116D tunen

Dieses Thema im Forum "BMW 116d / 118d / 120d / 218d / 220d" wurde erstellt von Cornholio, 09.10.2011.

  1. #1 Cornholio, 09.10.2011
    Cornholio

    Cornholio 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiden (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Hallo,

    ich kann mir am 24.10.11 meinen 116D (Automatik) als Firmenwagen abholen. Die nicht-automatik-variante habre ich schon mal testen dürfen und das Auto ist sehr fein,könnte allerdings etwas mehr Leistung haben.

    Daher meine Frage (ich hoffe dass ich das hier so fragen darf):

    Kennt jemand eine Möglichkeit den 116D zu beschleinigen (Chiptuning). Ist so etwas möglich? Hat da jemand Erfahrungen mit, oder weiß ob das möglich ist?
    Denn der Unterschied zwischen dem 116D und dem 118D ist vom Motor her angeblich (nach Rückfrage bei einem BMW-Mitarbeiter) nur Steuerungstechnisch bedingt.

    Ich danke euch schonmal für die Antworten.

    Gruß Hendrik
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CSchnuffi5, 09.10.2011
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    warum habt ihr nicht gleich nen 118d bestellt?

    So ist die Garantie dann Pfutsch

    Verstehe die Leute nicht die an Falschen Ende Sparen und dann noch vor der Auslieferung mehr Leistung haben wollen
     
  4. #3 Cornholio, 09.10.2011
    Cornholio

    Cornholio 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiden (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Wenn ich die Möglichkeit gehabt hätte,dann hätte ich sicherlich einen 118D bestellt.
    Unser Arbeitgeber (7000 Mitarbeiter) handelt mit verschiedenen Autohäusern Fahrzeuge aus mit einer Ausstattung aus und bietet die dann an. Ich kann dan nur wählen ob ich einen Mini, einen Golf 6, eine A-Klasse oder einen 1er möchte.Dann kann ich immer noch zwischen Benziner und Diesel wählen (beim 1er wäre es der 116i und der kommt noch schlechter aus dem Quark als der 116D) und ich konnte zwischen Schaltwagen und Automatik währeln, wobei nach Meinung mehrerer BMW-Mitarbeiter der Automatik-Wagen noch besser gehen soll, da die 8-Gang-Automatik sehr gut sein soll.

    Beim "alten" 1er wurden teilweise sogar seitens des BMW-Autohauses Tipps fürs "Eko-Tuning" gegeben so dass aus dem 116D von der Leistung knapp ein 118D wurde.

    Es hätte ja sein können, dass es für so etwas auch schon Tipps gibt.
     
  5. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Wenn der F20 116d genauso geht wie der E87 VFL 118d, dann stimmt das nicht. Ich habe den F20 116i im Direktvergleich mit dem vfl 118d gefahren, und der 116i fühlt sich zwar nicht soo schnell an, weil er gut gedämmt ist, aber wenn man auf den Tacho schaut, geht er definitiv besser. Allerdings würde ich ihn schon des Verbrauches wegen nicht haben wollen. Zu mindestens nicht in einer hügeligen Region.
     
  6. #5 ziboy84, 09.10.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    bei wetterauer oder ac schnitzer sollte dir in absehbarer zeit geholfen werden können...

    wenn die firma den sprit zahlt (davon gehe ich beim firmenwagen mal aus) hätte ich aber lieber zum 116i gegriffen....

    zumal der unterschied nicht mehr so enorm ist, siehe bei meinem vergleich 118d zu 118i, da war genau 1 liter verbrauchsdifferenz, finde ich nun nicht soooo schlecht...

    der 116i ist imho auf jeden fall flotter als der 116d, wenn man nur autobahn anschlag fährt ist der 116d aus verbrauchssicht die bessere wahl...
     
  7. #6 Cornholio, 09.10.2011
    Cornholio

    Cornholio 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiden (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Der Spritverbrauch ist mir egal.Allerdings durfte ich&ein Arbeitskollege den neuen 116i und den 116d Probe fahren (beide als Schaltwagen) und wir waren beide ganz klar der Meinung dass der 116d bis 120km/h besser geht. Der Eindruck wurde uns auch vom BMW-Mitarbeiter so mitgeteilt,wobei die Aussagen mit Vorsicht zu genießen sind da der Diesel teuere und somit lukrativer für den Verkäufer sind.Zur Zeit habe ich privat einen Mini Cooper D und fahre in der Firma regelmäß einen 116i von 2010 und der kommt gar nicht aus dem Quark,wobei da natürlich der neue 116i besser geht.
     
