1 M - 2 M, können das die (EX) Eigner bestätigen?

Diskutiere 1 M - 2 M, können das die (EX) Eigner bestätigen? im BMW M2 Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; @Adeimantos Kollege , das hast du doch hier fabriziert mit deiner Art! Und ob du nun dein Auto hier noch vorstellst oder nicht ist den meisten...

  1. Boesi

    Boesi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    S-H
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2019
    Vorname:
    Sven
    @Adeimantos

    Kollege , das hast du doch hier fabriziert mit deiner Art!
    Und ob du nun dein Auto hier noch vorstellst oder nicht ist den meisten hier ziemlich Wurst !
    Und deinen komischen Tuner, der dich schon beschupst , musst du hier nicht nochmal anpreisen !
    Und bei einem Leistungsdiagramm wie das von deinem Auto, geht sicher keiner mit seinem S55 zu diesem möchte gern Tuner !
     
  2. #82 alpinweisser_120d, 12.11.2021
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.302
    Zustimmungen:
    3.115
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Könntest du die Leistungsdiagramme noch hochladen? Das wäre für andere User sicher auch hilfreich.
     
    SilberE87 gefällt das.
  3. Boesi

    Boesi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    S-H
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2019
    Vorname:
    Sven
    Ich dachte mir schon dass hier nichts mehr kommt.....
    Die ganze Nummer sollte nur Werbung für diesen komischen Tuner sein ....
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  4. Boesi

    Boesi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    S-H
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2019
    Vorname:
    Sven
    Ich habe im Übrigen nochmal geschaut wie hoch die Schleppleistung bei meinem M2C ist.
    Bei mir waren es 79PS mit 255/275/35/ auf 19" Cup2
     
  5. #85 alpinweisser_120d, 22.11.2021
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.302
    Zustimmungen:
    3.115
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Auf welchem LPS? Scheitelrolle oder Zwillingsrolle?
     
  6. #86 Boesi, 22.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2021
    Boesi

    Boesi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    S-H
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2019
    Vorname:
    Sven
    Scheitelrolle !
    Auf einem Zwillingsrollen teil war ich schon mind 10 Jahre nicht mehr.
     
    alpinweisser_120d gefällt das.
  7. #87 alpinweisser_120d, 22.11.2021
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.302
    Zustimmungen:
    3.115
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Der TE war auf einem LPS mit Zwillingsrolle.
    Dass ein LPS mit Zwillingsrolle nicht mehr zeitgemäß ist kann ich unterschreiben.
     
  8. Boesi

    Boesi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    S-H
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2019
    Vorname:
    Sven
    Das was ich so kenne, was ordentlich funktioniert sind die Scheitelrollen- Dinger von Dynojet und Maha
    Kumpel von mir, Klasen-Motors, deren Prüfstand ist sogar TÜV angenommen ....
     
  9. #89 Adeimantos, 23.11.2021
    Adeimantos

    Adeimantos 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2018
    BMW Prot 2021-10-28 Leistung geschwärzt-001.jpg

    Bin gespannt auf Deine Meinung. 100-200 Zeiten (unkorrigiert mit einer Handyapp gemessen) liegen zw. 8,6-9,1s. Mir ist klar, dass die Aussagekraft hiervon begrenzt ist, werde es beizeiten mal mit einer Dragy messen - ist jedenfalls wesentlich schneller als im Serienzustand.

    BMW Prot 2021-10-28 Leistung geschwärzt-001.jpg
     
  10. Boesi

    Boesi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    S-H
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2019
    Vorname:
    Sven
    Luftdruck 879hpa ?? Wo war denn die Messung ? in 1500m höhe ?
    Und dann Umgebungs- und Ansauglufttemp ist gleich ? Oder verstehe ich da was falsch ?
    Und dann natürlich , wie schon @alpinweisser_120d erwähnte, ist 160ps Schleppleistung selbst für einen Doppelrollen Prüfstand deutlich zu viel.
     
  11. #91 alpinweisser_120d, 23.11.2021
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.302
    Zustimmungen:
    3.115
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Sehr verwunderlich. Aber im Prinzip egal, das Ergebnis ist nicht korrigiert.
    Das ist schon plausibel. Die Ansauglufttemperatur wird durch eine Prüfstandssensor vor der Airbox ermittelt. Das ist nicht die Temperatur vor Drosselklappe aus der DME.

