116d zieht leicht nach rechts

Diskutiere 116d zieht leicht nach rechts im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Heute nochmal mit der Werkstatt gesprochen, muss jetzt wieder zwei Wochen warten und dann ne Probefahrt mit dem Meister machen, weil das, was ihr...

  1. #21 Whiskey85, 17.05.2021
    Whiskey85

    Whiskey85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Heute nochmal mit der Werkstatt gesprochen, muss jetzt wieder zwei Wochen warten und dann ne Probefahrt mit dem Meister machen, weil das, was ihr auf den Fotos seht angeblich normal ist. Hab mit Klebeband mal die Mitte eingezeichnet, erkennt man auch relativ gut, wenn man sich an den Kippschaltern orientiert.
    Es sollen jetzt mal andere Reifen wegen des Rechtsdralls aufgezogen werden, was das jedoch hinsichtlich des schief stehenden Lenkrads bringen soll, weiß ich auch nicht.
    Schon traurig, dritter Werkstatttermin bei einem Premium Selection Fahrzeug, dass ich vor nichtmal 5 Wochen erhalten habe und das nichtmal 28.000 runter hat...
     

    Anhänge:

  2. #22 spitzel, 18.05.2021
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    522
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Nur am Rande, hast du mal geschaut was Premium Selection bedeutet?
    Mit oder ohne hätte auf dein Problem gar keinen Einfluss.
    Schließlich wird nur eine kleine Durchsicht gemacht und geschaut, dass Bremsen nicht in, ich glaube 10tkm runter sind, nichts tropft und die nächste Wartung erst in 10.000km oder 6 Monaten ist.
    Das hat absolut nichts mit dem Zustand bzw. Schief stehenden Lenkrad zu tun.
    Die Mechaniker haben für den Namen gerade mal wenige Minuten Zeit.

    dein jetziger Anspruch gegenüber der Werkstatt ist nun, dass du einen Mangel angegeben hast und dieser soll behoben werden.
    Dafür hast du auch gerne über 200€ gezahlt.
    Nun ist es so, dass die Werkstatt die Leistung nicht erbracht hat. Und darüber darf man sich gerne aufregen. Sonst kann es demnächst die nächste freie Werkstatt probieren.
     
  3. #23 Whiskey85, 18.05.2021
    Whiskey85

    Whiskey85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Nur teilweise richtig. Die Premium Selection Garantie umfasst auch einen speziellen, ich glaube 73-Punkte Plan, von Dingen die vor Kauf gecheckt werden. Hierdurch übernimmt der Verkäufer eine Garantie, dass diese Dinge bei Übergabe auch okay sind.

    Weiterhin sind Dichtungen wie auch etwaige Schäden oder Verstellungen an der Spur erstmal Sachmängel, für die der Händler als Verkäufer im Zuge der gesetzlichen Gewährleistung haftet. Da hier in den ersten 6 Monaten eine Beweislastumkehr besteht, muss der Händler beweisen, dass die Mängel nicht bei Übergabe vorlagen.

    Brauche hier prinzipiell eher Hilfe wie praktisch vorzugehen ist bzw. technisches Know-How. Juristisches hab ich als Jurist. Aber ich will das Problem ja ohne weitere Kosten lösen, nicht über Auslegungen streiten.

    Dennoch danke, ich versteh natürlich grundsätzlich den Hinweis.
    Gruß
     
  4. #24 spitzel, 18.05.2021
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    522
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Nun gut, dann brauchen wir nicht erläutern wie du an dein Recht kommst.
    Technisch gesehen ist es machbar ein Fahrzeug mit der richtigen Lenkrad Position auszuliefern.
    Klappt ja ab Werk auch.

    das mit den Reifen kann schon passen. Nicht selten trägt das Profilbild bei.
    Das sollte aber einer Werkstatt als Eingangskontrolle auffallen
     
  5. #25 Whiskey85, 18.05.2021
    Whiskey85

    Whiskey85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Denk ich eigentlich auch. Für mich ost nur wichtig zu wissen: Ist das normale bzw. kommt regelmäßig vor? Kann man das selbst beheben, kann ich Behebung überhaupt verlangen, wie teuer wird das...
    Also kurzum, mir fehlt da die Erfahrung mit BMW und den Fahrzeugen.
    Daher bin ich jedem für seine Hilfe echt dankbar.
     
