116i Facelift Modell (Bj. 2016) Leistungssteigerung auf 118i

Diskutiere 116i Facelift Modell (Bj. 2016) Leistungssteigerung auf 118i im BMW 114i / 116i / 118i / 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er BMW der F2x-Reihe; Hallo. Ich habe dieses Thema schon einmal woanders behandelt allerdings nur in einem kurze Fragen kurze Antwort Thread und wollte jetzt hier...

  1. #1 Jan90429, 12.11.2016
    Jan90429

    Jan90429 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Hallo. Ich habe dieses Thema schon einmal woanders behandelt allerdings nur in einem kurze Fragen kurze Antwort Thread und wollte jetzt hier nochmal genauer nachfragen. Es geht darum, dass ich mich frage ob der Motor vom 116i Facelift Modell, das neuste Modell, denselben Motor hat wie der 118i. Und wie man ihn denn auf diese Leistung bringen könnte. Habe im Internet keine Chips oder sowas gefunden.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Jens, 12.11.2016
    Der Jens

    Der Jens 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Baujahr:
    10/2010
    Wenn neue Motorversionen auf den Markt gekommen sind, dann dauert es immer eine Weile bis deren Steuerungs-Code geknackt ist und Chiptuning verfügbar ist.

    Vom Grundsatz her sind 116i und 118i gleich, es ist aber dennoch möglich, daß einige Details unterschiedlich sind, also z.B. der 118i einen größeren Kühler / Ladeluftkühler oder einen zusätzlichen Ölkühler hat.
    Genauso können die Kolben aus unterschiedlichen Materialien sein oder der 118i eine Spritzölkühlung haben, der 116i aber nicht.
    Manche Dinge kann man über die Teilenummern erkennen, anderes (z.B. Kolben) wird nur in der Produktion getrennt eingesteuert, nicht aber bei der Ersatzteilhaltung (da wird dann nur die bessere Variante vorgehalten)

    Es bleibt also ein gewisses Risiko, daß der 116i nicht die gleiche Belastbarkeit hat wie der 118i.

    Am besten geht man selber erst zum Chiptuner, wenn der Motor schon seit 2 Jahren getunt wird. Dann kann man einigermaßen sicher sein, daß die Sache auch dauerhaft funktioniert.
     
    Skyline7D gefällt das.
  4. BopBop

    BopBop 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    12
    Du,

    der aktuelle 118i LCI ist keine Rakete. Selbst wenn der 116i Motor das Tuning mitmacht, bist Du mit 136 PS immer noch ziemlich zäh unterwegs.
    Steck das Geld besser in einen 120i mit 4 Töpfen.
     
    Skyline7D und BlackE87 gefällt das.
  5. #4 Jan90429, 12.11.2016
    Jan90429

    Jan90429 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Das Problem ist das ich, dass Auto schon einen Monat habe und auch zufrieden bin 20 ps würden reichen einfach ein wenig mehr. Der Grund ist auch das ich Schüler bin und die Versicherung mit viel mehr ps extrem teuer werden soll ?

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  6. #5 reihensechszyli, 12.11.2016
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.119
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Es sind bis ca. 175ps und 290nm möglich.
     
  7. BopBop

    BopBop 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    12
    Kannst Du beim Händler nicht von 116i nach 118i "upgraden" ? Zwischen 116i und 118i liegen nach meiner Erinnerung "nur" ca. 1000 €. KFO+Tüv kostest doch auch. Eventuell überforderte Hardware noch gar nicht eingerechnet.
     
  8. #7 Jan90429, 12.11.2016
    Jan90429

    Jan90429 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Hab ihn als jungen gebrauchten gekauft und es ist auch nicht der Kaufpreis es sind eher die versicherungskosten bin ja erst seid kurzem 18

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  9. ehjo

    ehjo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    27
    20 ps mehr also 109+20 Ps =18% mehr Leistung ist schon ein ambitioniertes Tuningziel. Aber das bringt Dir in der Beschleunigung gerade mal 5,8%, also statt derzeit 10,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h 0,6 Sekunden weniger. Ich finde , das ist immer noch sehr lahm. Aber wenn's Dir Freude bringt, warum nicht.
     
  10. #9 JayJay125D, 13.11.2016
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Und muss man ein gechiptes Auto nicht auch bei der Versicherung melden? Damit würden die Kosten auch steigen oder?
     
  11. #10 Jan90429, 13.11.2016
    Jan90429

    Jan90429 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Ja hab ich ja oben auch geschrieben

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  12. #11 reihensechszyli, 13.11.2016
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.119
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Meist bleibt der Versicherungsbeitrag gleich wenn die 2000€ nicht überschritten werden!
     
