1-er QP vs. 3-er QP?

Diskutiere 1-er QP vs. 3-er QP? im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Liebe einser Gemeinde, in einigen Monaten bestelle ich den Nachfolger meines 118d. U.a. ziehe ich ein 120d QP in die engere Auswahl. Nun sehe...

  1. taco

    taco 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Spritmonitor:
    Liebe einser Gemeinde,

    in einigen Monaten bestelle ich den Nachfolger meines 118d.
    U.a. ziehe ich ein 120d QP in die engere Auswahl. Nun sehe ich, dass man mit einigen Extras schon an den 320i heran reicht.
    Dort sind u.a. 17-er & Xenon ab Werk drin

    Zu Grunde liegt jeweils die aktuelle "taco, aus Schaden wird man klug" Minimal Ausstattug: Sportsitze
    (Beim 120d Teilleder, weil Network = Bäh) Sitzheizung, Metallic Lack, Xenon, M-Lenker, PDC hinten + 17 Zöller Non RFT :wink:

    Bin unschlüssig....was denkt Ihr? Technisch unterscheiden sich die beiden
    Autos [abgesehen vom Motor] nur in Kleinigkeiten. Schon das recht
    hohe Gewicht des einsers weist auf eine Plattform Strategie mit vielen Gleichteilen.
    Wenngleich vieles in erster Linie für den 3-er entwickelt wurde und dort evtl. besser arbeitet....

    Anbei meine pro/contra Liste

    120d QP
    + Understatement
    + Ordentlich Tinte aufm Füller
    + niedriger Verbrauch (um 6 Liter)

    - unharmonisches Fahrwerk
    - eigentlich nur ein 2+2 Sitzer mit Not Kofferräumchen
    - etwas avantgardistisches Design "Bangle Halbstarken Optik"
    - irgendwas klappert immer....
    - Trekkersound
    - hat keine Frontscheibe (es ist nach DIN EN 86 003 nur ein sehschlitz :grins: )


    320i
    + zeitlose, elegante Optik (das schönste QP auf dem Markt?)
    + leiser, harmonischer, drehfreudiger Motor
    + erwachseneres Fahrwerk
    + etwas weiter geschnitten
    + Tadellose Verarbeitung

    - nicht ganz so spritzig und wendig
    - vielleicht etwas zu representativ
    - höherer Verbrauch (min 8,5 liter ?)
    - Ruckelproblematik......:roll:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spiderin, 11.05.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Anforderungen? Familienauto? Zweitwagen? Wer fährt in der Regel damit? Fahrprofil? usw...
     
  4. #3 Forums Plugin, 11.05.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Anbei meine persönlichen Ergänzungen:

    Ich würde das wohl nach Motor entscheiden; wenn Dir der Diesel zu sehr auf den Senkel geht vom Sound her, dann muss es wohl der E92 sein. Bei wirklich vielen km p.a. sind die Mehrkosten allerdings happig.
     
  5. #4 ziboy84, 11.05.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    dadurch, dass bmw immernoch nicht in der lage ist einen vernünftigen benzin-basis-motor für das einser qp anzubieten kann ich deine tendenz zum 3er verstehen und würde die auch beführworten...! im grunde ist es ja wohl ein witz, dass ein fahrzeug für 29.000 eus noch nicht mal eine klimaanlage serienmäßig hat, der dreier hat von hause aus eine ausstattung die mir persönlich mehr zusagt...-klares voting für den dreier, da bekommst du einfach mehr auto für´s geld....

    ps: was die nachbarn denken wäre mir völlig egal :roll:
     
  6. #5 BMWlover, 11.05.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das kommt auf deine Anforderungen an... Wenn du den Platz des 3ers brauchst, würd ich den nehmen, ansonsten den 1er!
     
  7. #6 A1exander, 11.05.2009
    A1exander

    A1exander 1er-Profi

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    südlich von Muc
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Also ich finde am 3er QP dürftens schon 19"er sein :) Aber das mal außen vor. Ich glaube einfach, dass du mit dem Motor im 3er nicht glücklich wirst. Ist ja dann doch ein nettes Gewicht zu ziehen und dann 2Liter Benziner...

    In erster Linie wird das auch eine Entscheidung zwischen Rennsemmel und Cruiser...