  6. #26 Whiskey85, 29.05.2021
    Whiskey85

    Whiskey85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    So, nach dem nunmehr 3. Termin heute habe ich das Auto abgeholt. Ihnen ist bei der 3. Achsvermessung erst aufgefallen, dass die Hinterachse nicht okay war... Das Prüfprotokoll habe ich mal angehängt. Vielleicht können die hier, die Ahnung haben, mal. einen Blick drauf werfen.
    Was aber immernoch nicht okay ist, ist der Schiefstand des Lenkrads. Ich habs auf verschiedenen Straßen, insbesondere Neuen ohne Neigung und Spurrillen ausprobiert, der Schiefstand entspricht dem, den ich hier im stehenden Zustand nachgestellt habe.
    Hat jemand eine Idee woran das noch liegen kann? Oder wieso das niemand bei den mittlerweile 3 Probefahrten noch auffällt. Ich mein damit macht man bei 120 nen sofortigen Spurwechsel, wenn mans gerade hält.
    Bin langsam wirklich am verzweifeln. Also der Hyundai i20 meiner Freundin hat das nicht, der fährt schnurstracks geradeaus. Oder ist das von einem Bmw zu viel verlangt. :(

    Danke Euch vorweg schon mal für Euren Rat. Hilft mir zumindest sehr dort in eine sinnvolle Diskussion zu kommen.
     

    Anhänge:

  7. #27 M140_LCI2, 29.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2021
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    564
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Die Vor-Spur hinten rechts war vorher zu hoch mit 29 Minuten.
    Das war eigentlich die einzige auffällige Abweichung und diese haben sie ja nun korrigiert.

    warum man dann aber hinten so geringe Vorspurwerte mit 4 bzw 5 Minuten eingestellt hat erschließt sich mir jetzt nicht:
    Nominal stellt man da eigentlich 9 Minuten je Seite ein, außer der Fahrer wünscht bewusst ein aktives (nervöses) und fix einlenkendes Heck, dann kann man auch mal nur 5 Minuten Vospur hinten einstellen je Seite
     
  8. #28 Whiskey85, 12.06.2021
    Whiskey85

    Whiskey85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    So, mittlerweile wurde 3x das Lenkrad versetzt (kurzum wohl in den ersten beiden Terminen insgesamt 3 Zacken nach rechts und dann einer nach links). Ichbhab das Gefühl, das Lenkrad sei jetzt noch leicht nach links geneigt, auf einer nach rechts abschüssig en Straße oder Autobahn stehts jetzt aber relativ mittig.
    Was die Lenkradstellung angeht, ist es für mich okay. Nicht okay war aber, dass man bei BMW das schiefstehende Lenkrad nicht sehen wollte und ich insgesamt 7 Termine gebraucht habe, um hierhin zu kommen.
    Da ich langsam allerdings etwas das Vertrauen in BMW verloren und das geklärt haben wollte, habe ich auf Anraten der Dekra (die (hier) leider keine eigenen Achsvermessingen durchführen) nochmal A.T.U. damit betraut das Ganze nochmal zu messen.
    Das Foto der Vermessung, dass man mir dort gegeben hat, hängt an.

    Vielleicht könntest du nochmal kurz einen Blick drauf werfen, auch im Vergleich zur Achsvermessung von BMW selbst, ob das so passt und ob man es dabei belassen sollte, oder ob ich BMW auffordern sollte, das nochmal komplett neu zu vermessen.
    Auch auf die Gefahr hin, dann wieder über die Stellung des Lenkrads diskutieren zu können.

    Dank Dir bzw. Euch allen für Eure Hilfe. Echt geiles Forum hier.

    Gruß
    Martin
     

    Anhänge:

  9. #29 Whiskey85, 12.06.2021
    Whiskey85

    Whiskey85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    PS: Spur vorne rechts ist zumindest wieder außerhalb derToleranz und auch sonst finde ich, dass sich an den Werten innerhalb von 3-4 Wochen sehr viel getan hat
    Hab die Werte nochmal gegenübergestellt.
    Kann mir einer von Euch was dazu sagen?
     