  8. #7 arash, 10.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2011
    arash

    arash 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Schwachsinn! Der 116i hat 136 PS der 116d 115 PS. Niemals ist der 116d auch annähernd so schnell!

    Natürlich muß man den Benziner auch ausdrehen!

    Die reale Beschleunigung zählt, nicht die gefühlte!
     
  9. #8 ziboy84, 10.10.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    denke auch, dass derjenige der die drehzahl nicht scheut mit dem benziner deutlich schneller ist, wenn ich den sprit nicht zahlen müsste (so wie der te) dann wäre mir das auch sehr egal....

    der händler wird nur keinen bock haben sich nen benziner mit vielen km auf den hof zu stellen, daher das "dieselmärchen"....
     
  10. #9 simon81, 10.10.2011
    simon81

    simon81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remseck am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Simon
    Ich würde es lassen. Vorallem schon wegen der werksgarantie. Und die ersten 5000 km darfst eh nicht heitzen.
     
  11. #10 Turbo-Fix, 10.10.2011
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    :shock:
    das erkläre uns bitte mal :-s
     
  12. #11 simon81, 10.10.2011
    simon81

    simon81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remseck am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Simon
    Ich darf die ersten 5000 km nicht über 4500 Umdrehungen pro Minute drehen.
     
  13. #12 subsicxx, 10.10.2011
    subsicxx

    subsicxx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Philipp
    Wer hat dir denn so ein scheiß erzählt? :lach_flash:

    Lies mal das ZauberBoardhandbuch.

    Ersten 2000km sollst du Einfahren. Mehr nich.
     
  14. #13 simon81, 10.10.2011
    simon81

    simon81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remseck am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Simon
    Hab ich doch. Dort steht 5000.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 ziboy84, 10.10.2011
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    wieso würdest du es deswegen lassen? erstens fährt man nicht ewig ein und zweitens kommt man auch bis 4.500U/min recht flott voran...
     
  17. #15 simon81, 10.10.2011
    simon81

    simon81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remseck am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Simon
    Vielleicht weil ein Diesel bei 5000 Umdrehungen quasi Schluss ist? Kick down und man ballert drüber und wenn er gechipt mach man es doch noch lieber. Zweitens, geht deine werksgarantie flöten.
     
Thema:

116D tunen

Die Seite wird geladen...

116D tunen - Ähnliche Themen

  1. BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz)

    BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz): Moin Moin! Seit ca. einem Monat bin ich ganz stolzer Besitzer eines BMW 116d in schwarz. Habe lange nach dem passenden Auto zu einem maximal...
  2. 116d Stage2 184ps, Ladeluftkühler

    116d Stage2 184ps, Ladeluftkühler: (Auf groß klein Schreibung nicht geachtet, Handy Autokorrektur) Hallo zusammen! Einige tuner bieten für den 16d (F20, 2Liter) ein reines Software...
  3. [F20] Ölverbrauch 116d (3Zyl) 1L/20tkm

    Ölverbrauch 116d (3Zyl) 1L/20tkm: Hallo, war letzte Woche ganz erstaunt, nachdem ich nach den ersten 20tkm tatsächlich 1L Öl nachschütten musste. Das kannte ich so gar nicht mehr...
  4. Lenkradwechsel beim 116d von 08/2013

    Lenkradwechsel beim 116d von 08/2013: Hallo zusammen! Habe früher einen E87 118d gefahren. Nach einem Ausflug zum Skoda Octavia überlege ich aktuell mir einen F20 116d zu zulegen....
  5. osca - 1er f20 lci 116d ohne m ausstattung

    osca - 1er f20 lci 116d ohne m ausstattung: Servus liebes forum...bin neu hier komme aus owl...den 1er hab ich jetzt nen Monat neu gekauft was ich bisher gemacht habe an dem weißen...