1.-Besitzer vs 2.-Besitzer (Wertverlust / Kulanz bei Reparaturen)

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von VinceFfM, 16.12.2012.

  1. #1 VinceFfM, 16.12.2012
    VinceFfM

    VinceFfM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2012
    Hi,
    kann mir jmd sagen was es am Wiederverkaufswert ausmacht, ob ein 120d Coupé aus 1. Hand oder 2. Hand ist?
    Mal angenommen das Auto hat einen Verkauswert von 20.000 € (1. Hand)... was wäre es Wert wenn es von 2. Hand käme?

    Hat jmd Erfahrung wie BMW das bei möglichen Kulanzfällen handhabt? Ich habe mal gehört BMW ist relativ kulant wenn man etwas am Auto hat, sofern man 1. Besitzer ist. Bei 2. Besitzern liefe dagegen so gut wie gar nichts mehr auf Kulanz. :-k
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Horst-Fabian, 16.12.2012
    Horst-Fabian

    Horst-Fabian 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Oli
    Spritmonitor:
    BMW und Kulanz:lach_flash:

    Wiederverkaufswert vom 1.Besitz ist theoretisch gesehen höher aber entscheidend sind immer noch die Faktoren Laufleistung, Scheckheft, Zustand, usw.

    Auf jeden Fall muss das Fahrzeug beim vorgeschriebenen Wartungsintervall immer bei BMW gewesen sein und lückenlos sein. Dann hast du bei gewissen "Kinderkrankheiten" noch relativ humane Chancen, dass BMW dir entgegen kommt.

    Allerdings darf man mich nicht nach "BMW und Kulanz" fragen. Sowas kennen die nicht.
     
  4. #3 VinceFfM, 16.12.2012
    VinceFfM

    VinceFfM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2012
    bezüglich Wertverlust:
    mich interessiert was ein und das selbe Auto an Wert verliert wenn es aus 2. Hand ist...

    mal angenommen ich Fahre mein Auto noch 2 Jahre und verkaufe es dann als 1. Besitzer, sagen wir mal im Dezember 2014... dann hat es einen Wert X (z.B. 20.000 €) den ich beim Verkauf bekomme.
    Wenn ich das Auto zwischenzeitlich (nach z.B. einem Jahr) jedoch an jmd anderen verkaufe und der verkauft es im Dezember 2014 (selbe Laufleistung, selber Zustand), mit wieviel Wertverlust kann/muss er dann rechnen? :-s
     
  5. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.959
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    :daumen:
     
  6. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    + - 0€
     
  7. #6 Horst-Fabian, 16.12.2012
    Horst-Fabian

    Horst-Fabian 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Oli
    Spritmonitor:
    Die Frage ist eher, was dich das noch interessieren sollte, wenn das Coupe als 2.Hand verkauft wird aber du es als Erstbesitzer an die 2.Hand verkauft hast?

    Ich würde mal eher sagen, wenn das Fahrzeug in Familienbesitz bleibt, ändert sich der Preis nicht. 2.Hand über privat wird, denke ich mal, objektiv ca. 500-1000€ weniger bringen. 2. Hand über Händler kannste du dich auf super niedrige Angebote freuen!

    Das ist ehrlich gesagt schwierig zu beantworten. Frag mal eher einen Autoverkäufer. Der sollte sowas wissen.
     
  8. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Also aus der Sicht eines Autokäufers versucht man den Preis natürlich immer noch irgendwie zu drücken, vllt. auch mit dem Argument "der ist ja auch schon 2. Hand".

    Aber wenn alles plausibel ist, das Scheckheft stimmt, skeptische Käufer vllt. beim Händler waren der das Fahrzeug gewartet hat um sich über besonderheiten des Autos zu erkundigen, dann sehe ich da kaum einen Grund warum der Wagen dann weniger wert sein sollte?!

    Wenn man Auskünfte darüber bekommt, dass der Wagen alle 2 Monate in der Werkstatt stand oder der Wagen 2 Jahre alt ist, aber schon 5. Hand (ist vllt. ein bisschen übertrieben :wink: ), dann würde ich denken, dass dies den Preis nach unten drückt.