    @Adeimantos Die Schleppleistung ist wie bereits erwartet unplausibel hoch. Deine 100-200 Zeit sollte bei 460 Ps auch bei einem MT eher im Bereich einer hohen 7er Zeit liegen. Ich tippe darauf, dass eher 410-420 Ps anliegen. Lass dir bitte noch das Diagramm mit der Serienleistung only geben.
     
  12. #92 Adeimantos, 23.11.2021
    Adeimantos

    Adeimantos 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2018
    Danke für die Rückmeldung. Schaltgetriebe stimmt nicht, es handelt sich um die 8-Gang Automatik, wurde wohl falsch eingetragen. Hier noch die Serienmessung.

    @alpinweisser_120d wirklich im 7er-Bereich? Ein 992 4S mit dem ich hin und wieder unterwegs bin hat mit 450 PS eine von AMS gemessene Zeit von 9s, ein M2 Competition liegt, wenn ich mich richtig erinnere, auch im Bereicht zwischen 9-10s, oder täusche ich mich?

    Mit dem Luftdruck habt ihr Recht, Marbach liegt auf knapp über 200m und nicht im Mittelgebirge oder so.

    BMW Prot 2021-10-26 Leistung Serie geschwärzt-001.jpg
     
  13. #93 alpinweisser_120d, 23.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2021
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.302
    Zustimmungen:
    3.115
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Ich fahre mit einem 430 Ps Mapping konstant 8,3-8,4er Zeiten.
    Die Eingangsmessung wurde im 6ten Gang durchgeführt, wurde auch die Ausgangsmessung im 6ten durchgeführt? Die Info hast du leider geschwärzt.

    upload_2021-11-23_17-7-49.png


    Ich habe rot gestrichelt die Serienradleistung eingezeichnet. Diese habe ich nach oben parallel verschoben und durch den Radleistungspeak der Ausgangsmessung laufen lassen. Wie man sieht trifft der Verlauf so ziemlich deckungsgleich. Es resultiert ein Leistungsdelta von 55 Ps.
    Würde man eine Anfangsleistung von 340 Ps mit HJS Pipe und dem damit verbundenen Einfluss auf den Ladungswechsel 350-355 Ps attestieren, dann erreicht man unter Annahme konstanter Schleppleistung eine Motorleistung von ~410 Ps. (Was sich mit deiner Zeitenmessung decken würde)

    Fragwürdig ist folgendes:
    (1) Eingangsmessung bis 5.755 1/min -> Leistung aufgrund steigender Schleppleistung noch deutlich zunehmend, allerdings erfolgte ein Abbruch der Messung -> Warum wurde abgebrochen? (möglicherweise da eine Eingangsmessung mit über 370 Ps die Genauigkeit des LPS oder die Bedienung in Frage stellen würde?:mrgreen:)
    (2) Ausgangsmessung bis 6.580 1/min -> Leistungsverlauf mit minimaler, positiver Steigung -> auch hier Abbruch der Messung hinsichtlich flachem Verlauf und erreichter Geschwindigkeit plausibel.

    @Adeimantos Welche Leistungs/Drehmoment-Werte wurden vom Tuner angegeben und wurde die Getriebesoftware modifiziert?
     
    Adeimantos gefällt das.
  14. #94 Adeimantos, 23.11.2021
    Adeimantos

    Adeimantos 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2018
    Stimmt, das habe ich versehentlich geschwärzt. Die Eingangsmessung war auch im 6. Gang.

    Die Getriebesoftware wurde ebenfalls angepasst, schon allein wegen des Drehmomentbegrenzers bei der Original-Software. Angegebene Werte sind die laut Leistungsdiagramm, wobei der Auftrag nicht 450 PS waren, sondern eine Anpassung der Motor- und Getriebesoftware mit über 400 PS, der Fokus sollte jedoch nach meinem Wunsch nicht auf maximaler Leistung, sondern auf Dauerhaltbarkeit und Fahrbarkeit liegen. Als ca. zu erwartender Erfahrungswert wurden 420-435 PS und 580-600nm kommuniziert.
     
  15. Boesi

    Boesi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    S-H
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2019
    Vorname:
    Sven
    Ich bin mit etwa 520PS/680Nm für100-200kmh um 7,6 unterwegs gewesen
     
    Adeimantos gefällt das.
Thema:

1 M - 2 M, können das die (EX) Eigner bestätigen?