  13. #12 misteran, 13.11.2016
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.533
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Die Frage würde sich klären wenn er einfach bei seiner Versicherung anruft und fragt...
     
  14. #13 Jan90429, 13.11.2016
    Jan90429

    Jan90429 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Hab ich es würde bei einer Leistungssteigerung auf 136 ps nicht wirklich mehr kosten. Das wäre noch okay. Am meisten kommt es halt darauf an,dass ich erst seit kurzem 18 bin.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  15. #14 BlackE87, 13.11.2016
    BlackE87

    BlackE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Ammersee bei München
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Dann würde dich doch ein 118i auch nicht viel mehr kosten, oder?

    Ich würde es nicht machen. Du brauchst beim Erstwagen nicht mehr Leistung, und das Risiko ist zu hoch dass was dabei kaputt geht, gerade beim neuen Motor wo es noch kaum/keine Chiptuning Erfahrung gibt. Den früheren 114i hat JP auch auf über 200PS gebracht, weil er meinte der hat den selben Motor wie der 118i (oder sogar wie der 125i?). Da gab es hier im Forum auch eine Diskussion, die Materialien die im 118i bzw. 125i verwendet werden sind einfach hitzebeständiger und für die Mehrleistung ausgelegt, außerdem hat der 118i schon einen zusätzlichen Ölkühler.

    Also was bringt dir die Mehrleistung? Das Chiptuning kostet dich was, Versicherung wird teurer, Verbrauch höher und du riskierst dass dein Motor schneller kaputt geht. Ich bin den 116i mit 3-Zylinder auch schon als Leihwagen gefahren, ich fand die Leistung nicht störend, bei einem Turbo merkt man das auch nicht so wie bei einem Sauger. Mit dem 116i als Erstwagen bist du eh schon gut bedient, wenn du in ein paar Jahren mal was größeres willst dann reicht das Geld vielleicht auch gleich für eine größere Motorisierung :wink:
     
  16. #15 Velocity, 14.11.2016
    Velocity

    Velocity 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Sauerland
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Daniel
    Hey, bei mir ist der Versicherungsbeitrag nicht gestiegen nach der KFO. Bin bei der LVM. ;)
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Revolicious, 14.11.2016
    Revolicious

    Revolicious 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    BM
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Soweit ich weiß ist das doch auch in Deutschland weitestgehend unproblematisch, da ja nach Modell und nicht nach Leistung berechnet wird, oder?
     
  19. #17 WhiteWolf, 14.11.2016
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.940
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Ich hab damals bei meinem E87 120d das PerformanceKit angegeben -> Versicherung minimal gestiegen
    Nach dem PPK war ich noch bei Marcel von 197 auf 230PS -> Versicherung minimal gestiegen
    Ich glaube es waren ca. 60 Euro im Jahr...
     
Thema:

116i Facelift Modell (Bj. 2016) Leistungssteigerung auf 118i

Die Seite wird geladen...

116i Facelift Modell (Bj. 2016) Leistungssteigerung auf 118i - Ähnliche Themen

  1. Motorabdeckung entfernen 120d Bj.2009

    Motorabdeckung entfernen 120d Bj.2009: Hallo . Ich möchte an meinem BMW 120d den Kühlmittelwassersensor tauschen. Mein Problem ist die Motorabdeckung ,wie bekomme ich die Abdeckung...
  2. 118i E88 Cabriolet (2008) - El. Fensterheber im Winter: Vorsorge vor Frotstschäden

    118i E88 Cabriolet (2008) - El. Fensterheber im Winter: Vorsorge vor Frotstschäden: Hi, an meinem E88 - 118i Cabriolet (2008) - geht regelmäßig vorzugsweise der elektrische Fensterheber an der Fahrerscheibe kaputt: Der Motor...
  3. [F20] 116i Sportline 136ps auf 210ps ( JP Performance )

    116i Sportline 136ps auf 210ps ( JP Performance ): Hey leute undzwar würde ich meinen 116i Sportline Bj 2k12 mit 136ps hochzüchten auf 210ps zumindest bietet das JP Performance an, was haltet ihr...
  4. 116i Probleme über Probleme

    116i Probleme über Probleme: Hallo Freunde und Leidens genossen. Ich habe mir vor ca. 6 Monaten einen Wunderschönen 116i gekauft, es war quasi Liebe auf den ersten Blick. Da...
  5. Endrohrblende 118i

    Endrohrblende 118i: Hallo, nachdem ich mir chiptuning etwas die Finger verbrannt habe, witme ich mich nun sinnvollem tuning. Es gibt für die Dieselmodelle des F20 ein...