    Anhänge:

  10. #30 Whiskey85, 17.06.2021
    Whiskey85

    Whiskey85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Hat keiner von Euch Ahnung von Achsvermessungen, oder woran es liegen kann?

    Mittlerweile habe ich den Verkäufer zur letztmaligen Nachbesserung aufgefordert, aber keine Antwort erhalten. Und auch von der Werkstatt gibts keine Rückmelding mehr.

    Das Lenkrad wandert wieder weiter nach rechts, in den Werten scheint also Bewegung zu sein, wo keine Bewegung sein sollte.

    Der BMW-Kundenservice teilt mit, es läge bei der Fachabteilung, sie würden sich melden.

    Bin wirklich überfragt, was ich noch tun soll. Nächster Schritt wäre offen gesagt Rücktritt vom Kaufvertrag und Klageerhebung vor dem Landgericht.
     
  11. #31 spitzel, 17.06.2021
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    522
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Wenn sich die Werte verändern bzw die Stellung des Lenkrad verändert stimmt wohl etwas nicht mit dem Fahrwerk.
    Dann muss man eben alle Lager prüfen.
    Gern übersehen werden defekte Domlager, Lenkgetriebe und Spurstangen am inneren Gelenk.
    Ich hatte damals beim E87 Meyle HD Teile als Komplette Spurstangen (innen und außen Lager) getauscht.
    Natürlich sofort eine Achsvermessung durchführen lassen.
    Nach der ersten längeren Fahrt stand plötzlich das Lenkrad schief und beim Bordstein gab es immer ein kleines Knacken.
    Man konnte 6 Jahre lang nichts finden. Erst dann viel beim Tüv das Spiel im inneren Gelenk auf.
    Getauscht gegen Lemförder Spurstangen und endlich war Ruhe damit.
    In der Zwischenzeit hatte alle Bauteile an der Vorderachse 2 mal getauscht.
    Will damit sagen, dass es sehr trickreich sein kann welches Bauteil defekt ist.

    wenn kein Defektes Bauteil auf der Rüttelplatte gefunden wird, könnte man alle Verschraubungen lösen und mit den richtigen Werten wieder anziehen.

    das ist alles sehr aufwändig und braucht gewissenhafte Monteure mit viel Zeit für ihre Arbeit.

    ob man nun die Messungen von BMW mit ATU vergleichen kann wage ich zu bezweifeln.
    Da man bei beiden eine Fehler beim Anbau der Messelektronik nicht ausschließen kann.
    Dann ist die Frage ob bei BMW die Fahrzeughöhe durch Gewichte ausgeglichen wurde.
    Bei ATU hatte es damals niemand gemacht.
    Allein dadurch ergeben sich Abweichungen.
     
    Whiskey85 gefällt das.
  12. #32 Whiskey85, 17.06.2021
    Whiskey85

    Whiskey85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    @spitzel Dank Dir erstmal für deine ausführliche Antwort, das hat schon sehr geholfen.
    Damit, dass die ATU Messungen nicht mit denen von BMW vergleichbar sind (was der Vertragshändler allerdings behauptet hat, wieso er die von BMW auch nicht bezahlen wollte), war mir relativ klar, aber irgendwie musste ich an (grob) belastbare Zahlen kommen, die die Notwendigkeit eines Handelns deutlich machen.
    Da bin ich aber auch von der BMW Werkstatt (Karl+Co in Wiesbaden) maßlos enttäuscht, dass ich da 7 Mao hin musste, bis dan Lenkrad überhaupt mal gerade stand.
    Für mich ist insbesondere wichtig zu wissen, ob da auf Dauer etwas kaputt gehen kann, auf der anderen Seite will ich das aber auch geklärt haben, da das Fahrzeug als Premium Selection gekauft wurde ubd soetwas dort eigentlich, so auch der Kundenservice nicht vorkommen sollte.
    Immerhin habe ich noch 4 Monate bia zur Beweislastumkehr und solange muss der Verkäufer die Kosten für die Fehlersuche und -behebung tragen. Daher bin ich da im Moment ziemlich hinterher.
    Fahre darüber hinaus auch 2-3.000 km monatlich, soll also nachher niemand sagen können, wie ich damit noch 8.000km fahren konnte.

