116i, Frage zur Lautsprechern

Dieses Thema im Forum "BMW 114i / 116i / 118i / 120i" wurde erstellt von MB116, 14.07.2013.

  1. MB116

    MB116 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forumsgemeinde.

    Mein Name ist Marvin und ich fahre momentan einen 116i Bj. 2008 und einen 118d Sport line Bj. 2012. Ich bin neu hier im Forum unterwegs daher die kurze Vorstellung und jetzt habe ich schonmal gleich eine Frage:


    Ich möchte mir in den Kofferraum des 116i einen kleinen Subwoofer einbauen, quasi als einfache und kostengünstige Alternative zum tausch der Subwoofer vorne. Der Platz im Kofferraum wird sowieso nicht benötigt.

    Ich möchte mir allerdings die Arbeit sparen die 3 Kabel zum Radio durch das Auto zu verlegen, daher habe ich mir bereits einen Subwoofer besorgt, der alle Signale über die vorhandenen Lautsprecher im Kofferraum abgreifen kann.
    Dazu werde ich jeweils 4 Kabel an die beiden Lautsprecher verlegen müssen, jeweils + und - getrennt und schon habe ich ein Problem:

    Woran erkenne ich, dass es sich um + oder - handelt? Rein an der Farbe der Kabel ist das für mich nicht erkennbar, also messen?:aufgeregt:
    Oder weiß vielleicht jemand aus dem stehgreif heraus welche Farbe was ist?


    Ich möchte mich schonmal vorab für die undeutliche Erklärung des Problems entschuldigen, allerdings habe ich was Soundsystem angeht keinerlei Erfahrung bzw. Ahnung. Wie ich den Subwoofer richtig anschließe weiß ich glücklicherweise.


    und noch etwas......Erfahrungsgemäß wird bei Fragen u.a. zu Subwoofern gerne mal geschimpft weils für viele wohl sowas wie ein Statussymbol für Assis oder sonst was ist. Ich mache das nicht um andere Leute zu beindrucken sondern eher weil ich täglich stundenlang im Auto sitze und gerne einen Guten Sound beim Musikhören habe. Da ich den 116 jedoch nur noch 2-3 Monate behalten werde möchte ich auf den kostspieligen Umbau der
    Subwoofer unter den Sitzen verzichten, daher die "Low-Budget"-Variante mit der Rappelkiste im Kofferraum.


    Vielleicht kann mir ja jemand helfen und schonmal danke im vorraus:roll:


    gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andromedar, 15.07.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.07.2013
    Andromedar

    Andromedar Guest

    Ich kenne die Verkabelung im BMW nicht.

    Aber auch hier sollte es schon so sein:

    Der Pluspol ist meist rot (oder hat ne andere bunte Farbe). Er kann auch geriffelt sein oder eckig am Kabel.
    Der Minuspol ist meist schwarz.

    Man kann es auch selbst testen:
    eine normale Batterie (AAA o.ä.) nehmen und diese an die Lautsprecherkabel anschließen. Ist nun der Pluspol der Batterie mit dem + des Lautsprechers verbunden, so macht die Membran einen Hub nach oben! Ist dies nicht der Fall, ist der Lautsprecher verpolt.


    Dann noch einige Gedanken zum Subwoofer:

    Der wird dir einen schlechten Klang nicht retten! Die üblichen aber leider falschen Gedanken, dass ein Sub alles retten wird, ist ein Märchen.

    Das wollte ich nur mal zu bedenken geben! Besser wäre es erst einmal die restlichen LS gegen bessere auszutauschen!!!

    Ein Sub, der ein Audio-Signal abzweigt, braucht eine sehr gute Weiche! Er braucht einen eigenen Verstärker, also Stromanschluss. Dann wird noch der Faderregler des Radios für rear die Lautstärke des Sub immer mit beeinflussen, also gar nicht gut.

    Desweiteren ist das Auto der denkbar schlechteteste Ort für Raumakustik. Ich hatte mal einen aktiven Sub in meinem Auto als Student. Es war grausam, ich fand keine korrekte und gute Einstellung, weil die Serien-LS überhaupt nicht mehr passten. Deren untere Grenzfrequenz war so hoch, dass der zusätzliche Sub ein Loch produzierte. Wenn ich die Grenzfrequenz des Sub an die LS anhob, war Schluss mit dem guten Klang und der nicht vorhandenen Lokalisierung, weil die ja eh (theoretisch!) erst ab 80HZ abwärts funktioniert. Der Sub übernahm dann zu viele Frequenzen der Serien-LS. Das klang absolut grottig! Dazu hatte ich mit dem Sub generell mit unglaublich vielen sehr störenden Raumnoden zu kämpfen!;)

    Heute weiss ich natürlich, dass es so nicht funktioniert. Wenn du mir vertrauen schenkst, wirst Du erst einmal die Serien-LS gegen andere bessere austauschen. Ich weiss, wovon ich rede.