    Was andere Leute denken ist völlig egal, reden tun die so oder so...
     
  8. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Bei der Motorenauswahl ein ganz klares 120d QP.

    Warum aber kein 320d QP? Zu teuer?

    Werner
     
  9. #8 overcast, 11.05.2009
    overcast

    overcast Guest

    ich würde den 120d nehmen.

    bin den 320i mal gefahren, ganz nett, aber braucht viel drehzahl und das kostet sprit.

    lieber einen 325i oder 120/123d

    wenn du eh nur zu zweit fährst lang der 1er vollkommen.
     
  10. #9 ziboy84, 11.05.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    mal wieder ist es ja nun nicht so, dass man mit 170ps wie angepflogt steht...-egal ob benziner oder diesel...privat würde ich kein diesel wollen, denn da soll mir das fahren spaß machen, der fahrspaß hört bei mir aber schon bei stinkenden händen nach dem tanken auf... :roll:

    die spritkosten sind denke ich ein im verhältnis kleiner posten, welcher fast vernachlässigbar sein dürfte, versicherung, steuern, höhere wartungskosten und höherer verschleiß hauen in den meisten fällen deutlicher ins kontor...

    meine entscheidung wäre ganz klar!
     
  11. #10 overcast, 11.05.2009
    overcast

    overcast Guest

    dito, diesel für privat sind echt schlimm, deshalb kam auch mein 120d weg.
     
  12. #11 ziboy84, 11.05.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    ich kann beruflich genug diesel fahren, das nervt mich schon mehr als genug...-auf strecken die ich privat fahre, geniese ich lieber das mehr an komfort und das "berechenbare" verhalten eines benziners...
     
  13. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Wobei es ja auch nicht so ist, dass ein Diesel keinen Fahrspaß bieten kann...
    :shock:

    Ein 120d mach durchaus Spaß beim Fahren!!
     
  14. #13 ziboy84, 11.05.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    man muss die charakteristik halt mögen, klar schiebt der ordentlich an und der verbrauch ist auch ok...-aber das gesparte geld frisst er an anderen stellen in den MEISTEN fällen wieder auf....
     
  15. #14 Forums Plugin, 11.05.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Also ich bin ja auch bekennender Dieselfeind, aber stinkende Hände habe ich nie nach dem Tanken... :?:
     
  16. #15 sexinreihe, 11.05.2009
    sexinreihe

    sexinreihe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostalb
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Eine äußerst schwierige Entscheidung.

    Also wenn ich mir nicht meinen 130i gekauft hätte, dann würde meine Wahl ganz klar zum 3-er Coupe gehen!

    Nur bei der Motorisierung, tja da bin ich mir sehr unsicher ob ich da nen 2 Liter mit 170 PS nehmen würde.
    Einfach mal ne ausgiebige Probefahrt, am besten ein ganzes WE machen und dann entscheiden.

    Egal für welches der Beiden Du dich letztendlich entscheidest, es wird immer das Richtige sein.

    Eben ein BMW aus Freude am Fahren!!!!!


    Ciao
    sexinreihe
     
  17. taco

    taco 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Spritmonitor:
    Schon mal vielen Dank Leute.....

    @Spiderin/WEM:
    nur ein Fahrer....15t km/Jahr, etwas mehr als die hälfte davon geschäftlich. Aus strategischen Gründen würde nur ein 318d Touring Sinn machen...(es kann durchaus sein, dass sich während der Haltedauer Nachwuchs einstellt)....an den 320d hatte ich auch gedacht, aber 3.000 €
    Mehrkosten zum 320i, das ist heftig (120i vs 120d = 1.550 €!!!)

    M@X
    ...mit der Neuordnung der KfZ Steuer wird der Kosten Nachteil der Benziner noch größer, selbst bei kleinen Laufleistungen.
    Eingentlich träumt unsereins von einem 125i QP, aber Monatsrate + lfd. Kosten sprengen mein Budget.....Und ja....der Dieselsound geht mir auf den Senkel....

    @Ziboy
    Genau meine Meinung, 120i QP oder gar 118d QP sollten schleunigst
    nach geschoben werden...was die Nachbarn denken ist egal....da hast Du recht. Bei den Kunden sieht es ein wenig anders aus...