    Nächster Schritt ist dann wohl ein Dekra Gutachten. :(
     
  13. #33 Whiskey85, 18.06.2021
    Whiskey85

    Whiskey85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.04.2021
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    So, ich hab parallel auch mal einen u.a. bekannten Tuner mit Spezialisierung u. a. auf (Renn-) Fahrwerke angeschrieben und folgende Antwort erhalten :

    "Hallo-

    Sehr Merkwürdiges Vorgehen.

    Man Versetzt das Lenkrad niemals auf der Lenksäule!!!

    Durch das versetzten verschiebt sich das Lenktrapez und der Spurdifferenswinkel passt überhaupt mehr.

    Der Lenkwinkelsensor hat völlig falsche werte und versucht das Fahrzeug immer wieder in Spur zu bringen.

    Lenkrad versetzten hat man vor 40 Jahren gemacht, weil man da nur eine einstellbare Spurstange hatte.



    Das Lenkrad muss wieder auf die alte Stelle. Hoffe das hat jemand markiert. Wenn nicht muss er komplett eingemessen werden.

    Und dann muss der Lenkwinkel Kalibriert werden und dann eine richtige Achsvermessung. Und wenn er dann noch versetzt steht muss man sich Bauteile anschauen.

    Reifen Fahrwerk Lagerspiele etc ."

    Klingt so, als habe Bmw mehr falsch als richtig gemacht. Hab das auch mal so an Bmw kommuniziert, mal sehen was kommt.

    Ich halt euch auf dem Laufenden.

    Gruß
     
  14. #34 CeterumCenseo, 18.06.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    2.262
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    So ist es! Ist eh interessant, dass das noch geht.
     
  15. aragon

    aragon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    MTK
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2018
    Ich kann mir das mit der Lenksäule auch nicht vorstellen, ein Zahn versetzt das Lenkrad weit mehr als die 5 - 10 mm, die es außer Mitte war.

    Wie war das nochmal, war es vor Deinem Randsteinkontak definitiv gerade und hinterher schief?

    Und hast Du mal die Räder getauscht? Wenn eins unserer Autos mal zur Seite gezogen hat, lag es immer an den Reifen.
     
Thema:

116d zieht leicht nach rechts

Die Seite wird geladen...

116d zieht leicht nach rechts - Ähnliche Themen

  1. E87 116d quietschen/knarzen/klopfen beim Lenken (links lenken)

    E87 116d quietschen/knarzen/klopfen beim Lenken (links lenken): Hallo zusammen, Es handelt sich bei mir um einen BMW E87 116d 03/2011 mit 116PS. Seit circa zwei Wochen habe ich beim lenken Geräusche, diese...
  2. 2 Hoch + Mittelton Hecklautsprecher HiFi System BMW 1er E87 116d - 130i 5-Türer

    2 Hoch + Mittelton Hecklautsprecher HiFi System BMW 1er E87 116d - 130i 5-Türer: [IMG] EUR 149,90 End Date: 20. Jul. 14:07 Buy It Now for only: US EUR 149,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. BMW 116d merkwürdiges Bremsverhalten

    BMW 116d merkwürdiges Bremsverhalten: Hallo zusammen, seit einiger Zeit tritt an meinem BMW vermehrt folgendes auf: Bei Regen und ab einer Geschwindigkeit von 80kmh bremst das Auto...
  4. 6866302 Felge Legierung Von 16 Zoll 5 Löcher 7JX16H2 Et 40 BMW Serie 1 116D

    6866302 Felge Legierung Von 16 Zoll 5 Löcher 7JX16H2 Et 40 BMW Serie 1 116D: [IMG] EUR 116,66 End Date: 18. Jul. 00:50 Buy It Now for only: US EUR 116,66 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. BMW 1er F40 116d 118i 120dX Bedieneinheit schwarz audio operating unit 7949339

    BMW 1er F40 116d 118i 120dX Bedieneinheit schwarz audio operating unit 7949339: [IMG] EUR 170,23 End Date: 07. Jul. 23:45 Buy It Now for only: US EUR 170,23 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...