116d ED

Diskutiere 116d ED im BMW 114d / 116d EDE Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er BMW der F2x-Reihe; Hallo, gibt es irgendwo eine Aufzählung an Veränderungen des 116d ED zum normalen 116d?

  1. #1 Bayer95, 25.05.2014
    Bayer95

    Bayer95 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d EDE
    Modell:
    Hatch (F20)
    Spritmonitor:
    Hallo,
    gibt es irgendwo eine Aufzählung an Veränderungen des 116d ED zum normalen 116d?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cap1ne

    Cap1ne 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Leipzig
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2012
    Jo, der Motor.
    116d ED hat 1,6liter Hubraum.
    116d hat 2,0liter Hubraum.
     
  4. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.360
    Zustimmungen:
    220
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    energiesparreifen,
    (inzwischen euro6?!)
    startet generell in eco Modus (statt comfort)

    fahrwerkshöhe energieoptimiert
     
  5. FloF20

    FloF20 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterschleißheim
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Vorname:
    Flo
    Und der 116d ED ist in der Praxis durstiger als der normale 116d :mrgreen:

    Ein Kollege und ich fahren beide einen 1er, er als 116d ED und ich den normalen mit 2 Liter Hubraum.
    Wir haben exakt das gleiche Streckenprofil und ich komme vom Verbrauch her immer besser weg. Ich fahr im Schnitt mittlerweile mit ca 4,5 Litern, er braucht etwa 5,2 Liter.
    Fahrprofil sieht in etwa so aus: 10% Landstraße, 20% Stadt, 70% Autobahn.

    Wenn ich es drauf anlege bin ich auch schon bei Verbrauchswerten unter 4 Litern gelandet, das macht dann allerdings echt keinen Spaß mehr (Mit 80 hinter LKWs herdackeln ist definitv kein Revier für einen BMW:lach_flash:)
     
  6. #5 Bayer95, 26.05.2014
    Bayer95

    Bayer95 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d EDE
    Modell:
    Hatch (F20)
    Spritmonitor:
    Und was bringen diese halb offenen Nieren?
     
  7. #6 BountyJam, 27.05.2014
    BountyJam

    BountyJam 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2014
    Spritmonitor:
    Etwas weniger Luftwiderstand.
     
  8. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Umgekehrt,:wink: mehr Luftwiederstand. Dafür an kalten Tagen einen schneller warmwerdenden Motor. Der warme Motor hilft dann eher beim Sparen.
     
  9. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.360
    Zustimmungen:
    220
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    tja, beim E gabs dafür klappen vor den lüftngsschlitzen....wegrationalisiert
     
  10. #9 Bayer95, 27.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2014
    Bayer95

    Bayer95 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d EDE
    Modell:
    Hatch (F20)
    Spritmonitor:
    Also ich habe jetzt seit letzten Mittwoch meinen 116ed und ich bin zurzeit von Spritverbrauch enttäuscht. Natürlich schafft er die angegebenen 3,8 Liter nicht, aber ich hatte mir eigentlich vorgenommen genau die Geschwindigkeit auf der Autobahn zu fahren, damit er noch einen 4, Verbrauch hat.

    Nun habe ich nach 566 km Tachostand einen Durchschnittsverbrauch laut BC: 5,7 l (71,5 km/h).

    Der Reise-BC: 6,3 l (33km, 80,1 km/h)
    - War von der Arbeit nach Hause (Landstraße: 36%, Autobahn: 57%, Stadt: 7%)
    - Auf der Autobahn bin ich maximal 150 gefahren, sonst bin ich meiner Meinung nach schon immer spritsparend gefahren.
    - keine Klimaanlage an und Eco Pro

    Was meint ihr dazu?
    Erstmal länger damit fahren und schauen wie der Verbrauch dann aussieht?
    Sinkt der Verbrauch vielleicht nach der Einfahrphase (2000 km)?
    Oder wäre für meine Fahrweise (wollte so auf der Autobahn 150-160 km/h) fahren, vielleicht doch der normale 116d sparsamer?
    Wenn ja vielleicht komme ich aus meinen V-Leasing noch raus...
     