    Min Tip: lass die Subs unter den Sitzen erst einmal, die haben schon mal den perfekten Aufstellort und sind doppelt, das ist gut. Die Behauptung, es brauche nur einen Sub, da tiefe Töne theoretisch nicht lokalisiert werden können, stimmt einfach nicht, bzw. ist nur physikalische Theorie. Es wird durch möglicherweise heftige Phasenverschiebungen und Laufzeitunterschiede der tiefen Frequenzen durch falsche Aufstellung und durch möglicherweise nötige Frequenzanpassungen sehr schnell wieder konterkariert.

    Fazit:

    Ein Sub ist ein Sub und macht in der Regel mehr Probleme, wenn es auf guten, linearen Klang ankommt und nicht auf "Hauptsache tief und laut".
     
  4. MB116

    MB116 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Vielen Dank schonmal für die Antwort :nod:

    Das was du beschrieben hast ist mir durchaus bewusst, ein Subwoofer im Kofferraum ist wohl das ungüngstige was man klangtechnisch machen kann und da gebe ich dir auch defintiv recht.

    Aber:
    Mir ging es nie darum, die Klangqualität im Auto auf ein anderes Niveau zu bringen, ich bin mit dem Originalen Soundsystem sogar zufrieden.
    Ich finde der Klang ist schön sauber, egal ob ich gerade Metal höre oder doch eher Hip Hop. Fakt ist nur, dass die lautsprecher vorne schnell an die Grenzen stoßen wenn ich lieder Höre, die sehr viel Bass haben und genau das wollte ich kostengünstig ändern.
    Also klangqualität ist für mich gut genug, nur bei liedern mit viel Bass soll eine leichte "Bassverstärkung" her und da ich den Subwoofer ohnehin noch hier liegen hatte war das die günstigste Alternative und es haut auch definitiv hin.

    Und da ich den 116 ja wie oben beschrieben auch nichtmehr lange fahren werde hätte ich sich etwas anderes auch garantiert nicht gelohnt.

    Bei dem 118d werde ich das natürlich anders lösen, und das komplette Frontystem umbauen und gegen höherwertige Komponenten austauschen, ohne SUB im Kofferraum.


    Nochmal zurück zum Thema:
    Die Verkabelung gab mir rein von den Farben her (insgesamt 4 Kabel in 4 verschiedenen Farben) keinerlei aufschluss darauf, ob es sich um + oder - handelt, von daher.....AUSPROBIEREN. Und es hat auch geklappt, der SUB läuft und die gewünschte Bassverstärkung funktioniert tadellos und hört sich auch noch gut an. Den Trick mit der Baterie kannte ich schon, aber der LS sitz in einer Verkleidung und direkt vor der Membran ist noch eine Art "Filz". Um also zu sehen wohin sich was bewegt hätte ich den ganzen Lautsprecher ausbauen müssen und das war mir zu viel Arbeit, da der wirklich eng eingebaut ist. Wenn ich den 116 in 2-3 Monaten verkaufe brauch ich nur ein paar Kabel abzuklemmen und fertig ists.
    Bei dem "großen" wirds natürlich vernünftig gemacht ohne Low-Budget Variante. :aufgeregt:


    Aber trotzdem danke für die informative Antwort


    gruß
    MB116
     
Thema: 116i, Frage zur Lautsprechern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 114i lautsprecher

Die Seite wird geladen...

116i, Frage zur Lautsprechern - Ähnliche Themen

  1. BMW E87 116i tacho

    BMW E87 116i tacho: Hallo Zusammen, kann mir wer sagen ob ich diesen Tacho theoretisch bei meinem bmw 116i nutzen kann und ob er ins Amaturenbrett passen würde?...
  2. Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i

    Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen Gebrauchten Endtopf für den BMW E87. Dieser ist original von BMW und für den 116i. Preis ist...
  3. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  4. Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen

    Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen: Hallo Zusammen, ich biete hier meinen gebrauchten Ansaugstutzen zum Verkauf. Auf Anfrage versende ich gerne Bilder. Preis ist Verhandlungssache....
  5. Biete: 1er E87 1er 116i Schaltzentrum mit Heckwischer funktion 696732501

    Biete: 1er E87 1er 116i Schaltzentrum mit Heckwischer funktion 696732501: Hallo zusammen, ich biete hier meinen Schaltzentrum aus meinen BMW E87 116i. Die Teilenummer entnehmen Sie bitte aus den Bildern. Das Auto ist...