewegt, gibt's ja keine alternative mehr, sonst kann kein Hersteller einen schaden aus der notwendigen selbstsicherung ableiten!

    gruss
     
  9. #8 Thomas93, 16.01.2014
    Thomas93

    Thomas93 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Thomas
    Wenn du weiterfährst und dabei verabschiedet sich z.B. die Ölpumpe oder das Vanos (auch wenn sie sich schon zuvor verabschiedet hat) ist das für BMW trotzdem ne Möglichkeit nichts zahlen zu müssen.
     
  10. #9 todonix, 16.01.2014
    todonix

    todonix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Baujahr:
    11/2011
    Stimmt genau.

    BMW wird schauen wann der Fehler gemeldet/angezeigt wurde und dann sagen warum man nicht sofort den Wagen abgestellt hat.

    Ich könnte mir vorstellen, dass BMW die Ölpumple bezahlt und den Rest vom Motor der Kunde.



    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  11. #10 Revolicious, 17.01.2014
    Revolicious

    Revolicious 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    BM
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Wahrscheinlich nicht, denn der zuständige Kfzler vor Ort ist mit mir vom Parkplatz noch 4km zur nächsten Niederlassung gefahren..

    Es wird übrigens der Motoröldrucksensor und die Ölpumpe getauscht.. Mittwoch hab ich ihn wieder endlich :)

    Viele Grüße
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Revolicious, 28.02.2014
    Revolicious

    Revolicious 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    BM
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Nochmal ne kurze Rückmeldung.

    Hab mein Fzg nun schon einige Zeit wieder und er fährt sich richtig super. Mittlerweile 7tkm drauf und er ist endlich einigermaßen eingefahren :)

    Allerdings muss ich demnächst wieder einen Termin dort beim Händler machen, denn die haben bei mir 2 Schrauben im Motorraum vergessen, welche einfach so auf der Abdeckung überm Scheinwerfer lagen...

    Mal sehen was sie dazu sagen, hab nämlich keinen Plan wo die herkommen könnten..
     
  14. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.115
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    :lach_flash::nod:

    immerhin, du hast sie gefunden:eusa_angel:
     
Thema:

116i Motoröldruckverlust...

Die Seite wird geladen...

116i Motoröldruckverlust... - Ähnliche Themen

  1. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...
  2. BMW E87 116i tacho

    BMW E87 116i tacho: Hallo Zusammen, kann mir wer sagen ob ich diesen Tacho theoretisch bei meinem bmw 116i nutzen kann und ob er ins Amaturenbrett passen würde?...
  3. Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i

    Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen Gebrauchten Endtopf für den BMW E87. Dieser ist original von BMW und für den 116i. Preis ist...
  4. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  5. Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen

    Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen: Hallo Zusammen, ich biete hier meinen gebrauchten Ansaugstutzen zum Verkauf. Auf Anfrage versende ich gerne Bilder. Preis ist Verhandlungssache....