    Klar: 2 Fahrzeuge, alles identisch (Ausstattung, Alter, Laufleistung, Scheckheftgepflegt, auch beim Händler keine Besonderheiten bekannt), beide kosten 20.000 Euro, das eine jedoch aus erster, das andere aus zweiter Hand. Welches Auto würde ich kaufen? Natürlich das Fahrzeug aus erster Hand. Aber nur in diesem speziellen Fall. Man findet ja kaum zwei Fahrzeuge die so identisch sind wie beschrieben. Von daher würde ich mich auf das oben erwähnte Argument "der ist ja schon aus 2. Hand" als Verkäufer nicht einlassen :icon_cool:
     
  9. #8 VinceFfM, 16.12.2012
    VinceFfM

    VinceFfM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2012
    ich frage deswegen, weil ich in Erwägung ziehe, dass das Auto auf mich zugelassen bleibt wenn ich es an einen guten Freund verkaufe sollte (Versicherungsnehmer ist er dann natürlich und die Steuer würde er auch zahlen), um ihm den Gefallen zu tun nicht mit etwaigem Wertverlust konfrontiert zu werden wenn er es dann irgendwann mal verkauft. Des weiteren dachte ich ist BMW evtl. kulanter bei ihm wenn sie was an einem Auto aus 1. Hand machen müssen (weil 1. Besitzer denke ich schon die interessanteren Kunden für BMW sind; sagt mir auch ein BOSCH-Werkstattbesitzer)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Horst-Fabian, 16.12.2012
    Horst-Fabian

    Horst-Fabian 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Oli
    Spritmonitor:
    Dann sollte das Fahrzeug im 1.Besitz bleiben.
     
  12. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Unter Freunden ist natürlich alles regelbar, aber denk auch daran, dass so Dinge wie Knöllchen oder Geschwindigkeitsübertretungen erstmal zu dir ins Haus geflatter kommen, weil du ja der Halter bist, und du dann den Aufwand hast der Behörde mitzuteilen, dass du nicht gefahren bist.

    Auch wenn es ein guter Freund ist würde ich es nicht machen. Außer er wäre in einer Notsituation, braucht ein Auto aber kann sich gerade keins leisten.

    An solchen "Kleinigkeiten" können nachher lange Freundschaften kaputt gehen.
     
Thema: 1.-Besitzer vs 2.-Besitzer (Wertverlust / Kulanz bei Reparaturen)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1 Hand oder 2 Hand Kfz wieviel wertverlust

    ,
  2. wieviel wertminderung pro fahrzeug halter

    ,
  3. wieviel wert verliert ein bmw pro besitzer

    ,
  4. wertverlust auto 2 hand,
  5. zweite hand erste hand wertverlust,
  6. Auto 2. Hand wertverlust,
  7. wertminderung von 1. auf 2. hand
Die Seite wird geladen...

1.-Besitzer vs 2.-Besitzer (Wertverlust / Kulanz bei Reparaturen) - Ähnliche Themen

  1. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  2. Suche: 1 Satz BMW Felgen 18'' für 135i Coupé

    Suche: 1 Satz BMW Felgen 18'' für 135i Coupé: Hallo :-) Ich suche für einen BMW Coupé originale BMW Felgen. Beim Design habe ich mich nicht festgelegt, die Farbe darf aber gerne Anthrazit...
  3. Kulanz bei rupfender Kupplung wegen ZMS?

    Kulanz bei rupfender Kupplung wegen ZMS?: Hallo 1er Freunde, mein E87 120d von 2011 mit fast 97.000 km hat mit einer rupfenden Kupplung zu kämpfen, obwohl das CDV ausgebaut wurde. Er...
  4. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...
  5. 3-tlg. OZ Superleggera 18" Sommerkompletträder, für den 1-er

    3-tlg. OZ Superleggera 18" Sommerkompletträder, für den 1-er: Hallo zusammen, verkaufe meinen Satz OZ Superleggera Alufelgen mit Goodyear Eagle F1 Sommerreifen für sämtliche BMWs, NP: 4500€ Anbei paar...