    Anhänge:

  11. #10 misteran, 27.05.2014
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.533
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Welchen Luftdruck hast du? Luftdruck macht bis zu 1 Liter aus. Ich bin immer maximal Beladung + 0,1 Bar gefahren.

    150-160 km/h sind nicht gerade gut zum Spritsparen. Ich weiß nicht wie lang die Übersetzung ist, würde aber schauen im Drehzahlbereich zu liegen wo das maximale Drehmoment anliegt. Ist beim 16d bei 1750 - 2500RPM. Halt nur 260NM. (Beide Motoren haben 260NM).

    Bei meinem altem E92 320d, war das bei Tempomat 145km/h, Drehzahl so bei 2.450RPM, war so das beste aus Geschwindigkeit und Verbrauch. Nur hatte der deutlich mehr Drehmoment und chillte da bei ~5 Liter, eh nach Steigung und Wind.
    Bin ich 150 oder 160km/h gefahren, zeigt die Verbrauchsanzeige schon deutlich mehr.
     
  12. #11 Bayer95, 27.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2014
    Bayer95

    Bayer95 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d EDE
    Modell:
    Hatch (F20)
    Spritmonitor:
    Ich habe vorne 2,5 und hinten 2,7.
    Sollten ich den verändern?

    Ich habe die Vermutung, dass ab 130 km/h der normale 116d sparsamer fährt als der 116ed. :? Was auch FloF20 nun hier bestätigt.

    Ich möchte eigentlich schon auf dem Weg zur Arbeit immer so 150-160 km/h fahren. Also wäre der 116d, meiner Meinung nach, die bessere Wahl für mich gewesen im Bezug auf Spritverbrauch...
     
  13. #12 misteran, 27.05.2014
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.533
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Ich hatte 2.8 vorne und 3.1 hinten. Aber wie gesagt beim 3er. Versuch es doch.

    Der 16d hat einfach zu wenig Leistung für die Geschwindigkeit. Am besten fährst du so 120.

    Ich bin den normalen 16d mal in Schweden gefahren, max. 110 darf man da fahren. Da war es kein Problem mit einer 3 vorm Komma zu fahren.
     
  14. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Wenn ich 110Km/h fahre...hab ich auch einen niedrigen 4er und das mit 225&245er Schluffen. Durchschnitsverbrauch allgemein liegt bei 6,0 laut BC und errechneten 6,3.

    Vergiss nicht, daß der tatsächliche Verbrauch auch noch abweichen kann.

    Mit welchen Reifen wird der 116D EDE überhaupt ausgliefert?

    Versuch es später mal mit den leichtest möglichen Sommerfelgen mit Dunlop Sport BlueResponse nicht RunFlat bereifung in der dünnst möglichen Variante z.B. 195ger mit 0,1 Bar über Herstellerangabe...
    Pass auf beim Bremsen(Energysaver sind keine Bremswunder & leichter Überdruck verschlimmert alles noch minimal) und fahre vorausschauend.
     
  15. #14 BountyJam, 28.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2014
    BountyJam

    BountyJam 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2014
    Spritmonitor:
    Nene, dass passt schon so. Die Luftströmung durch den Kühler erzeugt einen hohen Luftwiderstand. Je geschlossener die Fahrzeugfront, desto geringer der Luftwiderstand (cw-wert). Da die Luftklappensteuerung ja mit dem F20 weg fiel (vmtl. zu hohe Kosten pro eingesparten Gramm CO2 ggü. den größeren Serien), hat man sich halt u.a. mit dem halbseitigen Schließen deren Nieren beholfen. Der Kühlbedarf des "schwachen" Motors ist wohl noch nicht so groß, als dass hierfür die Nieren komplett geöffnet sein müssen.

    Bei 130 km/h - mit Limiter gefahren - hatten zwei über 3 Wochen hinweg gefahrene 116ede einen Momentanverbrauch von ca. 4,4 - 4,7 Liter/100 km auf der Geraden. Das ist etwa 1 - 1,2 Liter weniger als bei meinem 125d mit 8-Gang-Automatik.
     