    @overcast
    Darf ich fragen, was der 320i bei Dir verbrauchte, bei Std. mäßiger Nutzung?

    @Alex
    Cruiser hört sich ganz gut an für nen ex Benzfahrer....
    wenn er die Werksangabe erreicht (ca. 8,1 sec. 0 bis 100 / 230 spitze)
    wärs für mich ausreichend.

    @BMWlover
    guter Punkt - im einser fühle ich mich schon manchmal beengt....alles
    ist mini, jede Ablage ist genau eine Stufe zu klein

    @R6
    Klar ist die Entscheidung für BMW die richtige. Sieht meine Frau auch so
    und hat gestern bei einer Familienfeier gekonnt über die Bauartbedingten
    Nachteile eines Audi (vs. BMW) referiert. War lustig weil ALLE verwandten VAG Produkte fahren :wink:

    .....ich glaube ich muss den 320i mal Probe fahren.....
     
  18. #17 Spiderin, 11.05.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    In dem Fall würde ich klar den 3er bevorzugen.
     
  19. #18 BMWlover, 11.05.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Also wenn dir die Ablagen zu wenig/zu klein sind, da ist wohl auch der 3er nicht die richtige Wahl, denn wahnsinnig viel Ablagen bietet der auch nicht...

    Ist aber halt dennoch ein bisschen größer was für ein besseres Raumgefühl sorgt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 exhorder, 11.05.2009
    exhorder

    exhorder 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    3.764
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Schwierig. Ich bin ja auch praktizierender Dieselverweigerer, aber imo passt im 3er, besonders im Coupé nur ein Sechszylinder so richtig. Der N43B20-Motor klingt im 1er v.a. durch den Auspuff recht gut für einen Vierzylinder (mal abgesehen vom Leerlauf), im 3er sind die Motoren aber wesentlich gedämmter (weshalb ich im Dreier auch wesentlich besser mit nem Diesel leben könnte als im 1er, aber das kommt ja bei Dir nicht in Frage).

    Andererseits ... ne bei 15tkm würde ich mich wohl bei der einzigen Alternative 120d QP trotz allem für den 320i entscheiden, nicht zuletzt weil der E92 vom Außendesign her einer der schönsten BMW überhaupt ist.
     
  22. #20 Alex253, 11.05.2009
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.803
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Wenn du schon den 1er mit dem 3er Vergleichst, solltest du auch den selben Motor drin haben, also beide 2.0d oder 2.0i, sonst kannst du das nicht Vergleichen.

    Wenn es um die Fahrleistungen geht den 1er, von der Optik den 3er, dann das 3er QP finde ich vieeeeeel schöner als das 1er QP.
     
Thema:

1-er QP vs. 3-er QP?

Die Seite wird geladen...

1-er QP vs. 3-er QP? - Ähnliche Themen

  1. Old School Hero M3 E46 CSL vs moderne Technik im M135i

    Old School Hero M3 E46 CSL vs moderne Technik im M135i: Aufgrund eines kleinen Aufeinandertreffens mit einem echten Verrückten die Frage aller Fragen ;) Natürlich für den echten Enthusiasten keine...
  2. [E8x] Eton 150.4 vs Eton 100.4

    Eton 150.4 vs Eton 100.4: Guten Abend, Ich habe vor in naher Zukunft mein Hifi System aufzurüsten. Dabei bin ich immer wieder an Eton hängen geblieben, scheint das beste...
  3. [E8x] 1er vFl Spiegel komplett 3-Pin

    1er vFl Spiegel komplett 3-Pin: Hallo zusammen, ich biete hier zwei komplette original BMW 1er Aussenspiegel inkl. Kappen und Glas in einem sehr guten Zustand. Sie sind in BMW...
  4. 135i qp-Noelle-1.Hd-unfallfrei / Vorankündigung

    135i qp-Noelle-1.Hd-unfallfrei / Vorankündigung: Ab Juni 2017 zum Verkauf: Bj / Ez 05/2008 titansilber Handschalter z.Z. ca. 105 kkm (bei Verkauf ca. 107) u.a. Xenon, PDC, DWA, Sitzheizung,...