  16. #15 Bayer95, 28.05.2014
    Bayer95

    Bayer95 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d EDE
    Modell:
    Hatch (F20)
    Spritmonitor:
    Und ich habe nun auf dem Weg zur Arbeit mit max 140 km/h einen Verbrauch von 5,2 Liter.
    Die Frage die mich interessieren würde, ob für meinen Arbeitsweg ein normaler 116d im Bereich 130 - 150 km/h weniger braucht als der 116d ED. Weil dann wäre mein 116d ED ein Fehlkauf gewesen... :eusa_doh:

    Gibt es hier im Forum Erfahrungen dazu?
     
  17. #16 wollschaaf, 29.05.2014
    wollschaaf

    wollschaaf 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Sassenberg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Patrick
    Roundabout 5l bei 140 sind doch ein super Wert...weniger ist doch gar nicht möglich, weder mit anderen Dieseln noch mit Hybriden.
     
  18. Cap1ne

    Cap1ne 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Leipzig
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2012
    Also nach der Einfahrphase kann der Verbrauch schon noch zurück gehen!
    Wenn du wirklich sparsam unterwegs sein willst dann fahre mit 120kmh und gut.
    So mache ich das wenn ich Sprit sparen will und keinen zeitdruck habe.
     
  19. #18 Thomas93, 30.05.2014
    Thomas93

    Thomas93 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Thomas
    Wenn du das Auto wirklich mit niedrigen Verbrauch fahren willst, dann würde ich während der Einfahrphase (wie bei Kindern die Prägungsphase) das Auto wie auf rohen Eiern bewegen. Die modernen Autos haben alle einen Adaptivspeicher, der die Kennlinien noch ein wenig an deinen Fahrstil anpasst.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. FloF20

    FloF20 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterschleißheim
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Vorname:
    Flo
    Ich habe bei meinem F20 116d nach 6000 km nochmal festgestellt, dass der Verbrauch nochmal spürbar und messbar (Von ca. 5 auf die angesprochenen 4,5 Liter) gesunken ist. Mein Fahrstil ist allerdings gleich geblieben...

    Da ist wohl nochmal ein Ruck durchs Auto gegangen ;)
     
  22. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.360
    Zustimmungen:
    220
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    1000km urlaubsfahrt davon nun 250 Landstraße 5,0 auf der BAB, 5,3 gesamt , 118dA, mit 18k eingefahren, 2 Personen & Gepäck.....Ed hin oder her
     
Thema: 116d ED
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw f20 116ed

    ,
  2. Luftdruck & 116d ED

    ,
  3. unterschied 116d ed

    ,
  4. 1er ede,
  5. f20 bmw 116d ede
Die Seite wird geladen...

116d ED - Ähnliche Themen

  1. Erwerb nach Leasingzeit: 116d EfficientDynamics Edition (Baujahr 2014)

    Erwerb nach Leasingzeit: 116d EfficientDynamics Edition (Baujahr 2014): Hallo, ich möchte meinen 1er nach der dreijährigen Leasingzeit erwerben, da ich sehr zufrieden mit dem Auto bin. Dazu würde ich gerne eure...
  2. BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz)

    BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz): Moin Moin! Seit ca. einem Monat bin ich ganz stolzer Besitzer eines BMW 116d in schwarz. Habe lange nach dem passenden Auto zu einem maximal...
  3. 116d Stage2 184ps, Ladeluftkühler

    116d Stage2 184ps, Ladeluftkühler: (Auf groß klein Schreibung nicht geachtet, Handy Autokorrektur) Hallo zusammen! Einige tuner bieten für den 16d (F20, 2Liter) ein reines Software...
  4. [F20] Ölverbrauch 116d (3Zyl) 1L/20tkm

    Ölverbrauch 116d (3Zyl) 1L/20tkm: Hallo, war letzte Woche ganz erstaunt, nachdem ich nach den ersten 20tkm tatsächlich 1L Öl nachschütten musste. Das kannte ich so gar nicht mehr...
  5. Lenkradwechsel beim 116d von 08/2013

    Lenkradwechsel beim 116d von 08/2013: Hallo zusammen! Habe früher einen E87 118d gefahren. Nach einem Ausflug zum Skoda Octavia überlege ich aktuell mir einen F20 116d zu zulegen....